moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

SEXY EYES (#⌒▽⌒#)

Ihr erinnert ihr euch vielleicht noch an mein großartiges MakeUp-Tutorial von vor ner Weile (noch im alten Blog, aber irgendwann zieh ich es noch hier rüber).... Da das Interesse daran recht hoch war, hab ich jetzt mal wieder Lust, eins zu machen. Diesmal mit einem Gal-inspirierten Augen-MakeUp:

.... wie z.B. dieses hier aus der Egg

Also, wenn ihr Kerle seid oder welche dieser Antischmink-Emanzen, klickt schnell weg, bevor ihr doch noch Lust bekommt, das auszuprobieren. Dem Rest wünsche ich viel Spaß!!

Vorbereitung

Da nicht so spannend, fass ich kurz zusammen:
Man tupft einige Tropfen Concealer (ich hab irgendwie mehrere davon, der hier auf dem Foddo ist also nicht sehr aussagekräftig) auf seine wunderschönen Augenringe und verschmiert sie gleichmäßig mit den Fingern. Bloß nicht zu viel!! Dann verteilt man das Make-Up seines Vertrauens gleichmäßig übers ganze Gesicht. Ich persönlich bin Fan der Moisture Foundation SPF15 von Body Shop. Drüber eine dünne Schicht (Transparent-)Puder. Und dann.... GANZ WICHTIG!! ....EYESHADOW-BASE! Ich hab eine von Artdeco und mein Lidschatten hält damit den ganzen Tag an der Stelle, wo er sein sollte. Wenn ihr auf mich hört, seid ihr allen überlegen und könnt auf der Straße die ganzen Frauen auslachen, deren Lidschatten in ihrer Lidfalte rumklumpt, MUAHAHAHAHA!!!!
So, damit sind wir jetzt reif für den nächsten Schritt:

Lidschatten


1. Ehm.... mein nacktes Auge.
2. Ich umrunde das nackte Auge mit schwarzem Kajal, und verschmier das noch mit den Fingern. Muss auch nur halbwegs ordentlich und gleichmäßig sein.
3. Mit einem mittelbraunen Lidschatten und einem dicken Pinsel pinsel ich in der Lidfalte rum. Damit ich das nicht zu kompliziert erklären muss, hab ich das für euch ganz praktisch eingezeichnet! *APPLAUS*
4. Jetzt kommt außen am Auge ein dunkler Braunton und in den inneren Augenwinkel ein heller Beige-/Gold-Ton. Ich benutze für dieses Make-Up immer den tollen Shimmer Cube von Body Shop, weil er schöne, aufeinander abgestimmte Brauntöne hat (es gibt die Cubes aber auch in anderen Farben) und hübsch glitzert.
5. Das selbe am unteren Lid.




Eyeliner


6. Hmyoah.... Eyeliner halt. Immer die Wattestäbchen parat haben, damit man Desaster beheben kann, solange sie noch feucht sind.
7. Mit einem dünnen Pinsel etwas schwarzen Lidschatten über dem Eyeliner auftragen (an der markierten Stelle), damit er sich etwas in den braunen Lidschatten faded.
8. Und auf dem Unterlid auch etwas schwarzen Lidschatten in den äußeren Augenwinkel auftragen.











Wümperrrrr~n

Jetzt kommt der spaßigste Teil!!
Das wichtigsten Punkte bei künstlichen Wimpern sind a) gute Wimpern (die aus Echthaar sehen meistens besser aus als Plastikwimpern und das Bändchen, das sie festhält, darf nicht hart sein), b) guter Kleber (die meisten Kleber, die beim Auftragen weiß sind und beim Trocknen durchsichtig werden, sind meiner Erfahrung nach gut) und c) viel Geduld und Übung. Nachdem man den Kleber auf die Wimpern geschmiert hat, kann man erstmal einen Kaffe trinken gehen. Denn am besten kann man die ankleben, wenn der Kleber schon angetrocknet ist.
9. Die eigenen Wimpern leicht curlen, tuschen und oberen Wimpernkranz ankleben. Wie man sieht habe ich, während der Kleber getrocknet ist, mir (sichtbare) Augenbrauen gezaubert.
10. Das Bändchen der Wimpern etwas mit Eyeliner übermalen.
11. Und kräftig drübertuschen!!
12. Für das Unterlid schneiden wir von einem normalen, nicht zu buschigen Wimpernpaar (die 4öro-H&M-Wimpern z.B. gehen gut dafür) jeweils etwa ein

Viertel ab. Und zwar innen, wo die Haare kürzer sind. Daraus basteln wir uns dann sexy Unterlid-Wimpern!! Scharf, nicht wahr?

Und nun kommt der wichtigste Schritt:

Camwhoren




Und, wer hat tatsächlich bis zum Ende gelesen? ...... BRAAAAAV! Dafür kriegt ihr was besonderes: Morgen (oder so) zeig ich euch, wie ihr mit ein paar Änderungen so auch total Gal-ische Riesenaugen hinkriegt.

hab mich tot getippt.


RED... [em]
(Dir en grey)


-beat
140%
(EIN AUFTRAG IST FEDDISCH!)
★ASU★
asurocks.de

9 comments:

  1. Hast du da deine Haare geglättet? Sehen so glatt aus ö_öv

    Reißt man sich nich eig seine eigene WImpern nich wieder mit raus, wenn man die Fake dinger wieder abmacht XD? Ich find Fake Wimpern total gruselig, und benutz sowas nich Ö_ö

    ReplyDelete
  2. @syd: nee, hab ich nicht. aber meine haare haben launen. XD
    naja, wenn man daran rumreißt, reißt man sicher seine eigenen wimpern mit raus. aber man kann sie entweder ganz vorsichtig abziehen oder davor mit makeup-entferner aufweichen.
    ich mag künstliche wimpern <3

    ReplyDelete
  3. Nyo, braune Augen und brauner Lidschatten find ich nicht so toggo ._.

    Aber viel wichtiger: Wo hast du diese riesigen Kopfblüten her? Und wie halten die? *_*

    ReplyDelete
  4. @cutiepie: dann solltest du einfach statt den brauntönen 3 grautöne nehmen (die mir dafür z.b. nicht stehen mit meiner augenfarbe).... ich glaube, das würde toll bei dir ausshen
    und die blüte hab ich von hier:
    http://www.rockabilly-rules.com/Accessoires/Schmuck/Hair-Accessoires.html
    (UWAAAAH, ich merk gerade, die haben neu blumen dort, die ich auch undibingt brauche!!)
    und sie hält mit einer grooooßern metallklammer

    ReplyDelete
  5. wie lange brauchst du morgens um fertig zu werden? oO

    ReplyDelete
  6. Frag besser nicht ... ^_^°

    ReplyDelete
  7. Dankööö! <3
    Jaa, ich weiß, im Prinzip gehen da alle Farben für jeden Typen... ^^

    ReplyDelete
  8. Ohja bitte <3 Große Augen.. ich hab selbst so kleine Schlupflider und muss das immer ends überschminken >___>

    ReplyDelete
  9. Wow, siehst du toll aus... *mundoffen starr*

    ReplyDelete