moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Gal-Style im HERBST


Ich habe Wünsche vernommen, dass ich doch bitte einen Eintrag über die herbstliche Gal-Mode machen soll. Ich hatte zwar schon von der Tokyo Girls Collection berichtet, aber in den Mags findet man ja immer noch ein paar Anregungen. Und außerdem ist euer Wunsch mir Befehl und ich guck mir den ganzen Mist sowieso an. Hier also eine wissenschaftliche Analyse der aktuellen japanischen Magazine für modebewusste, junge Damen. (genauergesagt hab ich mir die Novermberausgaben der POPTEEN, EGG, SEVENTEEN und SCAWAII vorgenommen)

Wenn man nach der Häufigkeit des Vorkommens geht, ist wohl das wichtigste in dieser Saison einen gehäuteten Plüschleoparden zu besitzen, sprich Leo-Pelzjäckchen:


Auf den Schuh sind zur Zeit wohl auch die Tussiläden hierzulande gekommen, denn ich hab schon bei H&M, Zara etc. Variationen davon gefunden. Nur leider stehen sie mir sowas von GAR NICHT!! Aber vielleicht ja euch?

Sollte einem die pelzige Variante nicht so zusagen, sind Leo-Prints auch in Form von sämtlichen anderen Kleidungsstücken gern gesehen:

Hauptsache Leo!! XD

Aber auch Pelze mit weniger spannenden Mustern sind beliebt:

Ich hoffe mal ganz naiv, dass das alles keine ECHTEN Pelze sind, denn die sind überall, wo man keine sibirischen Wintertemperaturen hat, einfach nur unverzeihlich.

Bisher hab ich pelztechnisch in den Läden hierzulande aber nur gruselige Zottel-Yetis wie diesen hier gesehen;

*SCHAUDER*

Aber naja, beim Hamburger Pisswetter kann man alles pelzähnliche eh knicken.

Die nächste wichtige Oberbekleidung sind Lederjacken in diversen Farben und Formen:


Wie man sieht, werden diese nicht nur zu rockigen Styles kombiniert, sondern auch zu mädchenhaften Kleidern! Ich persönlich LIEBE ja Lederjacken und könnte mir auch noch locker einige Modelle davon zulegen, wenn sie nur nicht so teuer wären! (und ja, sie sind auch in der Kunstleder-Variante noch teuer, seufz)

Und natürlich braucht man im Herbst Mützen und Hüte, um seine süßen Öhrchen zu wärmen:

Der Nieten-Hut ist ja SOOOOOWAAAAS von geil!! ;__;

Kommen wir nun zu den einzelnen Looks, die mit diesen wichtigen Grundelementen kombiniert werden können:

1. Das Hippie-CowgirlStilelement: Alter Knacker mit Kapitänsmütze O__o"

Kleidchen in Blümchen- & Karo-Mustern, Cowboyhüte und Mokassin-Stiefel - Gals fahren schon das ganze Jahr über auf diese Stilmischung ab, also auch jetzt im Herbst. Nur kombiniert man sie jetzt mit Ponchos und Pelzjäckchen.

2. ROCK!!

Leder, Nieten, rote Karomuster, zerrissene Jeans und dunklere Make-Ups - ich liebe den Rock Style!! Und die Tokyo-Gals anscheinend auch. Niedlich find ich vor allem Schuluniform-Version am Ende. Wichtig für den Style: Hohe Lederstiefel (wenn eure Beine das erlauben, am besten Overknees) mit Nieten und Schnallen.

3. Der Men-Style

Auch dieser Stil ist ziemlich lässig und rockig, aber hier werden männlich geschnittene Sackos und Westen dazu kombiniert. Sieht verdammt cool aus, steht aber leider nur zierlichen Mädels, denn alle anderen sehen damit schnell kastig aus.

