moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

INCEPTION-sowas-wie-Review und Nachtfahrt durch Hamburg

Der Film beginnt mit einem Leo DiCaprio, der angespült am Strand aufwacht.... und Asu brüllt:

JACK!! Er lebt!

Sorry, ich bin keine leidenschaftliche Filmreview-Schreiberin, aber da so viele mich fragen, wie ich den nun fand, versuch ich hier was zusammenzudichten. Und damit es auch keiner für eine richtige Review hält, schreib ich mein Fazit hier zuerst: Ich fand den Film gut. Ich finde, es hat sich gelohnt, ins Kino zu gehen, und ich hab mich an keiner Stelle gelangweilt. Aber DER Film des Jahrtausends ist es auch wieder nicht.

Also erstmal worum es geht (und ich versuch spoilerfrei zu bleiben): Leo und noch so ein paar andere Leuts können in Form von Träumen ins Bewusstsein eines anderen Menschen eindringen (dafür müssen sie alle und der betroffene Mensch betäubt und an UUUUH-MYSTERY-Gerät angeschlossen werden), um dort irgendwelche Informationen zu klauen. Das nennt sich dan Extraction. Da das wohl zu der Zeit schon gängige Praktik ist, wissen aber schon recht viele über diesen "Gedankenklau" bescheid und sind vorbereitet, deswegen muss man härtere Geschütze auffahren und mehrere "Traumebenen" erstellen, also dass jemand im Traum träumt, dass er träumt, dass er träumt, so dass er noch weniger durchblickt, ob's nun real ist, oder ober gerade in nem Traum ist, wo ihm jemand die Gedanken klauen will. Klingt soweit ganz übersichtlich?

Nun erhält Leo (und Co.) aber die Aufgabe, eine Inception durchzuführen, also einem Menschen einen Gedanken in den Kopf zu "pflanzen". Das ist natürlich viel schwerer und anspruchsvoller und wurde angeblich noch niemals gemacht, deswegen ist es ja so dramatisch, dass sie es machen sollen.

Das Team besteht aus einem Architekten, der die Traumwelt entwirft, so dass sie für den Träumenden realistisch wirkt, aber auch gleichzeitig so praktisch aufgebaut ist, dass die Diebe darin geplant vorgehen können, einem Fälscher, der im Traum die Gestalten anderer Menschen einnehmen kann, die er vorher natürlich ausgiebig studieren muss, damit sie realistisch wirken, einem Point Man (keine Ahnung mehr, wie sie ihn auf Deutsch genannt haben), der die ganzen Traumsequenzen zeitlich aufeinander abstimmt, einem Chemiker, der das Betäubungszeug für alle zusammenmischt, damit sie die benötigte Zeit am ratzen sind. Und eben Leo DiCaprio, der einfach nur da ist, um einen seelischen Schaden zu haben und das Unternehmen zu gefährden, weil aus irgendeinem Grund sich alle gerade in SEINEM kaputten Unterbewusstsein aufhalten müssen und nicht in irgendwessen anderem.

Achja, dann gibt es noch den Auftraggeber der Inception, einen japanischen Großkonzern-Boss, der seinen größten Konkurrenten ausschalten will, und den Sohn seines größten Konkurrenten (der von Cillian Murphy gespielt wird, bei dem ich aus unbekannten Gründen immer orgasmische Zuckungen kriege #*__*#), dem der Gedanke eingepflanzt werden soll, den Großkonzern seines Vaters aufzulösen.

Alle auf einen Blick: Der Auftraggeber (Ken Watanabe), der Fälscher (Tom Hardy), die Architektin
(Ellen Page), das Zielobjekt (Cillian Murphy), der Point Man (Joseph Gordon-Levitt),
der Extractor (Leonardo DiCaprio) und seine voll geheimnisvolle Frau (Marion Cotillard).

Das ist auch gleich das größte Problem des Films: Die Charaktere sind und bleiben alle eigentlich genauso platt, wie ich sie beschrieben hab, und haben kaum mehr Tiefe. Allerdings frag ich mich, wie lang der Fülm geworden wär, wenn sie Tiefe gehabt hätten, denn er ist auch so schon 148 Minuten lang. Schade ist es dennoch und verspielt viel von dem möglichen Potential.

