moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

The End.

Oh Oh... Das ist er jetzt wirklich... Mein letzter Eintrag als Ersatzblogger! Irgendwie habe ich in den letzten zwei Wochen richtig Spaß daran gefunden, euch über die neuesten Asu-lebnisse informieren zu dürfen. Aber hey, Pocahörnchen kehrt in die Heimat zurück, da werd ich die Lücke, die durch den Verlust dieser Funktion entsteht, bestimmt ganz schnell wieder mit anderen Aufgaben (wie z.B. Gepäckträger ^^) füllen können. Und hiermit kommen wir zum Ende des sagenumwobenen Japan-Feldzugs:

"Heute hatten wir eigentlich vor, als schönen Abschluss der Reise auf den Tokyo Tower zu steigen und ein Museum zu besuchen, aber dann verbrachten wir den halben Tag damit, unser Gepäck zu wiegen und zu stopfen, und dazu hat es auch noch ohne Ende gegossen und die Sicht vom Tower wär vermutlich gleich null gewesen .__. ....also vertrösteten wir unseren Abschied in Spielhallen, Cafés und beim Karaoke.... Oops I did it again!!

Deswegen habe ich als Abschlussbild auch nur das hier anzubieten:"


"BAIBAI TOKYO! TT____TT"


"So, und in ein paar Tagen erzähl ich euch, wie man mit einem Gepäckstück zu viel und mindestens 4 Kilo Übergewicht (hoffentlich erfolgreich) durch den Check-In kommt XD."

So meine Guten. Das wars von meiner Seite. Ich hoffe, ich habe euch die letzten 2 Wochen relativ aktuell auf dem neuesten Stand halten können, und mit meinen Einwürfen nicht zu sehr den Charakter der Einträge von Asu verunstaltet. Wer weiß, vielleicht lesen wir uns ja eines Tages wieder. Die nächste Reise kommt bestimmmt. Machts gut, immer fleißig Blog lesen, ihre Prinzessigkeit bejubeln und Comments schreiben, wir freuen uns jeden Tag darüber! ^_^ *undweg*

The last Days

Tja liebe Leser, meine Zeit als offizieller Tokyo-Ersatzblogger ist fast vorbei, denn dies ist wohl der vorletzte Eintrag den ich für euch im Auftrag ihrer Glamurösigkeit online stelle. Aber es gibt - obwohl sich die schönen Tage in Tokyo ihrem Ende zuneigen - natürlich immernoch haufenweise Bilder und Eindrücke, die ihr noch nicht zu Gesicht bekommen habt! In diesem Sinne:

"BUUUUUUUUUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU~!! Morgen ist unser letzter Tokyo-Tag und wir sind beide total deprimiert! ;____; Heute haben wir offiziell Abschied von Shibuya genommen (Wo wir in der Pornoabteilung eines Manga-Ladens einen deutschen Japanologie-Studenten kennengelernt haben, den wir gleich zu gemeinsamen Puris genötigt haben... nachdem er uns die Links genannt hat, wo man Hentais herkriegt). Deswegen sind das jetzt offiziell die wahrscheinlich VORLETZTEN Bilder, die ich euch aus Japan schicke... die Vorletzten, weil ich es vielleicht noch schaffe, morgen die vom Tokyo Tower zu versenden. Aber keine Sorge, ich werd von zuhause aus noch ganz viel nachholen, was unter anderem auf Alex' Kamera schlummert oder zu viel für das langsame Internet hier war.

Aber nun zu den viel angepriesenen vorletzten Foddos!


Etwas Kultur:

"Deeeer Tempel (diesmal WIRKLICH Tempel, das in Yoyogi war nach Aufklärung ein SCHREIN) in Asakusa."

Tokyo City Tour & ein rüüüsiges Rüüüsenrad!

Die letzten Tag des Japan-Feldzuges der guten Asu sind angebrochen, und so galt es noch einmal die Stadt für euch in Bildern einzufangen, und den logistisch und somit taktisch wichtigen Hafen zu erobern! Ausserdem versetzte ein Riesenrad unseren Einsatztrupp in Angst und Schrecken, so dass die holde Weiblichkeit endlich einmal wieder ihre Schrei-Fähigkeit trainieren konnte, und das ganz ohne unheimliche Stalker:

"Soooooooo, heute werd ich euch gaaar nicht lange zulabern, sondern lasse Bülder für mich sprechen ^.~ ...Wir waren heute nämlich den ganzen (seit dem Aufwachen halben) Tag am Tokyo Bay (Odaiba). Wir haben uns eine Tageskarte für die dortige Bahn (ohne Fahrer, gruselwusel!) zugelegt um unzählige Male hin und her zu fahren und 1000000 Foddos von der Skyline von Tokyo bei verschiedenen Beleuchtungen zu machen.... jetzt ist meine 2. Speicherkarte voll und ich frag mich, wie ich die nächsten Tage hier fotografisch überleben soll >___< ...... aber hier die versprochenen Bilder!"

