moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Sex mit Denny Crane

Ich habe ja schon erwähnt, dass während meines Krankseins meine Hirn- und Körperfunktionen auf ihr Minimum geschrumpft waren. Aber nachdem ich gaaaar nicht mehr rumliegen konnte und schon alle schlechten Filme der Welt gesehen hatte, suchte ich nach einer neuen, möglichst anspruchslosen Tätigkeit. Also schlug mir Prünz Erük vor "Probier doch mal WoW aus".... okee, eigentlich versucht er schon seit einem halben Jahr, mich dazu zu überreden.

Und ich habe mich konsequent geweigert, weil ich den quietschbunten Plastik-Look von dem Spiel ziemlich grauenhaft find, vor allem die RIESIGEN Schwanzvergleich-Waffen und Rüstungsteile, die von den Farben her gleich von den Power Rangers stammen könnten und auch noch meistens bunt blinken und leuchten und mich ständig an diese ganzen Effekt-Lampen mit Blitzen und Pseudo-Magma und so erinnern, die in den späten 90ern so in waren. Dazu noch kann ich Fantasy-Kram eigentlich nicht wirklich leiden, und Guild Wars hat mich auch nur überzeugt, weil einige Teile der Welt vom Konzept her einfach nur GEIL sind.... und weil die weiblichen Figuren so gut aussehen. *lechz* Und dort bleibt man wenigstens verschont von Klischee-Elfen, Orcs und den ganzen anderen Verdächtigen, bei Wow NICHT.

Aber schwach wie ich war, habe ich mich dann darauf eingelassen. Wenn schon sogar William Shatner dafür Werbung macht und ich davon geträumt habe, dass ich mit ihm als Denny Crane Sex habe (fragt nicht XD), muss es ja ein Zeichen sein!

Die Auswahl eines Charakters war gleich die Hölle! Als Weibchen ist es mir bei Rollenspielen eigentlich lieber, auch ein Weibchen zu spielen, aber unter den Wow-Rassen verbreitete sich in meinem verkochten Hirn schnell die Verzweiflung. Erük hat mich gewarnt, dass mich 90% der Spieler dafür hassen werden, aber: MANN SIND (Nacht-)ELFEN HÄSSLICH!!.... Sie haben etwas zwischen einem ganz schlimmen Transvestiten und Amy Winehouse nach einer durchsoffenen Drogennacht. Und die Zwergen-Frauen könnte ich mir eher hinter der Theke eines ganz schlimmen UDSSR-Supermarkts vorstellen, mit einer steinharten Wurst in der Hand (glaubt mir, ich WAR da). Von Orcs oder Trollen brauch ich ja gar nicht erst anfangen. *gruselwusel* Gnominen sind noch okee, aber SD-Figuren find ich auf Dauer ganz schwer zu ertragen. Die menschlichen Frauen gehen eigentlich noch am ehesten, aber bei der Artenvielfalt war mir Mensch doch zu langweilig, und vor allem müsste sich jede MMORPG-Frau an meiner wuuuuunderhübschen GW-Elementarmagierin messen, und da ziehen die WoW-Babes eindeutig den kürzeren.... vor allem in der Hinteransicht (und aus der seh ich meinen Chara in nem Spiel ja am meisten). Ich meine, ist DAS DA rechts ein Arsch?! ....ja, ich als FinalFantasy-verwöhntes Mädchen bin total oberflächlich bei Spiel-Charakteren. XD

Letzten Endes entschloss ich mich für diese sexy Kuh:

Hier beim PinUp-Shooting am Strand XD

Das ist nun also Steaky, meine Tauren-Druidin.... also kann sie sich aus einer Kuh auch in einen Bären mit Hörnern und einen Löwen mit Hörnern verwandeln (und noch ein suspektes Wasserwesen ohne Hörner, das man aber kaum zu sehen kriegt), beachtet beim Löwen bitte den fluoreszierenden Teppich! Falls ihr also aus lauter Zufall WoW spielt, ganz zufällig auf dem gleichen Server und aus TOTALEM Zufall ihr irgendwo begegnet, sagt ihr lieb Hallo und schenkt ihr Geld oder so.

Wenn man das Spiel betritt, merkt man ziemlich schnell, dass es auf monatlichen Gebühren aufgebaut ist, denn selbst für die kleinste Quest ist man mindestens eine halbe Stunde von A nach B unterwegs. Selbst wenn man Geld bezahlt, um auf einem Flugvieh in eine andere Stadt zu reisen (zu der man aber natürlich vorher schon mindestens ein Mal zu Fuß gekommen sein muss), kann man sich erstmal einen Tee machen und die Aussicht genießen. Man kann aber auch praktischerweise gut andere Sachen nebenbei machen, wie bei Endgegenern von Final Fantasy.

Trozdem musste ich schockiert feststellen, dass WoW irgendwie unterhaltsam ist, so für nebenbei. Ich hab meine Steaky irgendwie schnell ins Herz geschlossen und möchste sie weiterhin durch Wälder und Täler scheuchen.... Habe ich jetzt damit meine Prinzipien verletzt?

Was ich auf jeden Fall toll finde ist, dass man seinen Helm ausblenden kann. Ich meine, man will ja nicht unbedingt so aussehen:

Außerdem kann man Rüstungsgegenstände anderer Spieler "anprobieren", damit man sich auch vorstellen kann, wie man aussehen könnte, wenn man zu viel Zeit hätte, Level 70 wäre und 1000 PVP-Belohnungen gesammelt hätte. So fand ich zum Bleistift diesen Helm von irgendeinem Über-Spieler ziemlich schick.... aber es war eindeutig ein Fehler, ihn mir (virtuell) anzuziehen:

AAAAAAAAAAAAAAAAH!! ó__Ô

So, das war jetzt viel Text und ich hab auch gar keine Lust mehr, mich über andere spielspezifische Theman auszulassen, z.B. kleine Pseudo-Helden, die mit jedem ein Duell anfangen und sich dann stundenlang rechtfertigen, warum sie EIGENTLICH gewonnen hätten, wenn die Sonne nicht ungünstig gestanden hätte. Oder sonst irgendwas......

Und überhaupt reicht es an sich schon, dass ich mich geoutet habe, dies Machwerk des Teufels zu spielen.... Denny Crane ist schuld!! Baibai~



Ain't Love Grand
(Atreyu)


-beat
120%
(WAAAARM)
★ASU★
asurocks.de

No comments:

Post a Comment