moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Sie blüüüüüht!!


Nele, der zickigste Hibiskus der Welt, hat sich endlich erbarmt, uns mit ihrer zarten Blütenbracht zu beglücken!! Das muss natürlich gleich ausführlich dokumentiert werden, denn dieses Ereignis ist so selten wie dass alle Planeten unseres Sonnensystems in einer Reihe stehen.


Freundlicherweise hat sie diese wunderschöne Blüte gleich am nächsten Tag abgeworfen. So eine Bitch!! Naja, zum Glück hat sie noch 5 Knospen und die nächste blüht auch schon.

Hat jemand von euch auch Hibisken Hibisküsse ....was ist die Mehrzahl davon?.... auf jeden Fall, falls ihr auch welche habt: Sind sie auch so zickig? Habt ihr irgendwelche Geheimtipps? Teure Dates? Champagner? Diamanten? Naja, immerhin besser als unser 2. Hibiskus, Lolo, der nach einigen Monaten den Löffel abgegeben hat.

Aber hübsch ist sie, die Sau:




Summer Love!!
(Thelma Aoyama)


-beat
80%
(SO MUCH TO DO)
★ASU★
asurocks.de

p.s.: Diesmal kein Dshini-Banner, weil ich mich noch nicht entscheiden kann, was ich seit ihren "großartigen" Änderungen von dem Verein halten soll....

37 comments:

  1. Bei mir gehen solche Sachen immer sofort ein, deswegen bin ich ein wenig neidisch. Denn sie ist ROT *snüff* und ich liebe rot.

    Aber schöööne Bilder♥

    Lg Rumi

    ReplyDelete
  2. Find Dshini weiterhin sehr gut! Die Blume ist wunderschön! Steht dir...Erinnert mich an Hawaii, da gibtÄs ganze Bäume davon!

    ReplyDelete
  3. Mein Hibiskus geht ganz langsam ein...deshalb find ich es sehr bewundernswert das du eine hübsche Hibiskus-blüte heraufbeschworen hast T^T *sniff*

    ReplyDelete
  4. Was hat sich denn bei Dshini verändert? Bin dort ja nicht...

    ReplyDelete
  5. Also ich hab keine Hibiskusse, aber schön sieht sie aus :)

    ReplyDelete
  6. liebe asu. blümchhen & du sehen wie immer wunderbar aus. neid* ganz liebe grüße

    ReplyDelete
  7. Ich hab den schwarzen Daumen. Ich dachte ich versuchs nochmal, hab mit Küchenkräutern angefangen. Meine Petersilie stirbt langsam aber stetig aber der Schnittlauch blüht!
    Und da dachte ich, wenn du den Schnittlauch am Leben halten kannst, versuchste es nun auch mit was anderem.

    ... zwei Wochen.

    Also wenn jemand seine Blumen loswerden will, ich nehm sie drei Tage udn sie ist tot. Ich hab mir daher angewöhnt ständig künstliche Blumen, Plamen etc aufzustellen. Die kann man ich immer blühen sehen und das ist auch besser so ^^

    ReplyDelete
  8. Ach, das Rot ist toll! *__*
    Mit Pflanzen hab ichs auch nicht so, meine Gerbera sieht von Tag zu Tag schlechter aus... das Ding war aber auch nie zufrieden mit dem Licht, egal, wo ich die hingestellt hab D:

    ReplyDelete
  9. Hibisken?

    Sehr schöne Fotos, vielleicht hat die Wärme der letzten Wochen ja dazu beigetragen?! ;)


    [graaa das einloggen geht schon wieder nicht x.x]

    ReplyDelete
  10. Anonymous24/7/10 23:29

    ich weiß ja nicht, wie lange die nele schon bei euch weilt, aber es ist normal, dass hibisken nur im sommer blühen. je mehr sonne und wärme, umso schneller gehts. manche pressen aber auch bis august, dann gehts ein paar tage 'plopp,plopp,plopp' und dann ist wieder ruhe bis zum nächsten jahr. also viele blütenfotos machen und die dann, wenn die blütenfreie zeit zu lang dauert, an das bäumchen kleben.
    in diesem sinne: hula hula^^