"Ein Suchbild um die RAINBOW BRIDGE: Findet a) den Tokyo Tower und b) die Freiheitsstatue!!"

Tokyo Temple Wishes
& Harajuku Gruselwusel!

So, nachdem Disneyland inklusive Overkitsch-Attacke und Weltflucht-Wünschen überwunden ist, kehren wir nun mit Pocahörnchen zurück in die Großstadt! Zu sehen gab es wie immer viel, unter anderem ambitionierte Asu-Stalker (*tztztz* kann ich gar nicht nachhvollziehen sowas... *HUST* ^^), ein alterndes Rotkäppchen und andere Freaks, sowie den vielleicht schönsten Park von Tokyo:

"Es war Sonntag und wir gingen nach Harajuku, um uns die ganzen Cosplayer anzugucken, die sich dann dort traditionell auf der Yoyogi Bridge treffen... und sahen dort eine Brücke voller knipsender Touristen und ein paar Cosplayer, die sich in einer schattigen Ecke vor ihnen versteckten Oov ....Und lauter japanische notgeile Säcke, die heimlich Lolitas, Schulmädchen und MICH fotografiert haben! Sie waren überall!! Egal in welche Richtung du guckst, es macht KNIPPS und schon bist du höchstwahrscheinlich eine Wichsvorlage >.< (Ich bin natürlich optimistisch und hoffe, dass sie rein künstlerisches Interesse an den Bildern haben, hust XD). Also gingen wir lieber in den Yoyogi-Park, wo eine große Tempelanlage versteckt ist."

"Das beeindruckende Eingangstor."

Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!

Wer geglaubt hat das wars schon mit Disney irrt gewaltig, liebe Leser, denn Asurelle herself hat uns tatsächlich noch mit einer weiteren Ladung von Fotos versorgt, die einen - wenn man, wie ich, im öden Deutschland hockt - zu spontanen Neid-Ausbrüchen verleiten:

"Disneyland war nicht genug! Jetzt kommt noch DISNEY SEA!! Der 2. Park genau neben dran, wohin man erstmal mit der Disney Resort Bahn fahren muss, die von innen so aussieht:"

 
"Süüüüüüüüüß! *quietsch*" 

Tokyo Disney!!!!! WAHHH!!!!

Herzlich Willkommen meine Damen und Herren, zum dritten Teil von "Killerhörnchen erobert Tokyo"! Unser aller Asuröschen machte sich gestern auf den beschwerlichen und weiten Weg ins Lande Disney, wurde seiner Kleidung beraubt, entdeckte eine Vorliebe für japanische Pärchen und brach beim Anblick diverser Glühbirnen in Tränen aus, aber lest am Besten selbst:

"Waaaaah, ich bin das glücklichste Mädchen auf der ganzen Wöööööööölt!! Denn ich war heute im TOKYO DISNEYLAND! *brüll* Wir hatten zwar einige Startschwierigkeiten, aber alles in einem war es ein schöner Tag ^^"

 

"Das bin ich vor dem Eingang! (der eigentliche Park ist noch fast kilometerweit entfernt XD) Wie man sieht, bin ich hier noch Stitch. Alex war noch Angel:"

Asu vs. Tokyo: Extreme Shoppening!

Und hier sind wir wieder mit den aktuellen Top-Neuigkeiten des Japan-Feldzugs ihrer Glamurösigkeit Prinzessin Asurelle! Wie es sich für eine Eroberin auf Reisen gehört wurden zahlreiche Läden gebrandschatzt und Schätze gehortet, aber lest am Besten selbst:

"Hallo liebe Lesenden! Für alle, die weniger mich und mehr Japaner sehen wollen, hab ich auch jetzt keine guten Nachrichten, denn Alöx und ich haben uns erstmal darauf konzentriert, unser ganzes Geld auszugeben, um DANN völlig gelassen Sehenswürdigkeiten anzuschauen, weil wir eh nix mehr kaufen können XD ...und mit 1000 Tüten lässt sich nur schlecht der Foddopat zücken. Trotzdem haben wir gestern WUNDERHÜBSCHE Bilder mit und vorm SHIBUYA 109 (DEM 10-stöckigen Einkaufszentrum für alle echten GALS) gemacht, aber mit Alex' Kamera, deren Karte mein Cardreader nicht lesen will.... =___=""" Deswegen müsst ihr euch wohl gedulden, bis wir wieder Shibuya unsicher machen... der Tag wird sicher noch kommen! Mehrmals!! *__* khihihi!

