moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Zeug zum ins Gesicht schmieren: DER Foundation-Eintrag

In letzter Zeit häufen sich die Fragen, welche Foundation ich verwende, deswegen wirdme ich diesem Thema mal einen Eintrag. Denn, wie sicherlich viele Frauen, hab ich schon einige Foundation-Tests hinter mir. Und gerade als als Super-Bleichgesicht ist es gar nicht so einfach eine zu finden, mit der man Glücklich ist. (Vor allem wenn die meisten Foundations in Deutschland, vor allem im Drogeriebereich in höchstens 5 Farbnuancen daherkommen.... weil deutsche Frauen sicher nur 5 nach DIN-Norm passende Hautfarben haben. =__=)

*Klick für viel zu viele Foundations*
Welch eine Farbvielfalt!! XD

Das ist eine Auswahl der Foundations, die ich den letzten paar Jahren gekauft habe und die noch in meiner Sammlung rumgammelten. Heute habe ich sie alle nochmal begutachtet und gleich nach den Fotos für den Eintrag die weggeschmissen, die ich eh nie wieder benutzen würde (was recht schmerzhaft war, da die Fläschchen noch fast komplett voll waren).

Aber erstmal: Wozu braucht man Foundation? Na damit man nicht aussieht, wie ich auf dem linken Bild:

*Klick für Gruseln in Großansicht*

Ich bin ja sehr froh, dass meine "nackte" Haut mittlerweile so aussieht und nicht wie die Kraterlandschaft zur Teeniezeit, aber trotzdem können es auch gerne mal weniger Rötungen, große Poren, Augenringe und vor allem Glanz sein! Mein Ziel bei Foundation ist also, dass das alles etwas abgeschwächt aussieht, aber dass man trotzdem noch Hautstrukturen erkennt und nicht aussieht wie eine Wachspuppe.


Hier also Schritt für Schritt, wie ich vom Linken Ausgangszustand zum rechten Endergebnis komme:

1☆ Bevor man sein Makeup aufträgt, sollte man sein Gesicht waschen, mit seiner Lieblings-Tagespflege eincremen und diese einziehen lassen. Auch die Hände sollten sauber sein, erst recht, wenn man Foundation mit den Fingern aufträgt (wie ich z.B., aber das ist Geschmackssache, ob man Finger, Schwämmchen oder Pinsel verwendet).


2☆ Ich verteile mit den Fingern die "Moisture Foundation SPF15" von Body Shop (mysteriöserweise gibt es diese gerade NICHT im Bodyshop-Onlinestore, so dass ich den Preis nicht nachschauen kann, es ist aber etwas über 10 Euronen) auf dem ganzen Gesicht. Dieser bin ich von allen am längsten treu geblieben, da sie erstens definitiv die hellste von allen meinen Foundations ist, zweitens sehr angenehm feuchtigkeitsspendend ist und drittens einen Sonnenschutz hat. Ich habe schon oft gelesen, dass man am besten IMMER Foundations mit Sonnenschutz wählen sollte, da es besser für die Haut ist, sie vor Alterungserscheinungen schützt etc. Ob das jetzt wirklich stimmt oder nicht, keine Ahnung, aber ich glaub ihnen mal.
Allerdings ist diese Foundation dank ihrer Feuchtigkeits-Funktionen überhaupt nicht mattierend, wie man an meiner glänzenden Nase unschwer erkennen kann.


3☆ Da ich ungerne stark deckende Foundation verwende, muss an ein paar Stellen Concealer dran. Concealer ist im Grunde sowas wie superkrass-deckendes Makeup.... manche verteilen ihn sich gleich auf dem ganzen Gesicht, ich würd das allerdings nicht empfehlen. Ich verwende ihn für Augenringe, kleine Pickelchen und Rötungen, bei mir z.B. außen an den Nasenflügeln oder am Kinn. Dabei sollte der Concealer genauso hell oder sogar einen tick heller als die Foundation sein, deswegen hat man als bleiches Wesen beim Kauf die selben Schwierigkeiten, die richtige Farbe zu finden. Meinen Lieblingston fand ich beim "Concealer in a Jar" von NYX in der Farbe "Porcelene".
Trotzdem muss ich euch allen die traurige Nachricht mitteilen, dass kein Concealer der Welt Augenringe GANZ verschwinden lässt. Da hilft höchstens noch Photoshop. (Außerdem gute Ernährung, jeden Tag mindestens 8 Stunden Schlaf, wenig Stress und gute Gene....)