Sonst kann man aber eigentlich nicht meckern, denn die Action, die Effekte und die Stimmung insgesamt find ich alle SUBBA! Der Spannungsaufbau ist nicht so klassisch filmisch (und wurde deswegen von manchen kritisiert), aber wirkt auf mich genau so, wie ich die Welt erlebe, wenn ich träume, also passt er meiner Meinung nach auch. Sonst wurde noch am Soundtrack gemeckert, weil er eigentlich nur aus EINEM Track besteht, aber auch das find ich eher kuhl, als schlecht, weil a) der Track geil ist und b) es die Stimmung betont, dass es eben nur diesen einen Track gibt.

Die Story hat aber ein paar wackelige Stellen, wenn man länger drüber nachdenkt. Ich find das aber umso lustiger, diese "Wackelstellen" im Nachhinein zu analysieren. Außerdem kommt sie bei dem komplizierten Thema natürlich nicht umher, ein paar längere Erklär-Dialoge zu haben, aber die find ich alle recht gut zwischen der Action getimed, so dass sie mich nicht gestört haben.

Aber warum zum Fück die Location der letzten Traumebene des Gedankenpflanz-Opfers gerade so gewählt wurde, leuchtet mir immer noch nur halb ein. Wenn jemand den Film auch schon gesehen hat und Theorien hat, soll sie mir mitteilen!!

FAZIT (also das 2. Fazit nach dem ersten Fazit am Anfang des Eintrags... HÄH?):

Hier lustige Bildunterschrift, die mir nicht eingefallen ist, einfügen.

Wie ich schon sagte, fand ich den Film gut und werd ihn wahrscheinlich auch zu meiner DVD-Kollektion hinzufügen. Trotzdem hätte ich mir etwas mehr Traum-Mindfuck und Details über andere Charaktere gewünscht und etwas weniger Leo und seinen seelische Qualen. Vor allem weil mir eigentlich fast alle sympatischer/interessanter erschienen als er (das Problem haben Hauptpersonen bei mir aber irgendwie oft). Abgesehen davon mag ich Leo DiCaprio einfach nicht so wirklich.... aus keinen erklärbaren Gründen. Am gelungensten find ich persönlich den SoundTRACK und die "ooooh cool, will ich auch können, aber boah ey, schon irgendwie gruselig"-Stimmung. Die Effekte sind eine Augenweide, aber insgesamt ist die Effektquote zwischen den Erklär- und den Leo-Seelenqualen-Passagen für reine Actionfans zu wenig. Für jemanden, der vor allem Wert auf eine deepe Story legt, fehlt eben die Charaktertiefe. Wenn man aber beides durchaus interessant findet, passt die Mischung ganz gut. Hätte der Film BEIDES perfekt umgesetzt, wär er vermutlich das OMGFUCKINGAWESOMEste, was man in den letzten Jahren gesehen hat. So bleibt der Film "nur" SEHR GUT.


AGH, hab mich totgetippt! Deswegen hier mein Outfit:


Thematisch subba-passend mit Star Wars!!

Ach mist, ich muss doch noch mehr schreiben: Der Film fing um 23:00 Uhr an und war bekanntlich lang. Danach fuhren aber zum Glück noch Nachtbusse. Angeregt über das Gesehene diskutierend stiegen der Prünz und ich in einen und fuhren, weiter diskutierend, eine Weile bis uns auffiel "Hätten wir nicht schon längst da sein müssen?". Genau, wir saßen im Bus in die falsche Richtung und befanden uns mittlerweile im fernsten Norden von Hamburg. Optimistisch versuchten wir, ein Taxi zu rufen, was ungefähr so ablief:

"Wir befinden uns an der Bushaltestelle Dingsenstrasse (hab den echten Namen schon vergessen)."
"Hausnummer?"
"Keine Ahnung, aber das ist die Kreuzung zur Bumsstrasse."
"Ich muss eine Hausnummer eingeben."
"Wir haben hier keine Hausnummer, wir stehen an der Kreuzung von Dingsenstrasse und Bumsstrasse, das kann man doch wohl finden!"
"Nein, ich muss hier eine Hausnummer eingeben."



Also gaben wir es auf und warteten auf den nächsten Nachtbus, welche bekanntlich selten sind....