4. Lolita-/Hime-Inspirationen

Vor allem die Marken Liz Lisa und TRALALA (kein Scherz, die heißt wirklich so!!) setzen auf den Püppchen-Prinzesschen-Look mit vielen Rüschen und Schleifchen in Pastellfarben. Diese wirken aber gleich viel erwachsener und sexier, wenn man dunkle Stiefel und Lederjacken dazu anzieht.

Achja, außerdem ist es anscheinend sehr wichtig in dieser Saison, viel zu viel Lipgloss in besonders unnatürlichen Farben zu tragen:

ES TROPFT GLEICH!!

Wer findet, dass mit so viel Gloss das Gesamtmakeup nicht mehr ausgeglichen genug ist, kann auch sonst tiefer in den Farbtopf greifen:


Aber zurück zu den Klamotten: Ihr fragt euch sicher, wie die Japanerinnen es schaffen, im Herbst (und WINTER!!) so kurze Röckchen zu tragen. Tja, das liegt erstens daran, dass es zumindest in Tokyo gerade noch um einiges wärmer ist als hier. Zum anderen haben sie das ihr Leben lang geübt, da sie auch im Winter Rockpflicht bei der Schuluniform haben. Und außerdem haben sie ein Geheimnis, das ich bei meinem Tokyo-Besuch vor 2 Jahren aufgedeckt habe:


WOLLUNTERWÄSCHE!!

Solche niedlichen Pantys gibt es dort in vielen hübschen Designs und sie halten eure wichtigen Körperteile kuschelig warm, großartig! Trotzdem wird es irgendwann leider auch dafür zu kalt sein, und das obwohl ich ein lebender Ofen bin.

Und wie kälteresistent seid IHR?? Wie lange schafft ihr es noch, Minis zu tragen? Wollen wir einen Contest daraus machen?

Und nochmal zur Erinnerung: Falls ihr nicht genug kriegen könnt von Tokyo-Mode, kann ich euch diese Seite wärmstens ans Herz legen, denn dort gibt es haufenweise Scans von japanischen Zeitschriften.


OLD SCHOOL METAL
in BRÜTAL LEGEND


-beat
100%
(BRÜTAL LEGEND ROCKT!!!!)
★ASU★
asurocks.de

22 comments:

  1. "TRALALA" *lachanfall* der Name is ja mal genial XD

    und die Wollunterhosen sind cool, das wär ja mal was... °-° ich kombinier kurze Röcke/Hosen meistens mit Leggings, weil ich gegen Strumpfhosen eine starke Abscheu seit meiner Kindheit hab ;-)

    Ich bin eigentlich schon immer total kälteresistent gewesen und hatte nie Probleme im Winter in kurzen Hosen etc. unterwegs zu sein; aber seit ich seit einem Jahr in Erfurt in einer Wohnung ohne Heizung wohn', is mir um die Jahreszeit immer kalt ._." dafür geh ich liebend gern in die Uni um mich aufzuwärmen XD (hmm, und ich könnte meinen Kohleofen mal wieder benutzen...)

    ReplyDelete
  2. Miau, ich will mitmachen! :D
    Ich hasse Hosen, weil ich einen recht weiblichen Körper habe... schmale Taille, breite Hüften, schlanke Beine - und deswegen find ich nie Hosen! Wenn sie oben passen, schlabbern die Beine, wenn die Beine sexü sind, geht sie nicht zu. xD
    Ich trag im Winter dann meist eine... oder drei (:D) Strumpfhosen unterm Mini! Gerade mehrere halten ja warm, weil sich in den Schichten Wärme bildet.
    Wo kriegt man denn so ne geilen Schlüpper? XD Sowas WILL ich auch!!! XD

    Liebe Grüße
    Mau

    ReplyDelete
  3. Coole Analyse *_*
    Ich find da gibts mehrere tolle Styles.
    Ich find den Rock Style total genial. Sowie Lolita in Verbindung mit Lederjacken :]
    Und die Mützen. Ich liebe Mützen *_*