4☆ Zum Schluss mattiert und fixiert man das ganze mit Puder. Nasenglanz ade!! Da man schon Foundation trägt, sollte der Puder selbst kaum bis gar keine Farbe abgeben, da es zu komischen Mischungen führen kann. Nach einigen Tests hab ich den "Blot Powder" von MAC in der Farbnuance "Light" zu meinem absoluten Lieblingspuder gewählt, da er so gut wie transparent, aber super-mattierend ist. Man kann ihn auch im Laufe des Tages gut nachtragen, ohne dass komische Flecken oder so entstehen. Der Preis von 21 Euro ist zwar etwas abschreckend, aber bei mir hält das Zeug wiiiiirklich lange, so dass das Geld eigentlich gut investiert ist.

Tadaaaa, so fake ich also makellose etwas makellosere Haut. Das hätten wir geklärt.


Und nun folgt der Vergleich der ganzen anderen Foundations, die ihr oben gesehen habt:


Moisture Foundation SPF15 in "01" - The Body Shop

Hab ich ja schon ausführlich beschrieben....


Supper BB Cream - Skin79

BB Cremes sind ein Trend aus Asien und sind ein komischer Zwitter aus Pflege und Foundation. Diese hier hab ich in diversten Gyaru-Blogs mit positiven Reviews gesehen und bei Ebay bestellt. Die "Wundercreme" soll gleichzeitig die Haut aufhellen (ein Traum von Asiatinnen), Unreinheiten und Falten beseitigen und bietet dazu noch den recht hohen Lichtschutzfaktor von 25 recht hoch verglichen mit Foundations sonst). Schon beim ersten Test merkte ich, dass das Zeug ziemlich faszinierend ist. Wie ihr auf dem oberen Bild seht, sieht die Farbe davon erstmal wahnsinnig komisch aus. Und auch, wenn man sie aufs Gesicht aufträgt, glaubt man erst, dass bei dieser Farbe nichts gutes rauskommen kann. Aber sobald man sie mehr verteilt und einmassiert, merkt man gar nichts mehr davon! Die Creme wird so gut wie unsichtbar, gleicht trotzdem die Gesichtsfarbe aus und kaschiert tiefe Poren, AMAZING!!

Damit hat sich die Creme gleich auf Platz 2 meiner Lieblings-Gesichtsschmieragen gekämpft und wird genauso oft verwendet wie die von Body Shop. Besonders toll finde ich, dass sie wirklich SUPER-feuchtigkeitsspendend ist, weswegen ich sie vor allem im Winter mag, wo mein Haut vor lauter Heizungsluft gerne mal austrocknet. Aber auch diese Creme ist ohne Puder recht glänzend. Ob sie Falten abwehrt und die Haut aufhellt: Keine Ahnung. Ich mag sie trotzdem.


Mattitude HD 16H Make-Up in "Ivory" - Astor

Diese Foundation wollte ich mal ausprobieren, nachdem ich irgendwo eine positive Review gelesen habe. Ich hab aber absolut keine Ahnung, was genau Makeup-Hersteller unter dem Begriff "HD" im Zusammenhang mit Foundation verstehen wollen, außer dass es lässig klingt. Dass sie nicht pixelt? Und natürlich hält dieses Makeup nie und nimmer 16 Stunden "matt und makellos".

Trotzdem find ich das Ergebnis davon recht angenehm: Es mattiert dezent (trotzdem muss man im Laufe des Tages nachpudern), ohne den Masken-Effekt, den andere mattierende Foundations oft haben, die Poren werden recht gut verringert, es hat einen Lichtschutzfaktor von 22 und die Farbe sieht auf meiner Haut gut aus, obwohl sie auf dem Bild oben dunkler ist, als die Bodyshop-Foundation. Positiv ist auch der gnädigere Preis. Aber die Mattiererei hat einen kleinen Nachteil: Trockene Hautstellen werden sehr gut sichtbar, falls man welche hat.


