moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

BEAUTIFUL BITCH


JUHUHU~, meine Lieferung von Medusa's Make-Up ist angekommen!! Die machen gaaaanz viele bunte und glitzerige Makeup-Farben (für Leute mit schlangen auf dem Kopf) und sind lieb und testen nicht an Tieren. *WERBUNGWERBUNG*

Auf jeden Fall wollte ich eh ein paar der neuen Sachen ausprobieren und habe beschlossen, es mit einer guten Tat für die ganze Menschheit *hust* zu verbinden: einem Asu-MakeUp-Making-Of! Ich werde nämlich oft im Askme-Bereich gefragt, warum ich so wunderschön bin wie ich meine Augen schminke und da das in Textform nicht so einfach zu beantworten ist, erklär ich das hier ausführlich mit vielen Bildern (ich schmink mich natürlich nicht immer nur so, aber das hier hat die Leute wohl am meisten interessiert).... endlich kommen auch alle Fans von meinem linken Auge voll auf ihre Kosten!!

Also: JUNGS GEHT WEG!!! Das hier ist TUSSIKRAM!

Jetzt wisst ihr, dass ich auch ohne Make-Up wunderhübsch bin.... außer wenn ich gerade wie hier komplett vom Blitz weggeflasht werde! Aber ich habe dieses Opfer für euch auf mich genommen, damit ihr alles auch ganz genau erkennen könnt. Zum Beispiel meine Riesenstirn, die ohne Pony total plöht aussieht. XD

★ Vor dem ganzen Spaß mit den Augen, hab ich mein Gesicht mit Matte it und Foundation von Body Shop eingeschmiert. BODY SHOP = ♥, falls ihr das noch nicht wusstet. Das erste ist ein Gel, das die Haut etwas entglänzt,
und das zweite eigentlich nur eine Grundierung, aber da ich keine Bratzen-Maskengesichter mag, schmier ich mir nix mehr auf die Haut. Schließlich sind Poren KEINE Hautunreinheit, obwohl uns das zu Tode geshoppte Zeitschriftencover oft vermitteln wollen.

Kommen wir zu den Augen. Das allerwichtigste ist dabei: Lidschatten-Base! Dann verschmiert nichts und es hält den ganzen Tag.... oder auch länger, aber das ist dann schlecht für die Haut. Ich benutz grad eine von Artdeco. Einfach mit dem Finger über und unterm Auge alles ein-basen, dann könnt ihr loslegen:

★ GLIZEEEER!! So, ich trage nämlich mit einem schön dicken Pinsel ums ganze Auge herum einen hellen, schimmernden Lidschatten auf. Normalerweise einen leichten Goldton, heute probiere ich Cupcake aus meiner tollen Lieferung, khehehe! Es ist nämlich ROSA und glitzert viel mehr (also benutzt es nicht, wenn ihr es dezent mögt XD). Erstens sieht das schön aus und zweitens könnt ihr dann den dunklen Lidschatten besser vermischen! *funkel*



★ Ich nehm meinen uralten schmierigen Kajalstift und male mir damit Pandaaugen umrande damit das Auge. Ich lass nur die innere Ecke erstmal in Ruhe, sonst sammelt sich dort im weiteren Verlauf nur irgendein Mist. Es ist übrigens auch überhaupt nicht wichtig, ob diese Umrandung wirklich schön aussieht, die ist nur eine Vorlage.




★ Mit einem dünnen Pinsel bedecke ich den Kajal jetzt mit schwarzem Lidschatten. Jetzt probier ich das neue Black Sabbath von Medusa, normalerweise hab ich einen irgendeiner Billigmarke, hauptsache SCHWARZ. Das Medusa-Schwarz ist aber ganz leicht glitzernd, das find ich toll!

Bevor ich den Pinsel ansetze, puste ich ein mal drauf, damit da nicht zu viel Lidschatten drauf ist, der nachher auf meine Wangen krümelt. Das sieht bei schwarz ziemlich panne aus.

*PINSELPINSEL* Außen mehr schwarz als innen und schön in die helle Farbe verwischen, besser alles in kleinen Schritten machen, wenn's nämlich zu viel ist, ist es zu spät! Kleine Fehler kann man aber noch mit diesem mächtigen Werkzeug beheben: DEM WATTESTÄBCHEN. *TADADADAM*Stellt besser gleich eine ganze Kiste neben euch, ihr werdet sie noch brauchen.

★ Aber.... DAS IST NOCH NICHT SCHWARZ GENUG, MUAHAHAHAHAAA~!! Jetzt nehme ich nämlich meinen heißgeliebten Flüssig-Eyeliner und umrande meine Augen nochmal, ganz dünn, und tupfe die ränder mit dem allmighty Wattestäbchen ab, damit weiche Übergänge entstehen.

Was Flüssig-Eyeliner angeht, müsst ihr selbst rausfinden, welcher der tollste für euch ist, denn die Glaubensfrage dabei lautet: dünner und weicher Pinsel oder dicker und harter Pinsel (das ist was für Klopfer). Nehmt den, mit dem ihr besser umgehen könnt.















Lernt diese unglaubliche Errungenschaft der modernen Technik kennen: DIE BEHEIZBARE WIMPERNZANGE. *TADADADAM* Das ist wie ein Lockenstab für die Wimpern. Viel schneller und effektvoller als eine normale Wimpernzange. Glaubt mir, ich hab alles getestet!