    Das Bild mit dem vielen Lipgloss..sieht so ekelhaft aus...X'D

    Ich will auch so warme höschen..hmm..Q_Q
    toll ♥

    ReplyDelete
  4. Ich will auch so unterwäsche *_* Das klingt grad voll blöd *lolwech* Aber ich bin leider eine Frostbeule und sowas wär hierzulange auch mal nicht schecht >_< In Sibirien wars nie so klirrend klat, wie hier -_-
    Als ich dich letztens vorbeilaufen sah, hab ich angefangen noch mehr zu frieden xD Das ist echt hammer bei dem Wetter, was du da an hattest xx' *auch will* xD

    Die Mode ist ja mal interessant *_* Ich mag ja das rockige und die lolita am liebsten *_* Pelze und deise Muster mag ich leider nicht so *drop* Liegt aber auch darna, das ich nie mit der Mode gehe, sondern nur das trage, was ich will und das ist oft schlichtes, elegantes oder niedliches schwarz (außer im Sommer xD)

    ReplyDelete
  5. @Sosha: Besonders geil ist es, wenn der Name auf T-Shirts oder ähnlichem steht. XD

    @Herbstleyd: Leider hab ich sie bisher nur in Tokyo gesehen. ;__;

    @Yumkeks: Ich find die Leo-Pelzchen ja eigentlich recht kuhl, aber auch nur wenn sie zu einem passen. Aber zu mir passen sie definitiv nicht. ^^°

    ReplyDelete
  6. bei uns gibts nen cocktail der tralala heißt^^

    ReplyDelete
  7. Ach, schade! Die sind ja echt zu heiß! Und dann mit Hello Kitty :D
    Sag mal Asu, darf ich dich mal was fragen? Es passt nur nicht so zum Thema, aaaaber ich weiß nicht, wo ich fragen soll ^//^
    Ich blogge jetzt ja auch schon etwas und es macht mir auch mega Spaß. Nur sind meine Leser (falls ich überhaupt welche habe) stumm^^ Und es ist irgendwie so unmotivierend, zu schreiben, wenn man denkt, dass gar keiner das liest... hast du da Tipps? Ich dachte schon, es liegt evtl. am langweiligen Layout, aber mit dem ganzen Layoutmacherkram kenn ich mich null aus! Argh!
    *rot werd* ^^

    ReplyDelete
  8. PS: Argh, ich kann meinen Post nicht bearbeiten, deswegen ein PS.^^ Ich will ja auch oft über viele Dinge bloggen, aber bei Filmen, Styles etc. hab ich immer Angst Bilder reinzustellen, weil viele oder fast alles ja unter Copyright steht. Und ohne Bilder ist bloggen ja... sehr textlastig (öde :D)
    Wie handhabst du das?

    So, genug genervt, als Entschuldigung back ich dir nen Keks :-)

    ReplyDelete
  9. @Herbstleyd: Wieviele Leser hast du denn so am Tag? (wenn du es nicht weißt, melde dich bei Google Analytics an) So quotentechnisch kommentieren nämlich immer höchstens 10% der Besucher und der Rest bleibt stumm. ^^° Also musst du höchstwahrscheinlich mehr Leser auf deinen Blog kriegen: Also bei anderen Blogs kommentieren, Links zu Blogeinträgen twittern, Links austauschen etc. Und zu den Bildern: Am besten ist es natürlich, möglichst viele eigene Bilder zu verwenden (die sind ja auch spannender, als Bilder, die man auch wo anders zu sehen kriegt). Und ich hab noch nie gehört, dass Screenshots aus Filmen oder so ein rechtliches Problem sein sollten. Bei irgendwelchen zufälligen Google-Bildern oder Foddos von irgendwelchen Photographen kann es dann schon eher Probleme geben. Aber eigentlich kann dir als nicht kommerzielle Seite eh nicht sooooo viel passieren, vorsichtig sollte man aber trotzdem sein.