Damit enden schon die Foundations, die ich tatsächlich verwende. Schockierend, oder? Hier also der Rest und die Gründe, WARUM sie nicht benutzt werden:


Mineral Make-Up in "Naturelle" - Alverde

Diese Foundation war schön günstig und alles und jeder schwor gerade auf Naturkosmetik und erst recht auf Mineral-Kormetik, also legte ich sie mir zu. Aber irgendwie wurden wir nie Freunde. Der Farbton ist okay, aber die Konsistenz ist für meinen Geschmack viel zu dickflüssig, wodurch es mir schwerer fällt, sie gleichmäßig zu verteilen. Auch der Geruch ist nicht so ganz meins. Trotzdem kann man diese Foundation durchaus testen, wenn einem alle anderen zu teuer sind.



Anti-Aging Make-Up in "Beige" - Alverde

Hab ich mir zusammen mit der vorher genannten Foundation zugelegt und war zunächst sehr angetan davon. Sie ist einen Tick heller als das Mineral-Makeup und auch flüssiger und feuchtigkeitsspendender. Ich hab sie 1-2 Monate fast durchgängig verwendet und dann kam die große Enttäuschung:


Seht ihr diese komischen Fusel? Die fand ich jedes mal auf meinem Gesicht, wenn ich die Foundation auftrug und musste sie dann mühsamst mit einem Papiertuch abrubbeln. Keine Ahnung, woher sie kamen, abgelaufen konnte das Make-Up noch lange nicht sein...?! Seitdem wurde es nie wieder angefasst.


Superstay 24H in "Cameo" - Maybelline

Irgendwie fiel ich da wohl auf die Werbung rein und im Laden sah die hellste Farbe auch hell genug aus, aber das ist sie definitiv nicht. Genaugenommen ist sie der totale Horror, vor allem an mir!! Deswegen kann ich über die anderen Eigenschaften dieser Foundation auch nichts sagen.



Stay Matte Foundation in "Ivory" - Rimmel

Diese Foundation finde ich sogar recht gut, sie hat einen angenehmen "gemüsigen" Duft (ehrlich jetzt! XD) und mattiert die Haut auch schön, so wie die Mattitude HD, aber irgendwie steht mir die Farbe weniger. Ich seh damit seltsam orangestichig aus. Trotzdem hab ich's nicht übers Herz gebracht, sie wegzuwerfen. Vielleicht bin ich ja im Sommer etwas dunkler und dann steht sie mir? (Irgendwie bezweifel ich das.... ^^°)


So, ich hoffe euer Informationsbedarf ist jetzt gestillt. Ich hatte auch schon meine Experimente mit Puder-Foundations oder losen Mineral-Foundations, aber im Endeffekt blieb ich dann doch bei den flüssigen, weil sie sich (in Zusammenarbeit mit Puder) am besten mit meiner "Ich bin manchmal staubtrocken und glänze trotzdem wie eine Schwarte"-Haut vereinbaren lassen.

Was für Foundation benutzt ihr? Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen mit den hier genannten, oder ganz andere? Oder gehört ihr zu dieser kaum vorhandenen Sorte Menschen, die so wunderschöne Haut haben, dass sie mit nichts vollschmieren müssen? Und warum stören Poren und Rötungen bei Männern nie?

Selbstwahrnehmung einer Foundation-Nutzerin




Pirates of the Carribean OST

-beat
90%
(DOOFER SCHLAFRHYTMUS!)
★ASU★
asurocks.de

68 comments:

  1. Ich habe selbst 2 von diesen die von Astor und die von the body shop, bei der ersten ist die wirkung und abdeckung nicht lange und bei der zweiten ist man wie ein Zombie bleich.

    Probier mal auch von Astor die andre Mattierende in einem Glasfläschchen für ca 11 € reicht aber ewig deckt gut und nicht zu dunkel.

    ReplyDelete
  2. bananachos29/1/11 19:19

    Klingt er sehr blöd, wenn ich sage,dass ich dein Gesicht OHNE make-up irgendwie sogar ein bisschen niedlicher finde als mit make-up? °^°
    Ich lauf 99% der zeit ohne make-up (ausgenommen Maskara) rum, weil ich so morgens länger schlafen kann. ^^'

    ReplyDelete
  3. @EyesOdDiamonds: Also bei mir ist "wie ein Zombie bleich" genau meine Hautfarbe. XD

    @bananachos: Hm.... ist Nasenglanz niedlich? ^^° Ich verzichte, wenn ich Zeit sparen will, dann eher auf Wimperntusche & Co, als auf Foundation.