Wann kommt der Catbus? ó__ò

Zum Glück kamen wir irgendwann gegen halb 4 (nach einigen weiteren Verstimmungen, da der lang erwartete Bus dann AUCH NOCH zu spät kam und wir um den Anschluss bangen mussten etc.) dann doch zu Hause an.

So, ich habe fertig.



Inception OST

-beat
90%
(WARUM IST ES JETZT HERBST?!)
★ASU★
asurocks.de

p.s.: Ist es denn zu fassen, dass ich mir einen illegalen Stream von einem Film suchen muss, denn ich legal im Kino geschaut habe, nur um den Screenshot von Strand-Leo für Anfang dieses Posts zu kriegen?

53 comments:

  1. Ich fand den Film super!

    ReplyDelete
  2. Anonymous4/8/10 20:49

    Wie viel Zentimter?

    ReplyDelete
  3. Für mich wäre der Film nichts und deswegen schau ich ihn auch nicht (logisch?) aber ich find solche Reviews td cool.

    hach was würd ich alles für nachtbusse oder so hier tun. Denn bei uns kann man sich das so vorstellen:
    6.20 -> 1. Bus
    6.55 -> schulbuss
    8.00 -> Was weiß ich bus
    12.50 -> nächster Bus
    und dann... ja is fast ende x___X *bushasserin aber mittlerweile das 12. jahr bus fahren muss*

    ReplyDelete
  4. d'awww, cowgirl-asu an einer einsamen bushaltestele <3

    na ich werd mir den film wohl noch anschaun,
    falls ich grade denke, und du mir verrätst
    wo du den wo du das Bild am Post-Anfang geschossen hast
    (... ... ... *schnipp* fast erwischt ;p)

    oh, ich muss ja arbeiten,
    man liest sich ^^''''

    greetz

    ReplyDelete
  5. @Hi guys: Wird das langsam zum Running Gag? XD Irgendwie fragt das bei jedem Foddo jemand. Ich glaub, ich hab eher etwas zugenommen in den letzten 2 Monaten, aber gerade mach ich brav viel Sport!

    @Rumi: OMG, wo wohnst du? Du Arme!! Ó__Ò

    @Blorg: Aber dort hat er doch gaaaanz doofe Qualität und die ganzen tollen Effekte sehen schwammig aus! >__<

    ReplyDelete
  6. ich liebe Inception. War gestern das zweite mal drin :D

    Die fehlende Charaktertiefe wird von vielen bemängelt und deshalb wird er runtergespielt. Ich finde das aber gar nicht so schlimm. Cobb (Leo) ist der Hauptchar, also ist es klar, dass nur er so tief thematisiert wird. Ich finde die anderen Chars deswegen nicht schlechter. Die Fantasie der Fans bringt da sehr tolle Sachen zustande *die menge an Fanfiction im Livejournal anguck* Und gerade das macht es so spannend. Wäre alles im Film erzählt, hätten die Fans nichts mehr zu tun.

    Ich finde, der Film ist überdurchschnittlich gut, vor allem wenn man sich den rest den Kinojahres so ansieht. Ich verehre Nolan und ich kann es kaum erwarten bis Silvester (der Tag an dem die DVD in Deutschland erscheint)

    Njach, ramble ramble, tut mir Leid, ich bin nur so empfindlich was Inception angeht :D

    ReplyDelete
  7. Wie immer amüsierend zu lesen.
    SPOILER vorraus!
    Zur letzten Traumebene: Meinst du jetzt die Ebene im Schnee, wo sie die Festung erstürmen? Die fand ich eigentlich relativ selbsterklärend, da dem Firmensohnopfer ja das Gefühl suggeriert werden soll das dort ein großes, böses Geheimniss lagert.
    Damit es ihm auch so vor kommt als wäre er im Kopf seines Onkels. Und so. Oder nicht?