★ Wenn die Wimpern wunderschön nach oben gebogen sind, decke ich das ganze mit wasserfester Wimperntusche ein. Am besten außen und innen, damit auch wirklich nirgendwo das Straßenköterblond meiner Wimpern zu sehen ist. Wasserfeste Wimperntusche übrigens, weil sie viel weniger verschmiert als normale. Nur denkt dran, dass man Makeup-Entferner braucht, um die abends wieder loszuwerden.

★ Übrigens könntet ihr hiermit schon FERTIG sein, wenn ihr nicht wie ich einen Wimpern-Fetisch habt. Falls ihr schon genug von dem Spaß habt, schmiert einfach noch nach Geschmack 3-100 Schichten normale Volumen-Mascara drauf, damit die Wimpern dicker werden und seid froh, dass ihr den Rest nicht mehr macht und pünktlich eure Bahn kriegt!

Alle, die noch nicht genug haben, lesen weiter:

Jetzt kriege ich schöne, lange Puschelwimpern, die ich nie im Leben selbst haben werde.... Ihr findet, die Wimpern sehen benutzt aus? SIND SIE AUCH. Vielleicht gibt es ja Leute, die sich jedes Mal neue leisten können, aber ich gehöre nicht dazu. Wenn man sie jedes mal nach dem Tragen mit Makeup-Entferner saubermacht und die Kleberreste abmacht, kann man sie fast ewig benutzen. (wenn sie etwas zottelig werden, sehen sie nur natürlicher aus XD)


★ Das wichtigste bei künstlichen Wimpern ist übrigens: CHILLEN. Erstmal auf beide Wimpernkränze Kleber drauftun (benutzt nie im Leben durchsichtigen Kleber, der ist Mist! Nehmt weissen.... und keine Sorge, er wird auch durchsichtig), sie irgendwo hinlegen und CHILLEN. Wimpernkleber muss nämlich ewig antrocknen, dann hält er auch schnell an euch, sonst werdet ihr verzweifeln. Ich weiss das, weil ich das früher immer falsch gemacht habe. X__x


Damit man auch gar nicht in Versuchung kommt, die Wimpern anzufassen, kann man die Zeit für andere nützliche Tätigkeiten nutzen....


Zum Beispiel die Augenbrauen anmalen.... Das muss man nicht, aber meine sind BLOND und sehen dadurch etwas strange aus zwischen total schwarzen Augen und einem schwarzen Pony. Der Augenbrauenstift ist auch von irgendeiner günstigen Drogeriemarke, falls es euch interessiert.

★ YAAAAY, ich habe Augenbrauen!!



★ Aber der Kleber ist immer noch nicht fertig, deswegen probier ich jetzt auch mein neues Wangenrouge aus.... hihihi, ist das rosa! Und es schimmert! Und der Pinsel ist so toll!! *HACH*
So, jetzt sind die Wimpern reif.

★ Ich klebe die Wimpern normalerweise von außen nach innen, weil es sonst ätzend ist, wenn außen etwas übersteht. Einfach den Wimpernkranz so nah wie möglich an den eigenen Wimpern auf die Haut kleben und dann an den Wimpern festdrücken. Nach ein paar Versuchen ist es nicht mehr so schwer wie es klingt.




★ Mit Volumen-Mascara etwas drübertuschen und die eigenen Wimpern in die künstlichen kämmen, damit sie besser ineinander übergehen. In dem Zuge kriegen auch die unteren Wimpern noch eine Mascara-Lage, damit sie etwas dicker sind.
Dann nochmal den Eyeliner schnappen und die Linie, wo die Wimpern festgeklebt sind, nochmal übermalen.... Und Löcher zumalen, falls man irgendwas verwischt hat. Aber egal was ihr macht, es wird euch eh keiner glauben, dass es eure eigenen Wimpern sind, also versucht das gar nicht erst! XD




Tadaaaaaa, endlich ein anständiges Foddo ohne Blitz:


Falls ihr ganz pöhse Rock'n'Roll-Girls seid, könnt ihr noch Kajal auf euer Innenlid auftragen.... Uhh~ DARK!

Fragt mich nicht, warum die Bilder so komplett verschiedene Farben haben! ò__ó


BONUS

Da heute ja mein Medusa-Testtag ist, hab ich mir noch dieses dezente schwarze Glitzer namens Abracadabra draufgeklatscht. Jetzt ist das ganze eindeutig nicht mehr alltagstauglich.... aber perfekt für jeden Discoschlampen-Anlass!
Und leider kann man Glitzer auch nur ganz mies fotofieren, in wahrheit glitzert und funkelt es nämlich VIEL, VIEL MEHR!! Glaubt mir einfach!


Hoffentlich war das jetzt hilfreich für alle, die es interessiert hat, und alle anderen konnten unauffällig weggucken. Und an alle, die jetzt schreiben werden "Warum trägst du denn nicht weniger Make-Up, das sieht doch viel lieber und niedlicher aus?": ich trage auch bunte Klamotten, obwohl ich nackt auch gut aussehe, weil es mir einfach Spaß macht, ÄTSCH!




Bolero
(Moulin Rouge OST)


-beat
160%
(JACK SPARROW *.*)
★ASU★
asurocks.de

No comments:

Post a Comment