    ReplyDelete
  4. Anonymous29/1/11 19:23

    Alles klööö dankeschööön =) hab n ähnlcihes hautfarben problem wie duda ich ja aus polen komme und aussehe wie ein kalkstein xD

    das puder von MAC interessiert mich sehr ich glaube das müsste ich mir mal di etage anschaffen^^

    ReplyDelete
  5. Ich bin auch so extreme weiß, deshalb finde ich nichts, was zu mir passt in der Drogerie.
    Ich habe mal die von lush getestet. kurz nach dem auftrag war alles gut, die Farbe war gut (hätte auch etwas heller sein können)alles supi. nur nach ner halbenstunde nach dem auftrag der Schock!!!
    Sie dunkelt auf das extremste nach. das ist nicht mehr feierlich.
    Dann hab ichs hingeschmissen, bin ins Stuttgarter Einkaufszentrum für die reichen und superreichen. dort hab ich mich bei mac beraten lassen und siehe da! sie passt. jetzt hab ich die pro longwear foundation.

    ReplyDelete
  6. @PetiteMiyuu: Die Foundations von MAC hab ich noch gaaaar nicht getestet. Aber neugierig bin ich schon, ob sich der Preisunterschied bemerkbar macht (die sind ja NOCH teurer, als die von Bodyshop). Irgendwann werd ich mir da auch mal was aufquatschen lassen. ^^

    ReplyDelete
  7. Hui, dafür dass wir ähnlich bleichnasig sind hast du aber wesentlich mehr Foundations als ich. XD
    Bisher hab ich einfach die Alverde Anti-Glanz Foundation benutzt, die (auf der Haut) praktisch keine Eigenfarbe hat und war auch ganz zufrieden mit ihr.
    Vor kurzem hab ich dann die Olaz Touch of Foundation für mich entdeckt, die ich freundlicherweise zum testen zugeschickt bekam (und über die ich dringend noch einen Blogeintrag schreiben sollte *hust*). Das ist auch so ein Creme + Foundation-Zwitter und ich LIEBE sie. Wäre ja vielleicht auch was für dich (kostet irgendwas um die 8-9 Euro).

    ReplyDelete
  8. ich benütze keine foundation, aber der beitrag ist wirklich interessant. (falls ich mir mal doch eine zulegen sollte...)
    aber wo ist die foundation von canmake? O: ..(war das überhaupt eine foundation..? o.o ich kann mich nicht mehr daran erinnern.. XD )

    ReplyDelete
  9. Jetzt fühle ich mich nicht mehr allein, ich dachte immer nur ich hätte eine Haut die es schafft gleichzeitig trocken und glänzend zu sein XD
    Die Foundation die ich vorher sehr mochte, wurde aus dem Sortiment genommen und seitdem irre ich etwas planlos umher, habe eine halbvolle MAC Foundation ersteigert und nutze die im Moment, gefällt mir eigentlich sehr gut, ich weiß nur noch nicht, ob ich wirklich bereit bin 30€ zu zahlen ^^°
    Ich habe seit kurzem tatsächlich den Dreh raus, wie ich wirklich lange mattiert bleibe. Pflege, MAC Prep&Prime Skin bla irgendwas, Foundation Blotpowder und es hält tatsächlich so um die 6 Stunden bei mir ohne zu glänzen. Bei mir macht dieses Prep&Prime wasauchimmer den Unterschied.

    ReplyDelete
  10. Me likz ur selbstwahrnehmungs-pic & boobs, of course.
    was there any 'more' relevant content in your posting? :P

    oh, and dont listen to bananachos,
    she is cute per default - even without makeup,
    so she haz no idea how hard your life iz x3~

    grüssli

    ReplyDelete
  11. Hmm vielleicht sollte ich sowas auch mal probieren :D Im Moment mische ich zwei verschiedene Make-Up Produkte von Manhatten (antibakterielles, flüssiges make up und antbakterielles puder) welche zusammen uuungefähr meine hautfarbe ergeben. Bin ja auch eher bleich im Gesicht, von Rötungen und augenringen ganz zu schweigen XD Ne richtige Foundation hab ich jetzt eigenlich noch nie probiert - daher Danke für das Review mit den Tipps und Empfehlungen ^^

