moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

MEHR SOMMER GALS!! (゚▽゚)v

Der Sommer ist (zumindest hier) voll zugange, also wird es auch mal Zeit für einen Hochsommer-Galstyle-Report! Ich hab mich extra für euch blöd gescannt.... und zwar aus der aktuellen Egg und Popteen.


Am populärsten ist zur Zeit definitiv der Pseudo-Cowgirl-/Hippie-Style mit leichten, wallenden Baumwoll-Kleidchen und -Röckchen von Mini bis Maxi (in Weiß und Naturtönen oder auch mit bunten Mustern) und Strohhüten.

Vor allem die langen Kleider find ich ganz toll, aber leider schleifen sie bei mir immer mindestens 20cm übern Boden, buhuuuuu! Aber das hält mich trotzdem nicht auf: mein Maxi-Kleid ist gerade bei der Änderungsschneiderei und wird gekürzt, HA!


Wie schon erwähnt, Hüte in sämtlichen Variationen sind ein WIN:


Und das beste ist: Die Läden sind voll von Sachen, die zu dem Style passen!! Ich könnte mich gerade BLÖDKAUFEN an Sommerkleidchen etc., vor allem, weil es so heiß ist. Hier ein paar meiner Favoriten aus der spannenden Welt des Online-Shoppens:


YesStyle

YesStyle

YesStyle

YesStyle

YesStyle

YesStyle

YesStyle

YesStyle

YesStyle

YesStyle

YesStyle

H&M

H&M

C&A

C&A

C&A
Leider kann man bei H&M nicht direkt zu den Produkten linken, grmpf!

Ganz oft sieht man zur Zeit auch diese Röcke, die ich auch verdammt süß finde:


Bei YesStyle kann man sich so einen besorgen, aber ich bin mir nicht sicher, ob er mir stehen würde.... was denkt ihr?

Übrigens muss ich mich an dieser Stelle eine Runde auslassen: Ich beobachte ab und an ein paar amerikanische Gal-Communities und wollte mich sogar mal bei einer anmelden. Allerdings meinte die Überkorrekte Webmasterin dann, mein Stil wäre "nicht Gyaru genug", sondern zu viel FRUITS- und Harajuku-Style. Um ehrlich zu sein: ich musste mich hart zurückhalten, um ihr nicht eine Reihe an üblen Schimpfwörtern zurückzuschreiben. Das hab ich dann doch nicht gemacht, aber deshalb schimpfe ich jetzt: Diese Ami-Gal-Nazis stellen sehr interessante Regeln auf, was man machen muss, um "RICHTIG GAL" zu sein (oder je nach Community "richtig Lolita", "richtig Visual Kei" oder whatever), dabei kleiden sie sich teilweise nach Ganguro-Mode von 2000. Außerdem ist für sie nur der typische, schicke Sexy-Gal-Style (und Prinzesschen-Hime-Gal) richtig. Dabei ist der gerade ziemlich rückläufig.... natürlich je nach Magazin.

Seltsamerweise sehe ich in meinen Zeitschriften dauernd Gals, die NICHT nach diesen suspekten Gal-Regeln gekleidet sind:


Ich finde, das sieht ziemlich nach Harajuku-Style aus, oder?

Und wisst ihr warum? Weil sich die japanischen Mädels anscheinend nicht so viel draus machen, im Gegensatz zu amerikanischen Pseudo-Gals. Die ganze Gal-Mode ist ein Stil, der von modischen Jugendlichen auf den Straßen von Tokyo "entwickelt" wird, und die juckt es nicht, ob sie gerade "GAL GENUG" sind, oder nicht. Es gibt Trends, aber es gibt keine Verpflichtungen, wie ein "echtes Gal" auszusehen hat. Es gibt auch sehr gemischte Stile, dabei ist der bunte Harajuku-Style schon seit mindestens einem Jahr immer beliebter unter den Gals.

Warum reg ich mich überhaupt darüber auf, was irgendeine dumme Kuh jenseits des Ozeans von mir denkt? Sie ist für mich nur die Personifikation dieser lächerlichen, wachsenden "West-Gal"-Kultur, die den Sinn des ganzen Stils eindeutig nicht versteht.

Es gibt KEINE Gal-Regeln, außer vielleicht Extensions und künstliche Wimpern, und selbst die haben nicht alle. Also: tragt was ihr wollt, mischt Stile, die ihr mögt, und habt Spaß an der Mode! Und hört nicht irgendwelchen Leuten zu, die meinen, sie würden alles besser wissen.

Die hier gezeigten Sachen sollen Anregungen sein und kein "das musst du diesen Sommer tragen, sonst bist du kein Gal". Ihr könnt daraus was ihr wollt machen: Hippie-Punks, quietschbunte Plastik-Cowgirls, Gruftie-Gals oder was auch immer euch einfällt und glücklich macht!! Oder tragt Ganguro-Styles von 2000, wenn sie euch gefallen, vielleicht werdet ihr ja damit den Trend zurückholen.

Zum Schluss ein Lustiges Special aus der Popteen, was man alles für verschiedene Stile mit einem Mickey-Mouse-Tshirt kreieren kann (und das sind nicht alles "richtige" Gal-Styles XP):

Kuhle Mickey-Shirts gibt es übrigens bei C&A #^.^#

Bai~, habt Spaß am Sommer und an euren Klamotten!!



Japanese Girl
(Hitomi)


-beat
180%
(SOMMER & OBST)
★ASU★
asurocks.de

p.s.: HIER gibt es die ganze Egg als Download, die Popteen hab ich noch nirgends gesehen.

23 comments:

  1. die Betty (:1/7/09 16:47

    Danke für den Egg-Link, die mag ich total. <3

    Und: Ja, ich denke dir würde sowas stehen! Wär nur beim ersten mal komisch, weil du meist so auffällig bunt oder überhaupt auffällig bist und die Kleidchen sind alle so romantisch verklärt.

    So Maxi-Kleider find ich auch toll. Nur ich glaub 1,70m brauch man die nich tragen, weil ich glaub die machen noch kleiner. Da trau ich mich nich rein!
    Such eher noch so'n knielanges Kleid, aber in weiß gibts da nix, was nich durchscheint. -_-v

    Hüte mag ich auch total. Hab auch so'n Hut-Gesicht, aber bisher habe ich noch nicht DEN Hut gefunden. Man hats schon schwer ...

    Das mit den Communities ist ja auch sehr ... eigen. Ô.o Irgendwie ist mir das mit dem Gal- und xyz-Style alles zu viel.
    Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt. <3

    ReplyDelete
  2. @die betty: also mit highheels machen mich die langen kleider sogar länger und schlanker ^.~
    werd foddos machen, wenn das kleid bei der schneiderei fertig ist.

    ReplyDelete
  3. Scheiss egal was GAL ist - du hast einen genialen Stil, der Süß & Provokant ist. Du ziehst die Blicke auch so auf dich, also ist es echt scheissegal was andere denken, solange wir dich anbeten xD

    Diese Röcke die du da gezeigt hast, mit drei Schichten sind übrigens sehr einfach selbst zu machen ;)

    ReplyDelete
  4. @nessa: ja schon.... aber relativ ätzend ohne nähmaschine ^^;;;

    ReplyDelete
  5. ich finde die Miniröcke süß, die von Yesstyle :)
    sonst würde ich glaube ich solche Klamotten nicht tragen^^ ist mir zu hell :P

    ReplyDelete
  6. Gut, dass ich mich nie um Mode kümmer, sondern nur das trage, was mir gefällt @_@ Das ist ja echt schlimm, was die da abziehen in Ami-Land uû Lass dir von denen nix sagen! Du bist DU und das ist gut so, finde ich! Mode hin oder her, man sollte immer man selbst bleiben, finde ich ^^

    Die Kleider und Outfits finde ich ja mal mehr als süß <3 aber da ich ja gerne alles in Schwarz hab *hust* ists dann komisch was buntes oder so zu tragen für mich xD Auch wenns gut aussieht (also ich glaube es *rofl* weiß es aber nicht xD). Ich hab schon Hemmungen, wenn ich mal was nicht schwarzes, rotes oder lilanes trage (zB weiß xD) auf die Straße zu gehen *rofl* KP, bin eben komisch xD
    Ich denke schon, dass der Rock süß aussehen würde an dir und die Kleidchen erst recht *die auch haben will* *O*

    @ nessa:
    nähen muss man aber schon etwas können und ich kann das eider garnicht ;_; dabei hätte ich eine Nähmaschine meiner Oma hier oder die neue von meiner Mama *drop* Nur bringts ja nichts wenn man nicht nähen kann xD

    ReplyDelete
  7. Ich mag auch keine langen Kleider... die machen zwar groß und schlank und alles, aber zeigen leider nicht so viel Bein XD Sexy Gyarus FTW! <3

    Und Gott sei Dank hab ich mein Traumkleid für den heurigen Sommer schon gefunden *_* ICh bin ja auch dafür, dass man das tragen sollte, was gefällt, und nicht was angesagt ist! ^-^

    ReplyDelete
  8. @friedi&yumkeks: wie überlebt ihr es denn bei der hitze nur in dunklen klamotten? ich LIEBE ja schwarz, aber jetzt gerade wird man darin doch gedünstet!!

    @cutiepie: ich mag ja auch am liebsten klamotten, die titten und bein zeigen, aber andere find ich trotzdem auch schön ^^;;;

    ReplyDelete
  9. ach es geht eigentlich :P ich trag auch im Sommer meine heißgeliebten Stiefel (und das sind immerhin 20Loch Stiefel) ^^

    mich würde mal die Adresse von der amerikanischen Gal Community interessieren...will mal sehen, was das so für Leute sind -.-

    ReplyDelete
  10. @friedi: OMG, meine füße verkochen schon in meinen chucks >.<
    es gibt mehrere davon, aber ich meinte die hier: http://community.livejournal.com/everyday_gyaru/

    ReplyDelete
  11. Och es gibt ja auch KURZE schwarze Röcke *ggg* und im Sommer traue ich mich auch mal in was bunteres rein xD Hab erst Samstag einen Blauen Jeansrock mit weißer süßer Spitze gekauft <3 Von daher gehts ja eigentlich ^^ Schwarz ist zwar meine liebste (nicht)Farbe, aber man kann ja auch mal ausnahmen machen xD

    ReplyDelete
  12. @yumkeks: egal, wie kurz.... schwarz (und alles dunkle) saugt doch sämtliche sonnenstrahlen in sich auf.

    ReplyDelete
  13. Ganz ehrlich: die meisten Gal-Sachen sehen ziemlich kindlich aus und ist primär eben was von Asiaten für Asiaten, daher finde Ich sehen fast alle Europäer ziemlich blöd in solchen Klamotten aus - aber das ist meine ganz eigene persönliche Meinung...
    Naja, im Endeffekt darf sich jeder anziehen wie er will und sollte nicht mit so blöden Sachen wie die Webmistress da ankommen. Wenn dann sollte man versuchen konstruktive Kritik anzuwenden statt rumzumeckern und Regeln aufzustellen - denn sobald eine Moderichtung strenge Regeln hat sehen alle fast identisch aus (siehe Gothics, Metaller, Emos)

    ReplyDelete
  14. @shinsei: och, ich find, man darf sich auch kindisch anziehen, wenn man es nicht übertreibt. ich hasse es, wenn frauen ab einem bestimmten alter sich nur noch "erwachsen" stylen, als müssten sie es jemandem beweisen. japanerinen haben diesen tick dann genau in die andere richtung. ^^;;;;

    ReplyDelete
  15. Ja klar, das ist auch wieder wahr... hab da so eine Bekannte die ein Jahr jünger ist als Ich und sich anzieht als sei sie 35... also stilvolle 35, aber dennoch 35.
    Und einige Mütter von manchen Leuten aus meiner Stufe ziehen sich mit Mitte 40 dann an wie eine 16-jährige... hallo?

    ReplyDelete
  16. @shinsei: ich saß mal in der bahn einer älteren frau (also wahrscheinlich über 50 nach meiner einschätzung) gegenüber, die wie eine 16-jährige gekleidet war (mit so ganz hippen jeans, die in die stiefel gestopft waren etc). zuerst dachte ich: WTF?! aber sie war so lustig drauf, dass es zu ihr voll gepasst hat. deswegen bin ich komplett gegen alle arten von "altersgemäß anziehen", hauptsache es passt zu der person. ^^

    ReplyDelete
  17. Ja gut, die Mutter von meinem Mann zieht sich auch etwas jünger an, sie ist aber auch so eine Person zu der das passt, aber jene zuvor erwähnten Mütter sind so alte, konservative Schachteln wo das absolut nicht ging -_-

    ReplyDelete
  18. ich versteh das sowieso nich °_°
    in den ganzen westlichen communities läuft alles nach verdammt
    harten regeln ab, egal ob gal, lolita oder sonst was so
    rüber schwimmt übers große meer %D
    wenn man sich dann die zeitschriften ansieht, merkt man, dass man sich gerne kreativ austoben kann XD
    hier scheint es keine regeln zu geben und gal ect. ist was gefällt~
    aber dazu haben die wessis ja auch ne ausrede parat: nich alles in den zeitschriften aus japan ist auch wirklich gal oder lolita...
    kann man unendlich in allen styles aufzählen ;D

    find ich nich in ordnung, soll ja spaß machen! D:

    ReplyDelete
  19. Adorable! *u* Now you've made me want to go shopping in Japan!

    ReplyDelete
  20. Anonymous1/7/09 22:33

    Das mit dem gegaffe hier find ich auch schlimm.
    Da kommen 15jährige Mädchen an mir vorbei sagen erst nix und als sie 2m weiter sind kommt von einer "Ha wie sah das den aus.hahaha"
    o__O Dabei hatte ich einfach nur 'ne Jeansshorts an ein weisses Top und darüber einen schlichten Cardigan. Achja und Wedges. OMG was muss ich schlimm aus gesehen haben.

    Wie gesagt ich finds schade jeder soll doch tragen was er will und sobald man etwas individuell rumläuft ist man ein Freak oder so.
    Schlimm -.-*

    Aaaaabbbberrr!
    Ich bin lieber ein Freak als 0815 ;P

    Lg Jenni
    http://immatureglam.myblog.de/

    ReplyDelete
  21. Anonymous2/7/09 14:51

    Oh ja, das kenn ich nur zu gut aus einer Lolita comjunity...-.-...
    DIe ahlten sich alle für sowasvon Elitär, als würden sie selbst alles perfekt machen und jeder andere hätte sich gefälligst nach IHREM bild zu richten, sonst gehören sie nicht dazu.
    Gerade das ist doch das tolle an den Japanischen Styles, das man selbst etwas kreiren kann, und den Style imemr wieder verändern und neu kombinieren kann.

    ReplyDelete
  22. @anonym: vor allem ist man selbst eh schon mal kein japaner, wird also eh nir 100% "TRUE" aussehen, also darf (oder sollte!) man den stil erst recht neu interpretieren, finde ich ^^

    ReplyDelete
  23. Anonymous4/7/09 09:54

    Wenn du einen der kurzen Röcke nimmst: nimm einen einfarbigen, die mit verschiedenen Farben machen seeeehr breite Hüften wenn man nicht gerade eine zierliche Japanerin oder magersüchtig ist, ich spreche aus Erfahrung @.@

    ReplyDelete