    ReplyDelete
  10. ey!
    ich bin im trend XDDDDD
    hab mir erst vor kurzem nen crass pinken lippgloss gekauft^^

    ReplyDelete
  11. Danke für den Artikel! :))

    Ich mag deine Einträge ja, und was ich jetzt bemecker hat auch nichts mit dir zu tun ..
    Aber mir sind echt die Augen aus dem Kopf gefallen als ich das 3. Bild unter dem "2. Rock" Punkt gesehen habe...
    Das ist entweder ein tiefer Fehlgriff in der Bildbearbeitung oder .. ich habe einen gewaltigen Knick in der Optik ^^

    ReplyDelete
  12. Ich finde dieses Leo-Kleidchen da toll :D
    Aber ich finde Pelze im allgemeinen ,vor allem
    Echte, aber auch Unechte nich so toll o.o

    Dieser Nieten-Hut...so was Ähnliches hab ich heute irgentwo in Hamburg gesehen D:
    Ich glaub, dass war bei New Yorker in der Mönkebeck-Straße oder wie die heißt xD

    ReplyDelete
  13. @Fiona: Huch, was ist damit?? Oo"

    ReplyDelete
  14. Dankeschön Asu! *knuddel*
    Dann fuchs ich mich mal bei diesem Analytics durch (kenn ich noch gar nicht ;-))
    Asu-Ranger rettet mich ;-)

    ReplyDelete
  15. Uwaaaaah ich HASSE Leo-Muster... das wird ein harter Herbst.

    Nya, immerhin ist der Rock-style cool wie immer... :D

    ReplyDelete
  16. Lol Meine Tasche ist klein und der Reißverschluss leidet ^___^;;

    ReplyDelete
  17. die rock und men-style mode hats mir besonders angetan >.<

    ReplyDelete
  18. Hoffentlich sind die Pelze nicht echt.. das würde die ganzen schönene Styles wieder rauswerfen. Seufz. Aber Leomuster ♥ LEOPARDENMUSTER! I'm loving it ♥ Dann hat sich styletechnisch zum letzten HErbt gar nicht viel getan: Beerenfraben, Leo, UND Stiefel! Jede Menge Stiefel ♥ :)
    Asu, du bist so cool :D

    ReplyDelete
  19. Hallo
    find die schuluniformen am besten...woher bekommt man sowas denn??? hab ja schon einiges´, aber alles nur aus den deutschen läden!!!! nichts ist original *heul*
    wenn ich abends weg gehe hab ich NUR minis an(egal ob winter oder sommer)!!! trag sie dann mit normaler strumpfhose, strümpfe die bis zu den knien gehen und natürlich stiefel, aber keine overknees(im winter). ich fiere auch nur an den armen und schau deswegen immer, dass es obenrum warm ist...untenrum spür ich eigentlich nichts (wahrscheinlich alles abgesorben) *ggg*
    am tag hab ich ne jeans an..nicht weils kalt ist sondern, weil ich nicht die ganze zeit begafft werden will (untolerantes oberbayern!!!!!)

    lg

    ReplyDelete
  20. @Ninette: Beerenfarben? Wo??

    @Anonym: Wie schon im Taschen-Eintrag erwähnt, gibt es hier "echte" Uniformen: http://lawrarashop.com/ aber die Preise sind recht beeindruckend. (und ich weiss nicht, wie gut die Größen-Auswahl ist)

    ReplyDelete
  21. Zu Miniröcken und ähnlichem im Winter kann ich nur sagen, dass ich nach mehreren Blasenentzündungen gelernt habe, dass so'ne absolut unsexy aussehende Büx wirkliche Wunder wirkt *gg*

    (Für alle, die das Wort 'Büx' nicht kennen, ich glaub das kommt aus dem Plattdeutschen, zumindest komm ich von'ner Nordseeküste und da ist es ein normales Wort ;D)

    ReplyDelete
  22. Den men-style nennt man eigentlich Ganji style :D

    ReplyDelete