    ReplyDelete
  12. @Kitty Cupcakes: Gegen die Touch of Foundation hab ich irgendwie eine persönliche Abneigung, weil ich die Moderatöse, die für sie Werbung macht, ganz ganz furchtbar finde. XD Aber vielleicht ändert sich meine Meinung ja nach deinem Blogeintrag. ^^

    @Mao-chan: Die war eher eine Basis als Foundation und die hab ich eher unter Puder-Makeups verwendet, als ich noch welche benutzt habe. Deswegen hab ich sie auch nicht mehr nachgekauft. ^_~

    @lalaith: Kannst du mir bitte sagen, wie das Prep&Prime Zeug genau heisst? Oder gibt's eh nur eins und man kann nichts falsches kaufen?

    @blorg: Wir sind ALLE cute per default. XP

    ReplyDelete
  13. MAC Prep&Prime Skin Base Visage quasi das hier http://www.maccosmetics.de/product/spp.tmpl?CATEGORY_ID=CAT25360&PRODUCT_ID=PROD78014
    Ich meine ich habe noch die Email mit deiner Adresse, wenn du möchtest fülle ich dir etwas ab zum Testen. (ich finde MAC ist zu teuer um es einfach mal so zu kaufen und zu testen)

    ReplyDelete
  14. @lalaith: Das wäre obermegahammercute von dir!! #*.*# (SPECIAL EFFECT SILIKONE.... bwahaha. XD)

    ReplyDelete
  15. Ein Blogeitrag für mich Ö_Ö Ich bin ja auch so mega bleich >_< Aber leider hab ich totale Mischhaut und alles um die Nase rum ist staubtrocken -_- Ich habe es daher irgendwann komplett aufgegeben mit Fondations und co herum zu experimentieren, zumal ich auch noch Simmersprossen hab (im Sommer deutlich mehr als im Winter ... klar >_<) und wenn man sich was auf die Haut schmiert, deckt es nicht gut genug ab, aber wenn man mehr macht, sieht es schonwieder so ecklig aus -_- Mir blieb am Ende irgendwie nur Augenringe minimal wegschminken (weils sonst zu doll zu sehen ist -_-) und nur Augen schminken x_x (aber die ja auch nicht so doll ^^) ... das ist voll frustrierend irgendwie >_< Aber vielleicht sollte ich mich ja doch wieder trauen? *grübel* x_x

    ReplyDelete
  16. also bei uns im breuninger kannst du dir das alles aufs gesicht schmieren lassen und testen und dich an nem andern tag entscheiden, ob du es kaufst oder nicht. Bei Galeria Kaufhof fühl ich mich da echt unwohl, denn die sind da so penetrant und wollen einen was aufschwatzen das is furchtbar.
    diskretion heißt das zauberwort X3

    ReplyDelete
  17. Ach was mache ich gerne, ich würde mich auch schlecht fühlen wenn jemand wegen einer Empfehlung von mir was teures kauft und dann unzufrieden ist ^^° Ich versuche es Montag zu verschicken :)

    ReplyDelete
  18. @Yumkeks: Bei mir ist es mit den trockenen Stellen besser geworden, seit ich krampfhaft drauf achte, mehr zu trinken. Früher musste ich mir noch so richtig übelst hardcorige Feuchtigkeitscreme ins Gesicht schmieren, damit es sich nicht dauernd vor Trockenheit häutet. Vielleicht trinkst du auch zu wenig?

    @PetiteMiyuu: Hm, um sich Make-Up aufs Gesicht schmieren zu lassen, müsste man ja erstmal KOMPLETT OHNE MAKE-UP zum Laden gekrochen kommen, aaaaaaah!! XD

    @lalaith: Bloß keine Eile. ^^ *freufreu*

    ReplyDelete
  19. Das leidspiel von Foundation kenn ich. Mittlerweile bin ich zwar nicht mehr so blass wie ne Kalkwand, aber hell genug das die meisten Foundations zu gelbstichig sind. Meine Wunderfoundation ist die Mac Mineralize Satinfinish in NC 20 <3 die deckt nur leicht und macht ein frisches Aussehen dank ganz feinen 'Glitzer' XD dazu dann noch das Select Sheer Powder und gut ist.

    Eine Zeit lang war meine Haut so nett das ich nur ein Puder gebraucht hab, nun macht sie dank Winter irgendwelche großen Zicken und benutze zur Zeit die Foundation von Body Shop °_° muss ja aufgebraucht werden XD ansonsten hab ich noch die von Bourjois~ dazu noch das Mineralize Skinfinish Powder. Das deckt gut für ein Mineralpuder XD zu gut~ aber Übung macht bekanntlich den Meister. Doof ist nur das ich an der Nase so trocken bin =_= sieht dementsprechend doof aus.

    Falls du mal bei MAC Foundation reinschnupperst, wünsch ich dir ne nette Fachfrau~ Meine hat sich richtig lange Zeit genommen und viel rumgetestet XD So kommt man auch mit der richtigen aus dem Geschäft und ist glücklich <3

    ReplyDelete
  20. Ich hab ne brille aufgezogen. Dazu muss ich sagen, dass ich nicht wirklich stark zu pickeln neige. also diese woche irgendwie schon, aber sonst sehr selten (ich bin dem auf der Spur, ich hab da so einen verdacht woher es kommt). Ich hab auch nicht so starke Augenringe (Genetik sei dank). Das einzige problem, mit dem ich wirklich wirklich zu kämpfen habe, sind meine extrem alarmleuchtenden roten Wangen.
    Irgendwie hilft da auch kein concealer...

    Ich bin auf das japanische zeu jetzt so neugierig, dass ich es mir jetzt bestellt habe.

    Welche puder hast du eigentlich schon so ausprobiert?

    ReplyDelete
  21. Benutze Pure Powder von Maybelline+Concealer von P2(den hellsten)Das reicht bei mir(obwohl ich leicht Akne hab ´>o<`Ahh Pickel)Da haut deine Zeichnung rein^^
    Danke für die Tipps
    X

    ReplyDelete
  22. Eigentlich bin ich ja nur zu faul, mich zu schminken - aber die Freundin meines Onkels sowie Mitschülerinnen haben mir auch schon mal gesagt, dass ich ja soooo ne tolle Haut hätte O_o

    ReplyDelete
  23. Danke :) ICh bin auch so ne Kalkleiste, das hat mir sehr geholfen!

    ReplyDelete
  24. Hab auch die Mineral Foundation von Alverde und die muss gerade gegen Clarins im Thema Halt ankämpfen. Haushoch verloren... :(
    Die Foundation hält nicht sehr lange, dann schlägt auch schon die fettige Haut zu. Total das grausige Bild. Bei der Foundation von Clarins hält das Ergebnis bis Abends. Find ich gut. Leider auch teuer...
    Die Stay 24h hat meine Ma. Aber die nimmt auch immer so sau dunkles Indianer-Make-Up.

    ReplyDelete
  25. @Asu: Hö, wer macht den Werbung für die Touch of Foundation?? Ist komplett an mir vorbeigezogen XD Und das obwohl ich so ein Werbungs-Kind bin ^-^°

    ReplyDelete
  26. Hm, ich bin leider auch son Bleichgesicht. Ich hatte mal eine Foundation von Nivea, aber seitdem sie diesen einen speziellen Farbton (vermutlich Elfenbeinweiß oder so bei meiner Computerbräune xD) nicht mehr vertreiben, hab ichs seitdem mit der Foundation ganz sein gelassen. Ich bin wohl so ne richtige Naturbraut. x'D Ohje...

    ReplyDelete
  27. Mensch...stand heute morgen verzweifelt in der Drogerieabteilung zwischen lauter viel zu dunklen Make-up Tönen! XD Zum Glück hab ich dann irgendein billig Make-up für 3€ als Notlösung gewählt mit der Hoffnung es sei besser als nix... ich werd mir aber jetzt mal das Make-up im Bodyshop genauer anschauen oder doch auch mal die BB-Creme testen. Sehr hilfreich dein Post! x3 (*__*)

    ReplyDelete
  28. ich nutze im Moment auch die HD-Foundation... für den falle ich komme mal auf einem HD-Sender ^^" ansonsten passt mir von der Nuance her (bin ebenfalls ein Bleichgesicht... komisch warum dann alle Farbvarianten so dunkel ausfallen?!) nur noch Manhattan. Aber das mit den "Fusseln" oder Popeln - wie ich sie immer nenne - hab ich auch, wenn eine Foundation länger als 3, 4 Monate offen war. Voll scheiße; ist dann echt nicht mehr zu gebrauchen >_<