    ReplyDelete
  8. ich habe auch einen Eintrag über Inception erfasst, allerdings fand ich es super schwer für die Thematik des Films Wörter zu finden, ohne das es dämlich klingt, also für die die ihn noch nicht gesehen haben. Ist dir super gelungen, also es klingt nicht dämlich xD
    Das mit dem 3lvl des Traums muss wohl deswegen so gewesen sein, weil Mr. Fisher erst tiiiiieeeeeef tieeeeeeeef graben (bzw mit Skiern fahrn muss :P) muss, bis er das findet was er eig. schon immer hören wollte. es ist so zu sagen ein kalter harter weg bis an das eigentliche und wichtige Ziel. Deswegen auch die Wachen die i-wie ja auch keine Projektion waren und dieser fääätte tresor der mit einem tippen aufging ? oO
    Auf jeden Fall war es eig. ehr das Ende das ich weird fand, wenn der Kreisel nun gefallen wäääre, happy end. Isser aber ja nicht, und wie zur Hölle ist er dann in den Traum gekommen, und hätte der Traum denn dan nicht 6 lvl gehabt? mit dem Limbus dings eingeschlossen. *verwirrt bin*
    Ahoi.

    ReplyDelete
  9. @Peluche: Ich fand ihn ja auch toll, deswegen rambelst du ja nicht wirklich. XP Aber es war auch die Story von Cobb recht flach erzählt. Es wäre ja auch nie im Leben mehr Tiefe in den Film reingepasst und es stört auch nicht beim schauen. Aber wenn man sowas wie eine Review schreiben will, muss man das trotzdem erwähnen. Klar kann man als Fan viel dazu denken, aber ich muss zugeben, ich hasse Fanfictions, urx. Hab noch nie eine nicht furchtbare gelesen. >__< (vielleicht kenn ich einfach keine guten)

    @Pingu: Ja, das ist auch meine Vermutung, aber so ganz sicher war ich mir nicht, vor allem weil es so arg James-Bondig ist. XD

    @DarkMaryO: Naja, der Kreisel war doch auch so eine Pseudo-Tiefgründigkeit am Ende, weil man ja nicht weiss, ob er fällt. So ein Film dürfte ja keinen Happy End haben. ^^°

    ReplyDelete
  10. waaa. die tasche....O_O TOOOOOLL! ist doch die tasche oder? also der cube. toll. toll. tooooooll. ;O)

    ReplyDelete
  11. @ asu

    ja, stimmt, hast du recht.
    natürlich muss man es erwähnen, aber man erwähnt ja auch bei toy story nicht, dass die realitätsnähe fehlt ;D weißt was ich mein? Ich finde man sollte nie sowas sagen von wegen "das das und das fehlt" sondern "das war super" "das war schlecht" also nur die dinge reviewn, die auch da waren XD das ist verwirrend, weil man natürlich sagen sollte, dass die chars ein bisschen zu flach sind. mich stört das in keinster weise ;D

    es gibt tatsächlich wenig gute fanfictions, habe aber das glück schon ein paar gute gelesen zu haben :D

    ReplyDelete
  12. @Peluche: Ja, aber der Film fängt schon so an, als würde die Story sonst wie in die Tiefe gehen, tut sie aber eigentlich kaum. Das ist keine große Schwäche, vor allem verglichen mit anderen modernen Produktionen. Aber WENN mehr Tiefe da gewesen wäre, dann wäre der Film echt GENIAL (was ich auch geschrieben hab), so ist er "nur" SEHR GUT. ^^

    ReplyDelete
  13. *hrhr*
    ich hoffe du findest Avatar nicht GENIAL XD

    ReplyDelete
  14. @Peluche: Nein, definitiv nich! Der war supergeil anzuschauen, weil bisher der einzige Film, in dem 3D wirklich GUT und BEEINDRUCKEND war und an sich, weil die ganze Welt funktioniert hat. Aber das Design war nicht neu, die Story so naja und die Dialoge größtenteils total grauenhaft. Also SEHR weit von genial entfernt, viel weiter als Inception. ^^

    ReplyDelete
  15. gottseidank. sonst hätte ich jetzt gezweifelt XD (zumal die story abgekupfert war ^^)

    Gibt eh nur wenige GENIALE Filme. Alle paar Jahre mal einer. Aber Inception ist verflucht nah dran ^^

    ReplyDelete
  16. Aaaaah, den habe ich heute auch gesehen! Ich muss sagen den fand ich für nen Leo film ganz super(ja, ich mag ihn auch aus unerklärlichen Gründen irwie nicht).

    Die Effekte fand ich auch klasse, hat mich sehr beeindruckt, was man als "Architekt" so alles machen kann =w=

    Was es allerdings mit diesem Schneegebiet auf sich hat, habe ich auch nicht grallt.

    ReplyDelete
  17. @Peluche: Ja, geniale Filme gibt's fast nie. Aber es gibt viele, bei denen man genau das kriegt, was man erwartet (z.B. "Fluch der Karibik" oder die meisten Pixar-Sachen oder so, die sind alle furchtbar befriedigend). Und meine einzige Kritik an Inception ist ja, dass man teilweise mehr Tiefe erwartet und deswegen nicht so 100% befriedigt ist, wie bei teilweise simpleren Filmen, bei denen man aber auch nie mehr erwartet hat, als da war.
    (Und wegen "abgekupfert": Die Story von Pocahontas, mit dem Avatar ja immer verglichen wird, war ja auch schon nicht wirklich neu, deswegen find ich das Argument jetzt nicht so ausschlaggebend. Aber so oder so war die Geschichte in Avatar sehr schwach.)

    ReplyDelete
  18. *nicknick*

    Stimmt, Cloudy with a Chance of Meatballs zum Beispiel ist auch so ein Film, der einfach super ist, weil man das bekommt, was man erwartet :D

    ReplyDelete
  19. @Peluche: Ah stimmt, den muss ich auch noch sehen!

    ReplyDelete
  20. ja dringend! in 3D kam der so geil auf der grooooßen Leinwand!
    (und der soundtrack ist einfach toll)

    ReplyDelete
  21. Ja, Inception fand ich auch ganz gut, aber nicht so herausragend, dass ich den jetzt hypen müsste.

    Mal etwas anderes: du als Gamescom-Erfahrene kannst mir doch sicher sagen, was da an einem Sonntag los ist. Ist es voll im Vergleich zu den anderen Tagen und gibt es am letzten Tag etwas besonderes, oder machen sie schon um 18 Uhr dicht, weil die meisten Stände eh schon am Samstag abgeräumt wurden und es nur noch Rest-Goodies (wenn überhaupt) abzustauben gibt?

    ReplyDelete
  22. aber das ist so traurig das er darin gefangen ist >.< *jammer* :D es dürfte dann ja noch einen 2ten teil geben . oder?

    ReplyDelete
  23. @Crypto: Doch, etwas Hype ist er definitiv wert! ^^
    Und eigentlich sind Sonntag noch alle Stände da und dalles testbare/anschaubare kann man noch testen/anschauen. Teilweise werden noch die Goodie-Reste rausgehauen, aber "Gross-Events" gibt Sonntags halt nicht mehr, eher ein ruhiges Ausklingen. Und allzu spät nachmittags sollte man am Sonntag nicht kommen, weil eben um 18 Uhr schon Schluss ist und in den letzten beiden Stunden wahrscheinlich schon manche zusammenpacken werden (bin da aber nicht sicher, ob sie's da überhaupt schon tun, bevor die Messe offiziell rum ist).

    ReplyDelete
  24. @DarkMaryO: Aber vielleicht ist er ja gar nicht gefangen? Der HAT ja angefangen zu wackeln, vielleicht wär er gleich umgefallen. ^_~
    An einen 2. Teil glaube ich nicht wirklich, aber wer weiss?

    ReplyDelete
  25. ich misch mich mal ein und sage: ich hoffe (für Nolans sicherheit) dass es niemals einen zweiten teil geben wird. macht alles nur kaputt.
    und zum ende hat ja jeder seine eigene theorie. und ich kann meine auch beweisen ;D

    ReplyDelete
  26. @Peluche: Dann beweis mal! *__*

    ReplyDelete
  27. okay.

    SPOILER!





    Ich glaube, es ist die Realität, weil seine Kinder etwas anderes anhaben. Außerdem hat ein Costümdesigner das wohl bestätigt.
    Aber wer weiß? :D




    SPOILER ENDE


    Aber mich verwirrt die Totem Sache immernoch ~.~

    ReplyDelete
  28. @Peluche: Aber vielleicht ist es auch die Realität, aber er hat schon längst den selben Schaden wie seine Frau....? (Denn "ein Gedanke ist wie ein Virus", neh?)

    ReplyDelete
  29. dann wäre nur alles andere umsonst gewesen im film XD bzw er hätte seine frau umsonst gehen lassen. hätte er den selben schaden, wäre er ja bei ihr geblieben ^^
    es gibt natürlich unstimmigkeiten und n haufen fragen. aber wäre es nur ein traum dann würde ich wissen wollen was mit dem rest des teams passiert ist T__T

    ReplyDelete
  30. cillian murphy <3
    ich habe ihn zum ersten mal in batman begins gesehen und war total begeistert von ihm *..* (mit der cuten streberbrille...awwww :D )
    allerdings kommt es mir so vor,als sei er nicht photogen ....denn meiner meinung nach...sieht er in den filmen viiiiiiiieeel besser aus als auf den fotos. hmm... :3

    ReplyDelete
  31. Irgendwie steig ich durch deine Zusammenfassung nicht richtig durch, wahrscheinlich weil du nicht spoilern wolltest... naja muss ich mir den Film halt selber ansehen ;D

    ReplyDelete
  32. Ich hab ihn heute... ne is ja schon der nächste tag also gestern angeguckt und fand ihn auch super, würd ihn auch gern nochmal im Kino gucken aber ab heute hab ich ja dann keins mehr T_T

    den Joseph Gordon-Levitt fand ich echt heiß, normalerweise kenne ich ihn nur aus filmen wo er nen Streber oder Loser gespielt hat aber in dem Film
    *_* Yammi

    was ich lustig fand als ich mit meiner Ma wieder raus kam... die wusste nich mal mehr wirklich warum die das mit den träumen gemacht haben xD
    is aber auch wirklich viel passiert
    und das mit der Charaktertiefe... naja kann man drüber weg sehen, war für mich bei dem Film aber auch irgendwie nich wichtig

    lg

    ReplyDelete
  33. Awww... Cillian Murphy ist ein geiles Aas. Ganz klar. Den Gedanken teil ich mal spontan mit dir, beschreibt es ganz gut.

    ReplyDelete
  34. Der Strand-Leo ist doch auch am Beginn des deutschen Trailers zu sehen :D
    Aber ich fand den Film einfach grandios!
    Ich brauch kein Charakter-bla-bla, mir ging das tief genug (:

    ReplyDelete
  35. Danke für die Auskunft. Hatte schon Angst, dass man sich den Tag sparen kann. Nur das "eigentlich" verunsichert mich noch einwenig ._.

    Und ich bin trotzdem gegen das Hypen im Allgemeinen, weil Hypen einen Film zerstört, indem es unermesslich hohe Erwartungen setzt :)
    Inception wäre auch ohne die Aufschreie ein sehr guter Film.
    Vor allem wegen der herausragenden Effekte.

    ReplyDelete
  36. Ich fand den Film einmalig und ich wär gern ein Architekt xD

    Ich fand ihn rundum gelungen <3
    Das offen Ende, naja, aber eig. auch nicht so schlecht.

    Wahh er war so episch xD Auch wenn ich leo nicht so supa doll finde das hat er jut gemacht. Und die fehlende Tiefe der Charakter, nyo, hat mich nicht so gestört.

    Die 3te Ebene hat mich an irgendein Spiel erinnert. Wie hieß es noch gleich xD

    ReplyDelete
  37. @Peluche: Ich glaube aber, wenn das Ende alle Antworten liefern würde, wär man eher enttäuscht am Schluss. Man braucht schon etwas, wo man dran weiter grübeln kann.

    @Mao-chan: Also ich hab auch schon heiße Foddos von ihm gesehen (seine Augen, rrrrr!).

    @me1337: Also ich hab mich ja schon bemüht, aber um das verständlicher zu erklären, müsste der Eintrag wohl fast genauso lang sein, wie der Film. ^^°

    @Emily: Echt? Hab mir die Trailer nicht angeguckt. Mist, dann hab ich mich ja umsonst auf die schiefe Bahn begeben! XD

    @Crypto: Ich weiss es halt nicht mehr 150%ig genau, weil für mich alle Messetage immer so ineinander verschwimmen im nachhinein und ich nicht mehr weiss, was an welchem Tag war. >__< Deswegen das "eigentlich".
    Und naja, wann ist hypen hypen? Wenn gerade in jedem erdenklichen Blog der Welt jemand schreibt "Edward ist sooooo heiß, guckt alle Twilight!", dann ist es irgendwie hypig. Aber wenn man versucht, differenziert seinen Eindruck zu schreiben, dann find ich das schon durchaus lesbar. Vor allem wär ich ja eh den Fragen nicht entkommen, nachdem ich geschrieben hab, dass ich in den Fülm war.