Stattdessen hier ein paar Kleinigkeiten:

Der original Tokyo-Ersatzblogger ist da!

So.. hallo Welt der Asu! Ihr kennt mich wahrscheinlich aus ein paar der vergangenen Beiträge, wo ich als "Erük" erwähnt werde, aber nur der Vorstellung halber -> Mein Nick ist Lyc. Ich werde euch - in offiziellem Auftrag ihrer Prinzessigkeit persönlich - die nächsten zwei Wochen ein bisschen darüber informieren, was die gute Asu im fernen Japan so an Unheil und Verwüstung stiftet. Damit genug zu meiner Person: Los geht´s mit Asu vs. Tokyo!

"Ich vor DEM berühmten Harajuku!"

Blitzbesuch auf der FRANKFURTER BUCHMESSE! Blitzbesuch auf der FRANKFURTER BUCHMESSE!

Ich kam und fuhr so schnell, dass mich schon Bahnschaffnerinen drauf ansprachen... "Das war aber ein schneller Besuch! Ich hab dich gesehen, wie du um 14:00 angekommen bist."

Deswegen war ich auch fast nirgendwo außer am heiligen Egmont-Stand. Also hab ich auch nur von dort was zu berichten, das reicht aber völlig! Egmont ist nämlich bekannt für seine grooooße Anzahl an Disney-Kram, der aber natürlich NIE in Deutschland erscheint *grrrrrrrrrr~* ...aber auf der Buchmesse kann man die ganzen wunderschönen Prinzessinen-, Feen-, Pixar-, Piratenbücher usw. trotzdem zahlreich bewundern. Hier ein paar meiner Funde:

Ein PYSSELBOK MED KLISTERMÄRKEN! *__*

NEEEEIIIIIIIIIIIN!! NEEEEIIIIIIIIIIIN!! NEEEEIIIIIIIIIIIN!!

Nicht schon wieder einer dieser eingebildeten "BOAH SEH ICH MAL WIEDER GEIL AUS"-Einträge! ......aber ich hab meine Haare frisch färbenschneiden lassen und das sieht sooooooooo kuhlo aus!!

Ein Tribute für die "Kingdom Hearts"-Herzlosen...? XD

Und damit ihr nicht glaubt, dass es schon wieder NUR UM MICH ging (wobei es ja eigentlich selbstverständlich ist in MEINEM Blog.... hmmm), beriesel ich euch mit schlechter Musik!

*KLICK KLICK KLICK*

Unser Photoshop-Dozent geht gerade ALLE Filter durch.... das ist spannend. Mein Logo für EmoTiVe (der traurigste Fernsehsender der Welt XD) ist schon lange fertig und ich kenn das Internet mal wieder auswendig... deswegen laber ich euch eine Bockwurst ans Bein!!

Urplötzlich fällt mir auf, dass schon Oktober ist und ich keine Ahnung habe, wie schon wieder so MÄCHTIG viel Zeit vergangen ist, ohne dass ich es bemerkt hab.... Ich weiß nur, dass bald Timo (der Name kam zu lange nicht vor, da muss man doch was gegen tun), der mir KEINE Postkarten geschickt hat , endlich von seiner Weltreise wiederkommt, ich nächste Woche neue Haare kriege (YAAAAAAAAY!!) und....UND.....UUUUUUND...... DASS ICH NACH TOKYO FLIEG!! Nächsten Samstag schon (also NICHT diesen)!!! Mit der Alöx!!!! Das wird sicher ein Chaos... ich liebe Chaos!

Gerade will ich allerdings nur ins Bett....

Übrigens ...

(Post-)MitternachtsTRASH! (Post-)MitternachtsTRASH!

1★ Ein nächtlicher Spaziergang.... "Guck mal da oben, ein vertikal skaliertes counter-clockwise gedrehtes Herz!" ...Erük ist soooo romantisch.

2★ BRUMM! (ich krieg nicht genug von dem Viech)

Wohnst du noch oder schläfst du schon? Wohnst du noch oder schläfst du schon?

ZzZzZzzzz~ ...IKEA macht müde. Und man hat nach einem stundenlangen Herumirren plötzlich viel mehr Dinge mit seltsamen Namen, als man geplant hatte zu kaufen . Sehr verstörend ist vor allem die Kinderabtelung in die man gleich am Anfang hineingerät, allerdings weil man in die falsche Richtung gelaufen ist XD. Bei der großen Plüsch-Kopflaus konnte mir selbst der Name "KLAPPAR SKALBRAGGE" keine wirkliche Auskunft erteilen, falls also Schweden unter meinen Bloglesern sind: Klärt mich bitte auf, was ist das für ein Monstrum?! Andere Sachen dort waren zwar mehr verständlich, aber dafür nicht weniger verstörend: