moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Ratten-Umgrabungsarbeiten

Ich muss dringend über meine Ratten lästern, denn sie haben einen Schaden! Sie sind gerade der Meinung, ALLES verbauen und umgraben zu müssen. Allen voran Bun:

Sieht ihr den planenden hinterhältigen Blick?

Bun hat nämlich offensichtlich beschlossen, den ganzen Käfig komplett von der Außenwelt abzuschirmen. Dazu nutzt sie alles, was sie im Käfig findet: Streu, Teile von Hängematten, Essensreste .... und baut daraus in Verbindung mit den Gitterstäben ...... SOWAS. (Schockierende Bilder nach dem Klick! °-°v)

Sowas wie Wand à la Bun.

Das bricht natürlich permanent zusammen oder wird von den anderen Ratten zerlegt, so dass sie ständig neues Zeug nachschaufeln muss. Praktischerweise endet das immer damit, dass die hälfte davon draußen auf dem Boden landet, juhuuu.


Der Hund hilft dann gerne nach, latscht durch und verteilt das Streu in der ganzen Wohnung. Perfekt, damit man TÄGLICH saugen/kehren muss, ARGH!! Diese Viecher!

Hier könnt ihr weiter Buns Kunstwerk bewundern:

Lecker Tomate!

Aber die anderen Ratten sind auch nicht besser, sie verbuddeln in der Zwischenzeit ihr Essen:

Toast überprüft, ob noch alles da ist.

Zum Schluss noch ein paar sinnlose Rattenfoddos:

Da Oma Maggie von uns gerade so viel zu essen kriegt, werden alle Ratten FETT! XD

Im Blitzlicht (und in der Sonne) sehen Buns Augen faszinierend rosa aus!
(sonst eher dunkelrot)


Toast hat ein schwarzes und ein rosa Auge!

Genug gelästert. Habt ihr auch Haustiere mit seltsamen Hobbies? Erzählt, erzählt!


Soundtrack von unserem
aktuellen Game XP


-beat
80%
(DEZENT ÜBERMÜDET)
★ASU★
asurocks.de

p.s.: Heute Nacht hat sich Bun nochmal so richtig ins Zeug gelegt, aaaaaaah:

60 comments:

  1. Der Kater meiner Mutter trinkt Wasser, indem er mit der Pfote hineinfährt und es daraus trinkt/schleckt. lol
    Da fragt man sich auch, woher eine Katze sowas lernt.

    ReplyDelete
  2. Arrrrrgh, ja Ratten! *grummel*
    Also so ne heiße Wand bauen unsere zum Glück (noch) nicht. Dafür sind sie auch Weltmeister im Essen evrbuddeln... scheint irgendwie im Rattentrend zu liegen. Außerdem buddeln sie gerne so mit Leidenschaft, dass das ganze Einstreu neben dem Käfig, statt drin, liegt. zeitungen kann man aber auch nicht nehmen, die werden innerhalb Sekunden zerfetzt und verschleppt (in die Rohre). Ich brauche bombenfesten Einstreu. xD
    Außerdem haben sie, seit unsere Oma gestroben ist, den Tick sich gegenseitig erlegen zu wollen. Dann wird gekämpft und gezofft und gequiekt, dass man panisch anrennt und dann wenn man ankommt gucken sie alle ganz lieb.

    groar^^

    ReplyDelete
  3. haha, lustige viecher. die wollen euch nur ärgern LOL
    nen haustier hab ich keins. aber mein kanarien-vogel von damals war ne großartige zicke. wenn wir ihn mal für nen wochenende alleine gelassen haben, hat er eine woche nicht mehr gezwitschert und uns permanent den rücken zugedreht. außer natürlich wir hatten futter in der hand, dann konnt er uns für nen paar minuten verzeihen xDD

    ReplyDelete
  4. Naja meine Wellensittige schmeißen nur immer das Futter aus dem Pott um es dann vom Boden des Käfigs fressen zu können. Ich denke das sind noch so Reste aus ihrer Heimat Australien. und die alten bringen das auch immer den neuen bei ^^° Man macht Futter in den großen Pott und dann sitzen sie davor und schubsen mit dem Kopf und Schnabel dem Großteil wieder raus, spannender Anblick.
    Und zu Buns Kunstwerk, man sagt doch, das Tiere ihrem Besitzer immer ähnlicher werden, die ist Fan von dir und das ist ihre Form der Kunst :D

    Ansonsten ist dem Golden Retriever meiner Patentante sein Fell zu hell, er tarnt sich immer gerne mit dunklen Sachen. Dreck, Schlamm und Kot.

    ReplyDelete
  5. Deshalb hab ich keine Haustiere: Ich hab keine Zeit, ihnen hinterherzuräumen ;)

    ReplyDelete
  6. xD Kommentar meines Freundes: Noch ein Grund weshalb du keine Ratten bekommst.

    Meine Bijou (Dsungi)lebt in einem Aqua. Einrichtung teils ziemlich hoch, so dass sie, wenn sie auf dem Türmchen hockt oben an die Gitterabdeckung kommt. Ne zeitlang hangelte sie sich dann ala Spiderpig entlang und fiel in regelmäßigen Abständen in "die Tiefe". Das ging teilweise Stunden.
    Manchmal buddelt sie sich auch unter ihrem Haus hervor, schließt diesen Tunnel dann aber - kaum an der Oberfläche - gewissenhaft wieder. Rennt durch den normalen Eingang ins Häusschen, buddelt sich unten wieder hoch....man sieht worauf es hinaus läuft.

    Mein Kaninchen früher hat geknurrt. Zählt wohl zumindest zur Kategorie "seltsam" ;D

    ReplyDelete
  7. einstreu ausm käfig schaufeln ist bestimmt nur als hilfe gemeint, damit du das einstreu nicht selbst rausnehmen musst, bevor du neues reintust, sondern einfach nachkippen kannst :D

    zweifarbig äugige ratten sind was tolles.. auch wenn ich mich immer frage wie die wohl sehen.. O.o

    ReplyDelete
  8. Meine Nymphensittiche lieben es ihr Futter ins Trinkwasser zu werfen XD Wenn sie Freiflug haben, muss man zwei immer im Auge behalten weil sie alles anknabbern. Am schlimmsten ist eine Henne~ ständig ein neuer böser Plan XD Es wird nie langweilig mit meiner Flauschmafia <3

    ReplyDelete
  9. Mein letzter Robo-Zwerghamster war ein kleiner Ganove! Immer wenn ich aus der Uni/ Schule wiedergekommen bin, dauerte es keine 10 Minuten und Fritz saß da, guckte mich mit großen Augen an, stellte sich auf die Hinterbeine und machte süß "Männchen" (optional). Jaha, Hamster wusste genau, dass ich dann immer total verzückt war und sofort ein Leckerli rüberwandern ließ. Damit wurde dann aber schnell wieder ins Nest abgedampft.

    Ansonsten ließ Fritz sich für ein Leckerchen auf den Rücken legen (Verfressenes Monsterchen) ;)
    http://www.youtube.com/watch?v=RA6zSQxiWNc

    Hach ... wäre ich nicht ständig unterwegs und teilweise wochenlang nicht Zuhause, ich hätte so gerne wieder ein Robochen :(

    Das vorvorletzte Bild ist soo schnuddelisch *glubsch glubsch*

    Viele Grüße
    LPunkt

    ReplyDelete
  10. unsere hunde liiiiieben milchkaffee mit süßstoff!

    ReplyDelete
  11. Yaaaaay, tolle Tierstorys!!

    @Mau: Och, unsere kloppen sich eigentlich dauernd, weil die beiden "kleinen", Bun und Toast ja mittlerweile mehr oder weniger erwachsen sind und jetzt um die Alpha-Ratta-Rolle kämpfen.

    @MrsNorge: Haha, wie geil! XD

    @Lalaith: So ein goldblond blendet halt. XD

    @me1337: Ich könnte trotzdem nicht ohne Viecher. Die sind sooooo unterhaltsam. <3

    @Carina: OOOOOOH, ich liebe diese Hamster! ich will auch so einen!!
    Aber Hamster sind eh immer recht schräg. Ich hatte mal einen Goldhamster, der sich in den Kopf gesetzt hat, seinen Zäfig durchzuknabbern. Jede Nacht konnten wir nicht schlafen wegen der Sägegeräusche seiner Zähne auf den Gitterstäben. >__<

    @Panda: Und das Essen auch? XD

    @LPunkt: AWWWWW, SÜÜÜÜÜß!!!! *quietsch*

    ReplyDelete
  12. Wenn ich zu meiner Cousine gehe, klopfe ich an's Wohnzimmerfenster, weil die Klingel nicht funktioniert. Ihre Katze springt dann immer auf die Fensterbank und fängt an die Scheibe abzulecken. Macht sie aber auch nur, wenn man dagegen klopft...merkwürdiges Vieh... Ô.o

    ReplyDelete
  13. Zwar nicht direkt ein Hobby, aber weils vorhin erst passiert ist:
    Ich hab Bazonga Quake (Yay! XD) gespielt und mein kleines Katerchen hat auf meinem Schoss geschlafen. Bei den PahuPahu-Geräuschen am Anfang ist er dann aber so erschrocken, dass er mir in meine (BH-lose!) Brust gebissen hat. ^^°

    Außerdem hat er die interessante Angewohnheit, Dinge, die er fangen will (Spielzeug, Nudeln die beim Kochen danebengehen, etc.) mit dem Hintern voran anzuspringen und sie... nunja, zu Tode zu zerquetschen XD

    Ist es eigentlich normal, das Katzen mit offenen Augen gähnen?? Unserer macht das nämlich und schielt dann dabei. o.O

    ReplyDelete
  14. Also, das ist mir dann ja doch noch nicht untergekommen. Allerdings haben meine Ratten auch keine Gitterstäbe im Käfig. Meine zerfetzen direkt nach dem einstreuen die Zeitung, bauen sich daraus ein Nest in einer Ecke, die sie nie benutzen und nehmen dann das als Toilette anstatt das eigentliche Klo >.> Mit dem Rest bauen sie sich dann eine Art Höhle, sodass man sie tagelang nur zu Gesicht kriegt, wenn man füttert oder sich traut, eine Hand reinzuschieben und dann hoffentlich nicht von einem übereifrigen Aufpasser gebissen wird.
    Mein Hund kommt auch gerne den Rattenkäfig inspizieren und da der meist offen steht, frisst er dann das Futter, das die Ratten nicht mögen und auf den Boden schmeißen. Passt denen dann natürlich auch nicht, sodass sie fauchend angerast kommen und den armen Hund ins Ohr oder in die Nase beißen. Der verzieht sich dann für zehn Minuten ganz kleinlaut und kommt dann wieder. (Besagter Hund ist ein großer, böser, gefährlicher Jagdhund *hust*)

    ReplyDelete
  15. unsere katze hat die angewohnheit sich immer auf meine Schularbeiten, Bücher & so zu setzen, sie will aufmerksamkeit. Aber das haben Katzen ja allgemein so an sich... XD Ausserdem niest sie im Moment alles voll Kissen und dergleichen bleiben nie länger als einen Tag sauber... >_<'

    ReplyDelete
  16. Ich hamstersitte gerade für eine Bekannte, genaugenommen seit Gestern. Heute Morgen wollte ich nach dem Tier sehen und finde das nicht mehr! Ich kriege schon tierisch (haha) Herzinfakt bis ich iwo in der letzten Ecke des Käfigs so einen atmenten Heuhaufen sehe. Dann ist der GRoschen auch gefallen, dass Hamster nachtaktiv sind und sich mein Exemplar zu allem überfluss auch noch eingräbt -.-

    ReplyDelete
  17. Haha was für ein Ideenreichtum :D
    Sowas nennt man Kunst.
    Ich hatte mal 3 Goldfische (Mafiaboss, Cappu und Cino) und 10 kleine Neonsalmler. Anscheinend waren diese besonderen Arten an Goldfischen Fleischfresser, denn sie haben an nur einem Tag meinen kleinen Neonsalmlerschwarm um die Hälfte reduziert ( und einer der Neonsalmler hat sich das Leben hinter dem Filter genommen).
    Sowas nenn ich auch "seltsam", und es hat mir ein bisschen Angst gemacht xD

    ReplyDelete
  18. Anonymous8/10/10 06:59

    Mein Meerschweinchen Rodney pimpert ständig Klopfer un der ist ein Kanichen und doppelt so groß wie er o.O

    ReplyDelete
  19. Meine Katze Roxas rennt zur Tür, wenn es klingelt, miaut nicht, sondern macht 'Määäh' und stellt sich beim Pinkeln - sofern ihr das Katzenklo zu streng riecht - demonstrativ nur mit dem Hintern rein, sodass das Klo wie ihr Schneckenhaus wirkt...

    Meine drei Rattenmädels dagegen haben seit neuestem den Tick, ihr Häuschen von der oberen Etage in die Hängematte darunter zu werfen und hinterherzuspringen... federt anscheinend so schön... O_o xD Zudem lieben sie es, mit Futterresten zu werfen... =_=
    Einzelticks haben sie auch: Morbol reißt einem sofort ALLES aus der Hand und versucht es zu verbauen, Evil Grim Frost Bitten Darkened Nocturn Slaughtercult (kurz Evilchen oder Evil, meine Black Metal-Ratte... xD) bleibt manchmal zum Schnuppern wie angewurzelt stehen und hebt das Vorderbeinchen, sodass sie aussieht, wie ein Jagdhund, und Keks demoliert alles, was sie in die Pfötchen bekommt - besonders gern zerfetzt sie Befestigungen von Käfiggegenständen und schmeißt die dann rum... und Keks ist die Einzige, die der Katze mutig entgegentritt und versucht, sie mit ihrem Pfötchen zu packen, wenn die Katze vorm Käfig rumlungert. xD

    ReplyDelete
  20. Oh, und ich vergaß - Roxas setzt sich in alles, was irgendwie wie Tasche, Rucksack oder Pappkarton wirkt und lauert dann darin. Außerdem greift sie beim Spielen zwar an, trifft aber nicht, weil sie daneben hüpft... und das Beste - man kann sich mit ihr unterhalten. Wenn man quäkt, quäkt sie zurück, und das kann man wirklich minutenlang machen... xD

    ReplyDelete
  21. Mein Meerschweinchen macht immer, wenn es Hunger hat, Klimmzüge an den Käfigstäben... Und sonst sitzt es immer wie der King himself auf seinem Haus und schaut majestätisch vor sich hin.

    ReplyDelete
  22. Meine Katze hat den "lustigen" Tick, bei Hunger so lange zu miauen, bis man sich zur Futterschüssel begibt (meistens um 03:00Uhr) und mit dem Finger im Trockenfutter rumraschelt. Es wird nichts eingefüllt, sondern einfach nur mal Geräusche gemacht und erst dann kann Madam essen. o_O
    Katze ich liebe dich, aber du hast einen Schaden.

    ReplyDelete
  23. Ah, das berühmte Mauerbauen im Herbst. Da wir die Käfige immer großzügig mit geschreddertem Zeitungspapier füllen sind die Mauern wenigstens nicht klebrig, oder stinken. ^__^

    Hehe, Oma Maggie hat den Futterverteidungsfischblick. ^^

    ReplyDelete
  24. Moah jaa, Itchy und Scratchy sind auch ganz scharf gerade drauf alles umzubuddeln und die ganze Zeit das Häuschen umzuschmeißen und auch wirklich in eine andere Etage zu schieben... -.-

    Nur befindet sich morgens mehr Streu neben dem Käfig, als darin. (Kennst du das, wenn du Streu am Socken hast während du saugst? Da ist echt alles umsonst ^^) Und das nebenstehende Sofa haben sie angeknabbert und die Füllung rausgeholt - habe dann schimpfend so "essbares" Füllzeugs (es gibt tatsächlich unbedenkliche Teddy-Füllung) in nem Bio-Laden geholt und nun bauen sich die Beiden die schönsten Höhlen... ^^ Hachja, mag auch nicht mehr ohne. ;)

    ReplyDelete
  25. mein Kater hat die Angewohnheit mich immer in die Waden zu beißen, wenn er nicht das bekommt, was er will Oo
    und wenn er gerade unendlich glücklich ist und nichts braucht, hört er auch schon mal nicht auf seinen Namen...dann läuft er arrogant wie er ist an dir vorbei und schaut dich nicht einmal an Oo
    Und manchmal will er einfach durch das komplette Haus getragen werden..dann hängt er wie ein schlaffer Sack in deinen Armen und dirigiert mit seinem Kopf wo er hin will :D faules Stück -_-
    Und mein Halsbandsittich versucht immer meine Haare zu putzen, indem er Strähne für Strähne immer und immer wieder durch seinen Schnabel zieht :D

    Deine Ratten sind aber auch unendlich süß...hätte ich mehr Platz, würde ich es mir auch überlegen, welche zu holen *schnief*

    Und bei manchen Kommentaren musste ich ja dermassen lachen...was würden wir nur ohne unsere Tiere machen ^^

    ReplyDelete
  26. Mein Azrael (ein schwarzer Kater) war wohl in einem seiner früheren Leben Bauarbeiter.
    Also Katzenklo haben wir eine grosse Wanne, die in etwa 40 cm hoch ist. Trotzdem schafft er es täglich die Hälfte des Katzenstreus nach draussen zu beförden... Was für ein feines Gefühl, wenn man gleich morgens barfuss auf den Sand tritt. Fast wie im Urlaub, nur: wir haben in Wien kein Meer und schon gar nicht im Abstellraum (wo das Klo steht) ;-)

    ReplyDelete
  27. Wir haben 2 Häschen, die sich allerdings nicht vertragen, darum sitzen sie in 2 einzelnen Ställen.
    Mein Hase hat die Angewohnheit, alles und jeden voll zu pinkeln, wenn er im Garten rumläuft.
    Der Hase meines Bruders verfolgt manisch alle Füße(und beißt auch gerne mal rein) die in seine Nähe kommen, wenn er im Garten rumläuft.

    ____________
    pundco.blogspot.com

    ReplyDelete
  28. Mein Hund hat seit seinem Laserpointer Erlebnis einen Faible für Lichtreflexe! Er will nich nur den Blitz meiner Kamera fressen( oder spackt gleich rum, wenn man auch nur was Kamera-ähnliches in der Hand hat), sondern springt entweder hoch,wenn er etwas an der Decke sieht oder auf den Boden,wenn er dort einen Lichtpunkt entdeckt...wir nennen es inzwischen Floordiving...der Hund hat so nen Schaden @.@

    Wäre ja lustig, wenn es ein kleiner Hund wäre, aber wenn dir ein 40 kilo schwerer Schäferhundrüde auf den Fuß springt, singst du auch mal das ein oder andere Liedchen :P

    @Killer_Kirsche

    So ein Leben, wie dein Kater hat, will man doch auch haben oder? :P Echt genial xD

    ReplyDelete
  29. Ich glaub, wenn ich ne Blog oder sowas hätte, würd ich jetzt tonneweise Bilder verlinken, auf denen unser Rattennachwuchs zu sehen ist. OMG, das war SO SÜß! 12 kleine Quälgeister und die 3 großen dazu. Ist aber schon 5 Jahre her, also leben die alle gar nicht mehr *sniff*. Sowas sollte man echt mal erlebt haben, das war wunderschön, die aufwachsen zu sehn :-)
    Wenn ich mir die alten Bilder anseh (und Deine, Asu), dann hätt ich schon gern wieder Ratten. *seufz* Naja, eines Tages ...

    ReplyDelete
  30. Mein Hund hat gestern unsere kleine Palme gefressen. DAS find ich seltsam, da die da seit über einem Jahr steht -.-
    Aber Tiere mit seltsamen Hobbys... iwie hatten alle meine Tiere einen Schaden!

    ReplyDelete
  31. Unser Carter (und er heißt wirklich so, nach Dr. Carter aus ER x3), legt sich Morgens gerne auf die Tageszeitung/bzw. Unterrichtsmaterial von meinem Vater wenn man sie lesen/arbeiten will!!!
    Hab gleich was dazu gepostet:
    http://roimary.blogspot.com/2010/10/carter.html
    Alles Liebe!

    ReplyDelete
  32. Mein Kater rennt wie ein Irrer durch die ganze Wohnung, wenn er gefressen hat. Irgendwann wird er müde, schmeißt sich in voller Fahrt auf den Boden, rutscht noch einen Meter weiter und pennt währenddessen ein. Außerdem hat er es pefektioniert beim Vögelbeobachten eine Ente nachzumachen. Klingt total echt. xD

    ReplyDelete
  33. @ Nachtrag: Genau DAS meine ich... XD

    ReplyDelete
  34. meine ratten machen das auch :D aber ich habe so cooles baumwollstreu, damit können die wirklich nesten und es fliegt nicht alles raus (das hier mein ich http://www.futterplatz.de/details.php/p_id/e10681/category_path/0_3_317_379_2774).

    ReplyDelete
  35. @Kitty Cupcakes: Maggie hat auch schonmal meinen Nippel mit Essen verwechselt.... ich hatte fast ein Piercing! XD

    @Ally: Dein Rattenkäfig ist offen? Laufen sie nicht raus? O__o
    Und mene hatten mal ein Klo, aber nicht lange, da sie zwar brav ins Klo gemacht haben, aber danach darin rumgebuddelt haben, so dass das ganze Zeug danach eh im Käfig verteilt lag. ^^°

    @blackbird aka daphne: Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt hab, hat sich die Katze auch dauernd auf meine Zeichnungen gelegt.... erst recht dann, wenn ich daran arbeiten wollte. XD

    @Sa-pi: Das klingt.... TRAGISCH. °__°

    @Neko: Der Name ist ja geeeiiiiiiiil!!!! *ROFLCOPTER*

    @Christina: Ohja, sowas kenn ich von Katzen. XD

    @Vivi: Ist das so Herbst-spezifisch? Hat's was mit Wärmedämmung zuz tun?
    Und das ist nicht Maggie, das ist Cookie. Ich find's nur faszinierend, wie sie alle grad dank Maggie zugenommen haben. Kleine Speckröllchen. XD

    @*killer_kirsche*: Das ist ja schon ein richtiger Prinz! XD Hat euch gut erzogen, würd ich sagen. (Wie es Katzen immer machen.... deswegen liebe ich sie so.)

    @MissXoxolat: Das ist ja schon eine Leistung, wow!

    @Sayape: Ich hab mir gerade versucht, das bildlich vorzustellen, und musste total lachen. XD

    @MarySew: Das Streu hatte ich früher auch und hab es seitdem nirgendwo mehr gefunden!! Danke für den Link! #^^#

    DANKE FÜR ALL EURE GESCHICHTEN, ICH HAB SO VIEL GELACHT, BWAHAHAHAHA!!!! *kullerkuller*

    ReplyDelete
  36. Mein Hund hat sich gestern was extrem wertvolles direkt aus meinem Zimmer gekrallt: meinen iPod O_O Einmal quer durch die Wohnung geschleift und das Ding war hinüber :(

    ReplyDelete
  37. Haha oh nein wie witzig XD Sieht wirklich sehr kunstvoll aus o_o dass das überhaupt hält wundert mich!

    Mein Kater ist ja auch ziemlich durchgeknallt, aber der schläft meistens und hat keine wirklich Hobbies :D (Außer sich mit dem Nachbarskater anzulegen der sobald er meinen Erblick losheult wie ein Kind das abgestochen wird o_O Ich will nicht wissen was für Geräusche der mal machen würde wenn es wirklich zu einem Kampf kommt!)
    Die Hobbies von meinem Kater beschränken sich eher auf das "Schlafen an ungewöhnlichen Stellen" wie zB in irgendwelchen Nischen und Schränken. Da muss man immer höllisch aufpassen dass er nicht irgendwo eingesperrt wird :D

    Letzens hat er sich aber ne interessante Aktion geliefert...
    Wir haben im Garten so eine Art Laube mit einer Bank drunter, und er verhielt sich schon die ganze Zeit so komisch, lief ständig auf und ab und guckte und schnüffelte.
    Auf einmal klettert er am Gerüst der Laube hoch (er ist schon 14 Jahre alt und eig. kein großer Artist XD), und meine Mutter entdeckt auch den grund dafür: In unserer Laube hing ein Hühnerbein O_O So ein halbabgekauter Knochen eben, der da irgendwie befestigt war XDDD Keine Ahnung wie der dahinkam (hat vielleicht ein Marder oÄ dort "versteckt" XD)... Der Kater robbt sich also auf dem Gerüst nach vorne (ähnlich einer Armee-Übung XD) und stupst das Bein mit der Pfote an, worauf es runterfällt.
    Tja, und dann saß er fest XD Kam nicht mehr von selber runter *g*
    Meine Mutter hat ihn dann runtergeholt, aber von der Aktion sind wirklich witzige Fotos entstanden ^^

    ReplyDelete
  38. @asu
    Ah, okay. Dann eben Cookie. ^^
    Deine Ratten haben es ja noch gut, bei uns sind die Damen ständig mit Taille ausgestattet, was sie nicht sein sollten. Also heißt es, sie immer schön zu päppeln, heute mit Kartoffelbrei.
    Die oberste unserer Ratten ist aber meist trotz aller Probleme der anderen erstaunlich fett. XD

    Ich würde eher sagen, es ist gefühlte Wärmedämmung. Egal wie gut man auch im Herbst heizen mag, die Ratten scheinen zu spüren dass man draußen in der Natur das Nest sichern muss. Und das tut meist nur eine Ratte, die durch ihren Rang dazu auserkoren ist. Je nach Gruppengröße können sich aber auch mehrere verpflichtet fühlen. Sind schon merkwürdig, diese kleinen Knuffnasen.

    ReplyDelete
  39. Haha wie süüß.
    Wir haben 3 Katzen und 2 Kaninchen. Die Katzen haben ihre eigene Toilette und die Kaninchen auch (ein Katzenklo, weil meine Häsin Tinka ständig das klo säubert, indem sie einfach alles rausschmeißt). Unsere Katzen machen natürlich ihre Pipi in ihr klo, aber die großen Haufen werden dann im Kaninchenklo hinterlassen... oder sie trinken das Wasser von denen aus, legen sich in ihr Gehege zum schlafen, damit meine Kaninchen keinen Platz mehr haben.
    Unser Kater White Tiger beißt auch liebend gerne in die Füße beim schlafen. Zuerst kuschelt er sich gaaanz liebevoll an das Bettdeckenende und wenn dann ein Fuß rauslugt, beißt er immer ganz schön rein.

    Wirklich gaaaaanz tolle Tiere haben wir XD

    ReplyDelete
  40. Ja, da kann ich gut mitreden. Mein kleiner Zwerghamster schläft sehr gerne in der Verbindungsröhre zwischen seinen 2 Käfigen und zwar nicht in einem geraden Stück sondern in der Kurve. Das sieht unheimlich bequem aus *räusper* Ach ja und er bewässert sein Körchenfutter sehr gerne mit Urin. Mahlzeit!

    ReplyDelete
  41. Wenn dann würde ich mir eh ne Katze anschaffen und die zerkratzt dann wahrscheinlich meine ganze Innenausstattung, weil sie sich so langweilt, wenn ich so selten da bin. Ich könnt sie dann natürlich auch rauslassen, aber dann kommt sie nicht wieder rein (Mietwohnung) und das wäre alles irgendwie... doof ;) Also muss es warten bis ich mir den Wunsch erfüllen kann ;)

    ReplyDelete
  42. Ich hatte auch mal Ratten. Die haben alles zerlegt, was man ihne da rein gesteckt hat...dabei wollte man es ihnen soooo gemütlich machen und die machen alles kaputt. >.<

    Naja, ansonsten hatten unsere Nymphensittiche noch merkwürdige Hobbys. Der eine spielte immer Alarmanlage. Die andere tantze oder bangte zu Musik und zwinkerte immer mit einem Auge (hab ich ihr beigebracht).

    Mein Hund frisst Taschentücher, versteckt seine Knochen und Schweineohren überall im Haus und macht mit Vorliebe die Tür auf und geht dann wieder (ich hasse offene Türen).

    ReplyDelete
  43. ob das nun so eine seltsame Angewohnheit ist, naja keine Ahnung.. aber unsere Katze hat ab und zu ein paar Brekkies im Maul gelagert und die dann blindlings durchs ganze Wohnzimmer gespuckt ^^
    sehr lecker, wenn dann überall angesabberte Futterreste rumfliegen :)

    ReplyDelete
  44. oh, toast ist ja geil. ein schwarzes und ein rotes auge in einem tier(!) hab ich noch nie gesehen (*_*)

    ReplyDelete
  45. Dieses "irre" Verhalten kenn ich von meinen Mäuschen. Aber man kann ihnen nicht lange böse sein, wenn man ihnen in die Äuglein schaut!

    ReplyDelete
  46. Vielleicht beruhigt's dich etwas wenn ich dir verrate, dass es bei mir auch nicht anders ausgesehen hat. :/ Nur war es eher der Sauber-mach-Trieb von meinen Ratten frei nach dem Motto: "Alles was wir nicht mehr essen, nicht mögen, oder nicht mehr brauchen: RAUS DAMIT!" Da sah der Boden, Schrank und etc. genauso aus und ich bin jeden Tag mit dem Staubsauger angerückt... aber es hat sich auch wieder gelegt. Keine Ahnung worans lag... :O

    ReplyDelete
  47. @Asu Der Käfig ist ein freistehender Eigenbau und untendrunter sind Schubladen, also können sie nicht rauslaufen. Allerdings ist einer meiner alten Herren gerne mal rausgefallen ... hat sich aber zum Glück nie was getan! Das ganze Fett ist wohl ein gutes Polster gewesen :)

    ReplyDelete
  48. Hach ja, die lieben Tierchen |D
    Meine Fische bauen auch den lieben langen Tag ihr Aquarium um, sie bauen Berge, buddeln Pflanzen aus, pflanzen diese woanders hin oder zerfetzen sie
    einer meiner Fische steht auch total drauf sich zwischen Felsen einzuklemmen..

    und meine Katze ist einfach seltsam ^^'
    sie frisst Nutella-Brot, Nudeln mit Champignons und Chilli con Carne o.Ò
    dazu leckt sie meinem Bruder, die Haare ab, aber auch nur ihm ^^'

    ReplyDelete
  49. Tenacious D8/10/10 18:13

    Mein Ex-Siebenschläfer (Leider seit 6 Jahren tot:( hatte in seiner Wachstumsphase die Angewohnheit aussen am Laufrad herum zu turnen.

    Das muss man sich so vorstellen: Laufrad-Boden/Laufrad-Käfigwand waren recht nah beieinander. Jetzt hat er sich unters LR geklemmt (was dank seiner zunehmenden Körperfülle lustig/problematisch aussah) und fing an auf dem Rücken liegend zu laufen, bis er so schnell war, dass er auf der Oberseite vom LR saß.
    Anstatt jetzt aber abzuspringen, blieb er sitzen bis sein Gewicht das LR wieder in die Gegenrichtung zog und er auf seinem Hintern gelandet war.

    Ausserdem wollte er sein Schlafhäuschen partout nur durchs Fenster betreten und nie die viel grössere Tür daneben nutzen was dazu führte, dass er mit seinem Hinterteil wo sich jetzt das meiste seines Fettes aufgestaut hatte stecken blieb.

    Den Trick mit der Klopapierrolle konnte er übrigens auch. :)

    Unsere 1. Ratte konnte man durch Streicheleinheiten quer durch die Landschaft quasi wie 'nen Teig auswalken.

    ReplyDelete
  50. Anonymous8/10/10 18:30

    unser Kater hat den seltsamen Fetisch, Wasser nur aus einem Napf zu trinken wenn sich darin ein Zopfgummi oder irgendein anderer Gegenstand befindet.
    Und da wird gesagt, Tiere handeln nur nach Instinkt.. naja ^^

    ReplyDelete
  51. Immerhin kann so keiner behaupten du putzt zu wenig :p
    Die Schildkröte meiner eltern hat immer die eigenschaft sich stundenlang im Spiegel zu betrachten und jegliches Grünzeug, ob Salat, Pflanze oder Kaktus, aufzufuttern. Der Hund von einer Freundin ist Taschensüchtig sobald man seine Tasche auf den Boden liegen lässt krabbelt der da rein oder legt sich drauf ^^ Und die Katzen meiner Eltern verkriechen sich immer in den Schubladen inklusive Öffnen und Schließen... Wennschon ne ^^

    Aber für sowas liebt man die lieben Tierchen doch. :)

    ReplyDelete
  52. also ich hab dagegen nur das zu äußern:
    Mein Meerschweinchen Naseweiß ( männlich, tot, & ich war bei der namensgebung 7 X3 ) hatte die interessante Angewohnheit auf dem rücken zu schlafen & mit den beinchen zu zucken.. als wäre es halb- von einem laster überfahren ^^''
    Und er musste ständig Felix ( ebenfalls männlich,tot) pimpern dabei sind sie im gesamten käfig rumgerannt und haben das ganze streu in der wohnung verteilt =_=
    sah trozdem lustig aus...

    ReplyDelete
  53. Unser Kater öffnet liebend gern Türen indem er an die Türklinke springt, insbesondere die Badezimmertür. Findet er wohl unverschämt, dass man sich einfach so ohne ihn in einem Raum aufhält ;-)

    ReplyDelete
  54. Wow, da hast du jetzt ordentlich was zu tun xD. Vielleicht dachte es einfach dass die Wohnung einfach zu sauber war und etwas Dreck helfen würde *lach*. Naja, ich kann nicht mitreden, ich hatte nie welche! (;

    ReplyDelete
  55. Deine Rattas sind so füß, vorallem Maggie! *__*

    Mein Häsken stapelt immer ihre zwei Drahtbälle in der Napfhalterung und dann kommt manchmal der Napf noch oben drauf.
    Teilweise baut sie sich auch ne Rampe aus dem Streu und lässt ihre Bälle dann runter rollen. XD
    Sieht immer sehr interessant aus. Nach dem Rampenbau siehts bei uns allerdings aus, wie bei dir! XD

    Kuma*

    ReplyDelete
  56. Nochmal zu den Dsungi's: Nun hast du ja erstmal genug mit den Ratrats zu tun ^^" aber solltest du iwann nochmal über einen Zuwachs in Hamsterformat nachdenken, kann ich dir son Aqua echt nur empfehlen. Kriegt man für wenig Geld gebraucht, ist von der Größe viiiiel viel artgerechter als die meisten sau-teuren Käfige, keine rumfliegende Streu + kein Geknabber, das lärmt. (Außer er/sie spielt auch Spiderpig an der Abdeckung und knabbert dann daran)

    ReplyDelete
  57. Sorry, aber ich musste jetzt total lachen XD. Hab aber trotzdem Mitleid mit dir :-)

    ReplyDelete
  58. Ohja das kenn ich xD

    Meine Meerschweinchen machen das auch. Also die stecken das Heu zwischen die Gitterstäbe und ich kann die streu und das Heu dan schön alle 15 min aufkehren >.<
    Oder die Nelly (die kleinste von den 3 süßen), klettert von unten immer in die Heu raufe rein (keine Ahnung wie die das macht) und frisst dann da gemütlich... Is ja auch leichter als sic zu strecken um ans heu zu kommen!! Ô-ô

    Aber ich hab das jetzt so gemacht mit meinen Meerschweinchen, dass ich von außen einfach so Plexiglasscheiben dran gemacht habe (habe also einfach nen paar Löcher oben reingebohrt und die Scheiben mit Kabelbindern an die Stäbe gebunden ;D

    Hält bombig und ich muss nimmer Kehren!!! *__*

    ReplyDelete
  59. bei uns im wohnzimmer sieht es ähnlich aus wie bei dir.. allerdings immer nur nachdem der käfig frisch sauber gemacht wurde.. als würden sich unsere rattis denken:"wir haben doch kein bock in nem aufgeräumten, sauberen käfig zu wohnen.." -.-

    ReplyDelete
  60. Anonymous29/1/12 14:51

    Meine Fischis haben die Guppi-Flossen abgefressen. Die Guppis haben sich dann aus Angst vor den Kannibalen das Leben genommen... :(

    ReplyDelete