    @Fr. Möhre: Ich glaub, wenn ich Architekt wäre, wäre diese Welt gemeingefährlich für die, die sich darin aufhalten müssten, weil ich lauter Sachen durcheinander bringen würde. >__<

    ReplyDelete
  38. Tenacious D5/8/10 13:17

    Dann kann ich ihn mir ja beruhigt am SA anschauen. (vorausgesetzt ich krieg noch ne Karte 0_0)

    Mal was anderes:

    Du hast doch mal 'n paar Filmtrailer gezeigt (u.a. Daybreakers, #9 und Legion glaub ich)
    Hast du die Filme schon gesehen oder nicht?

    ReplyDelete
  39. Der Film hört sich echt klasse an. Schade, das ich im Moment nicht mehr genug Geld für Kino hab >_<
    Die Review ist aber echt gut gelungen!

    ReplyDelete
  40. Habe mir den Film gestern auch angeschaut.
    Toller Film seit Langem mal wieder!

    ReplyDelete
  41. Ach, ich finde, Leo macht immer bessere Filme! Shutter Island war auch schon so cool (hast du den gesehen?). Hab Inception zwar noch nicht gesehen, werds aber auf jeden Fall moken x3

    ReplyDelete
  42. Anonymous5/8/10 16:55

    der blog ist okay.
    aber warum musst du zum teufel dauernd deine mupfen raushängen lassen???????????????? Oo

    ReplyDelete
  43. @Tenacious D: 9 hab ich gesehen, auch wenn er irgendwie nie wirklich in Deutschland angekommen ist. Die anderen noch nicht. Kamen die denn überhaupt in D-Land an?

    @Anon: Warum nicht? Warum musst du dauernd den Menschen, die dich sehen, z.B. deine Nase präsentieren?? Ist auch son Körperteil.

    ReplyDelete
  44. Also Großkonzert-Boss-Junior ist ja wohl mal der Lustkiller schlecht hin !!!! xD
    Juno war dabei <3<3<3<3<3
    Udn der Getslatenwandler war ja wohl um einiges sexier und *google* Ken Watanabe: <3

    ReplyDelete
  45. @ Asu
    wenn er gefangen ist dann muss es nen 2ten teil geben, wobei ich da der festen überzeugung bin das der mies wird.
    Aber gerade deswegen ist es auch ein unglaublich tolles Ende, einfach weil man sich danach den Kopf darüber zerreist, also ich zumindest xD
    Ahoi :)

    ReplyDelete
  46. @Mina: Gut, wir werden uns schonmal nicht um Männer streiten. XP
    Und war Juno nicht dieser seltsame Film über 16-jährige Schwangere oder so?

    ReplyDelete
  47. Den Film möchte ich auch unbedingt noch sehen! Ich find das Thema sehr spannend, von daher freu ich mich aufs Kino, auc wenn ich Leo nicht so mag... XD

    ReplyDelete
  48. Yay, ich war gestern abend dann auch mal im UCI an der Mundsburg - abgesehen von ein paar Idioten, die 10 Minuten zu spät kamen und natürlich an uns vorbei und dann auch noch wegen ihren Plätzen diskutieren mussten war es ein feiner abend. Ich geh echt selten ins Kino aber dafür hats sich gelohnt...
    In welches Kino gehst du eigtl immer? (Würde gerne mal andere als die Mundsburg antesten...)

    ReplyDelete
  49. @Lischen: Ich geh meistens aus in Mundsburger UCI. ^^ Ich mag UCI nämlich lieber als Cinemaxx, irgendwie, und sie haben Ben&Jerry's!! (Das aber IMMER zu hat, wenn ich da bin.)

    ReplyDelete
  50. ER LEBT! Und das ist doch der Beweis dafür das einfrieren funktioniert! Und ich dachte schon die ganzen stars sind doof so viel geld dafür auszugebe.. -histerisch lach- XDDD
    (nur das neuerdings mit den Köpfen im nachhinein auf affenkörper transplantieren ist eeeetwas -auge zuckt- .... halt... >v>"" )

    ReplyDelete
  51. istdas ne tasche wo neben deinen schuhen auf dem bushaltestellenbild steht? *_*

    ReplyDelete