    ReplyDelete
  11. ich sagte schonmal zu einer freundin wenn ich als pflanze wiedergeboren werden würde hätte ich angst so einer wie MIR in die Hände zu fallen...
    die einzigen blumen die ich habe sind entweder künstliche oder getrocknete^^
    ich habe definitiv keinen grünen daumen xD

    ReplyDelete
  12. Irgendwie beruhigend, dass auch meine Blogleser nicht soooo einen grünen Daumen haben. XD

    @Anon: Ja, diesen Sommer bin ich ja schon ganz beeindruckt von den 6 Knospen! Normalerweise schafft sie vielleicht ein Blümchen pro Sommer. Immer ein kurzes Vergnügen die Dame. ^^°
    Aber toller Tipp mit den Foddos!!

    ReplyDelete
  13. Ich hab auch so einen Hibiskus in meinem Zimmer zu stehen und momentan hab ich 2 kleine und eine etwas größere Knospe

    finde es auch sehr schade das die Blüten nur einen Tag blühen. T_T

    Ich hab da aber auch keinen Plan von, das hübsche Ding gehört überhaupt aber auch meiner Ma

    Ich leiste meinen Pflanzen immer Sterbehilfe weil ich sie nie gieße ^^

    Das letzte Bild von dir mit dem Hibi is süß >,<
    Sieht fast so aus als wolltest du sie futtern XD

    ReplyDelete
  14. Hab auch nen roten Hibiskus, inzwischen schon etwa 10 Jahre alt und ein regelrechter Busch geworden ^^
    Allerdings nicht mit gefüllten Blüten.


    Also, soweit ich weiß brauchen die, wie ja schon jemand schrieb, eigentlich viel Licht (gerne pralle Sonne) wenn man will dass die blühen.
    Nordfensterseite also nicht immer geeignet (es sei denn man hat ein Schrägfenster ^^)

    Weiterhin mag die Pflanze weder nasse Füße, noch zu trocken. Also lieber häufiger wenig gießen als einmal viel. (Oder einfach nach ein paar Stunden das überschüssige Wasser aus dem Übertopf rausgießen, wenn sich der Wurzelballen vollgesogen)

    Trockenheit beantwortet meiner jedenfalls mit herabfallenden Knospen.

    Ich meine bei rotblühenden Sorten wäre es praktisch auch mal mit Dünger zu Düngen der auch Eisen enthält, sonst produziert er nur noch blassere Blüten (scheint bei deinem noch kein Problem zu machen).

    ReplyDelete
  15. Ich kann überhaupt nichts mit blumen in jeglicher art anfangen. Stell ne Blume neben mich und sie verwelkt wenn ich sie anschaue :D

    ReplyDelete
  16. ach ja, und die Sache dass die Blüten nur einen Tag leben:

    In der freien Natur wäre das ja ein kleiner Baum oder Strauch, wenn man welche kauft sind die normalerweise mit Wachstumshemmern behandelt, damit die schön klein und handlich bleiben. (Die Wirkung lässt nach ein paar Jahren aber auch nach ^^)

    Bei nem Strauch hat man dann ja ne ganze Menge neuer Blüten, wärend die einen verblüt sind fangen die nächsten wieder an, da würde die kurze Lebensdauer der Blüten nicht mehr ins Gewicht fallen.

    Gibt noch mehr "Massenblüher", bei denen die einzelnen Blüten nur sehr kurz halten.
    Ich find, so gewöhnt man sich auch nicht zu schnell an die Blüten und jede Blüte bleibt was besonders, wenn man nur nen kleinen Strauch hat ^^

    ReplyDelete
  17. Gratz! mein Hibiskus ist auch so zickig, aber der meiner Nachbarin hat Blüten wie sau *seufz* keien Ahnung, was sie andrs macht.

    ReplyDelete
  18. Ja wir haben auch zwei zuhause & die stehen im Moment bei uns auf der Terrasse :) im Winter wenn sie nach drinnen geholt werden sind sie manchmal etwas empfindlich, sonst haben wir aber keine Probleme von wegen der Anzahl der Blüten oder so ^^ eigentlich blüht normalerweise eine nach der anderen Blüte & manchmal auch einige gleichzeitig...

    ReplyDelete
  19. meine omi steckt in ihre pflanzen alle 2 monate eine anti-baby-pille! xDD In denen gibt es ja einen haufen hormone, ich muss sagen sie hat die schönsten zimmerpflanzen auf der ganzen welt! ;))

    ReplyDelete
  20. Ich hab seit ein paar wenigen Wochen auch einen Hibiskus, der bisher noch nicht geblüht hat. Seit sie bei mir ist, sehen die Blätter so schrumpelig aus ö_ö
    Man muss dazu sagen, dass sie in den ersten 4. Tagen einiges erlebt hat: Nacktschnecken, Heuschrecken, ein völlig durchtränkter Topf *Lebensgefährten böse anschiel* und Blattläuse û__u"

    ReplyDelete
  21. @unkraut: Oha, da ist jemand Experte! Danke für die ganzen Infos!! Da muss ich dich gleich mit Fragen löchern! *__* Apropos Strauch: Unsere Nele mutiert auch langsam zum kleinen Strauch und so langsam SOLLTE man sie in einen größeren Topf umsetzen. Und da sie so zickig ist: Gibt es irgendeinen bestimmten Zeitpunkt, an dem das am besten gemacht werden sollte?

    @MyOne: Sie hat bestimmt geheime Blumen-Drogen!!

    @Blackbird: Lasst ihr sie die ganze Zeit draussen oder nur tagsüber oder bei gutem Wetter?

    @Kuhlchikk: Lässt sie sich dann extra für die Blumen ein Pillenrezept geben? XD Interessante Idee! °-°v

    ReplyDelete
  22. Ahhh und was für eine prächtige Blüte sie da produziert hat! Fein, fein.

    Wir haben auch ein Exemplar hier. Hibisken mögen es kühl und halbschattig. In der prallen Sonne sind sie eher gestresst. Das ist zumindest unsere Erfahrung mit Hibisken, die bei meiner Oma, meinen Eltern und bei mir rumstehen. Wenn man ihnen genügend Nährstoffe zur Verfügung stellt (also 1x im Jahr umtopfen oder regelmäßig aber in Maßen düngen) und ansonsten immer nur sparsam gießt, sollte es mit dem Blühen gut klappen. Toi, toi, toi.

    ReplyDelete
  23. die guten stehen total auf wasser ^^ wenn sie nicht ständig gegossen werden gehen sie schnell ein. dabei sollte man darauf achten das die erde immer feucht ist aber nicht klatschnass. und wenn sie blühen fass sie nich an xDDD kleinste bewegung und die blüten fallen ab ^^

    ReplyDelete
  24. wollte schon schreiben "Ein Hibiskus braucht viel Wärme und Wasser - und warme Worte", aber wurde ja schon jeschrieben.
    Aber die sieht ja rieeeeeesig aus oô... unsre sind kleine Pflänzelein, die noch locker auf die Fensterbank passen...

    ReplyDelete
  25. Stink normaler Zierpflanzendünger für blühende Pflanzen, alle zwei Wochen die angegebene Dosis mit ins Blumenwasser und Sonne !!!!!!!!

    Die Mehrzahl heißt im Übrigen Hibisken o.O"

    ReplyDelete
  26. was das umtopfen angeht: ich weiß dass da immer wieder Tipps für Zeiten gegeben werden, hab ich mich bisher aber nie drum gekümmert.
    Ich topfe Pflanzen im Normalfall halt um wenn der Topf zu klein wird. Wenn der wirklich nahezu voll durchwurzelt ist, wäre es irgendwie arg unpraktisch noch ein halbes Jahr zu warten.

    Keine ahnung, ich würde vielleicht eher in der Wachstumsphase als in der Ruhephase umtopfen (also eher Frühjahr/Sommer als Herbst/Winter).
    Weiß aber nicht was ein Gärtner dazu sagen würde.

    Ein Hibiskus-Steckbrief:
    http://www.kuebelpflanzeninfo.de/zimmer/hibiscus.htm
    (auch wenn da jetzt nicht mehr so viel neues drin steht)

    Zum Umtopfen gerade gefunden:
    http://zimmerpflanzen.suite101.de/article.cfm/zimmerpflanzen_richtig_umtopfen

    ReplyDelete
  27. ach ja, noch was: manch einer pult beim Umtopfen die Erde raus oder schneidet die Wurzeln zurück.
    Denke dafür muss man wirklich nach den Wachstumsphasen gehen.
    Ich hol die immer einfach nur aus dem alten Topf raus und pack die in den neuen, das wird die Pflanze wohl nicht so arg stressen.
    Hatte ich bisher keine Probleme mit.

    ReplyDelete
  28. Eine wunderschöne Blüte!
    Tips hab ich leider keine. Ich versuche zur Zeit einen Bonsai wieder hochzubekommen und könnte eher selbst Tips gebrauchen. :-/

    ReplyDelete
  29. Ich habe einen Hibiskus. Und das Ding blüht in einer Tour ^^; Wenn eine Blüte abfällt, kommt sofort eine neue nach. Ich verstehe es selber nicht so ganz O_o Bis jetzt gab es keinen Tag an dem das Ding nicht mit schönen großen Blüten dastand.

    ReplyDelete
  30. bei mir auf der arbeit stehen auch hibiskuspflanzen rum *_* morgens heist es dann immer erstmal abgefallene blüten aufsammeln! xD

    ReplyDelete
  31. so schööön *hach*

    was is denn bei dshini geändert? Ich wollte dich heute mit Johnny unterstützen XD

    ReplyDelete
  32. @Asu
    Ich bewundere diese Blütenpracht echt.

    Leider habe ich den schwarzen Daumen abgegriffen in meiner Familie : / Nicht mal die Sukkulenten bring ich über die Runden...

    Hachja...

    ReplyDelete
  33. Sieht das toll aus. Die hat eine echt tolle Farbe :D

    ReplyDelete
  34. Also mein Hibiskus hat anfangs ziemlich oft geblüht. Mittlerweile zickt er ein wenig rum >.<
    Jedenfalls hab ich gehört, dass die Morgensonne besonders willkommen bei den Plänzchen ist xD
    Und sie sollte einen festen Platz haben und am besten nicht wirklich umgestellt werden. Das können die einen nämlich ziemlich übel nehmen D:
    Und halt alle 2 Tage gießen. Geht bei mir zumindestens ganz gut.

    Dein Blog ist übrigends klasse. Ich liebe ihn *_* Ich schau hier regelmäßig rein udn freu mich wie ein Kleinkind, wenn ein neuer Post von dir da ist xD

    Grüße ♥~

    ReplyDelete
  35. Anonymous26/7/10 15:05

    Unser Hibiskus blüht eigentlich permanent, und ich weiß selbst nicht genau wieso ôo..
    Er steht vor unserer Haustür im Hausflur, in dem es im Sommer Saunatemperaturen haben kann (vllt mögen die das?!) und im Winter hat er zwar angenehme Temperaturen aber auch viel Licht, da wir ein Glasdach haben.
    Wird dir wahrscheinlich nicht viel weiterhelfen, aber Pflanzen freuen sich immer über viel Liebe ;)
    Also kümmer dich weiterhin so gut um ihn!!

    ReplyDelete
  36. Uuuuh....zickig, aber schick!!

    ReplyDelete
  37. Das ist wirklich mal eine hübsche Blüte. Also ich persönlich kann mit blühenden Gewächsen ja nix anfangen. Die gehen bei mir alle ein. Das einzige womit ich umgehen kann sind Pflanzen, die nur aus Stängeln und Blättern bestehen....

    ReplyDelete