    ReplyDelete
  29. Ich finde es auch schrecklich schwer das richtige Mak-up zu finden. Ich hab schon so viel ausprobiert und war grade so glücklich.
    Denn Nivea hatte kurz vor Jahresende das "Ideal Finish" Mak-up rausgebracht.
    So eine helle Faundation hatte ich noch nie. Sie ist matt und hell und für meinen Hautton perfekt *-*.
    Doch jetzt kommt das fette ABER -.-*,
    denn Nivea hat sich ja ab 2011 vom Deutschen Mark zurückgezogen und das heißt, sobald die Tube leer ist muss ich wieder eine neue suchen.
    Wenigstens hab ich schon meinen perfekten Puder gefunden. ^-^

    ReplyDelete
  30. Ich habe auch die HD Foundation und bin total begeistert weil sie nicht so gruselig maskenhaft wirkt.
    Ansonsten kann ich dir noch nen ganz tolles Make Up von Max Factor ans <3 legen die mattiert ein bisschen besser als die von astor wenn du dann noch mineral Puder rüber haust kannste party machen ohne zu glänzen xD

    ReplyDelete
  31. Ich hab zwar keine Schneewittchenhaut, dafür bin ich gelb (Asiaten halt xD). Deswegen ists für mich eher schwer eine gute und günstige Foundation mit gelben Unterton zu finden, weil alles irgendwie nach schweinchenrosa schreit... Vor ein paar Monaten hab ich dann herausgefunden, dass die Foundations von Bourjois gelbstichig sind *_*/) Die sind richtig angenehm, auch wenn sie ein tickn teurer sind.

    ReplyDelete
  32. Toll, ich stand heute auch in der Drogerieabteilung und wollte eine neue Foundation, wusste aber nicht welche! :< Vorher hatte ich die von Rimmel, aber irgendwie bin ich auch zu blass dafür und sie kommt mir auf Dauer auch zu ..maskenmässig vor. D:
    Hab mir jetzt "Stay Real" von Nivea gekauft, weil das vom Hautton perfekt hin kommt und es eben auch nicht so zugekleistert aussieht.
    Und jetzt les ich grad in dem Kommentar da, Nivea zieht sich vom Deutschen Markt zurück. WÄÄÄÄH

    ReplyDelete
  33. Nangilimia29/1/11 22:05

    Hab mir jetzt mal diese BB-Cream auf ebay gekauft..bin ja gespannt.
    Meine Haut ist so hell (und leider auch so unrein und gerötet) dass ich ein gut deckendes Make-Up mit weissem Gothic-Make-up mischen muss damit es einigermaßen gut aussieht X_x
    Mir ist alles zu dunkel, und was hell genug ist deckt nicht genug <<

    ReplyDelete
  34. DAS nennst du glänzende Haut? Wenn ich glänze, dann sieht das aus als ob ich mir Öl ins Gesicht massiert habe. -___- Und Puder hilft da vielleicht nur 2 Stunden. (Wobei ich bisher nur eins ausprobiert habe xD)

    ReplyDelete
  35. @Taku: Ich hoffe dann eher auf den netten (schwulen?) Fachmann, der mir letztens so ein nettes Kompliment zu meinem Leo-Makeup gemacht hat. *__*

    @PetiteMiyu: Äääääh, ich hatte ein paar japanische Transparentpuder und auch irgendwas von der Drogerie mal.... aber dort hab ich meistens schon am Fingertest im Laden gesehen, dass sie so gar nicht transparent sind. Ich hab aber nicht so viele Puder getestet wie Foundations, weil ich relativ schnell zu dem von MAC kam und mit ihm happy war. ^^

    @Ju: Aber wenigstens merkt man einen richtigen Unterschied und muss nicht das Gefühl haben, dass etwas grundlos teuer ist! Dann find ich den Preis meistens auch gerechtfertigt.

    @Kitty: Keine Ahnung, wie sie heisst. So eine blonde, unsympatische Ziege.

    @Ms.Nobody: Ich hatte auch vor, ein Nivea-Makeup zu testen, aber dann kam mir diese Nachricht zuvor.... aber wenn du es so gut findest, vielleicht über Ebay irgendwo im Ausland bestellen?

    @Lu: Von Bourjois hab ich bisher nur einen Blush, den ich zähneknirschend gekauft habe, trotz des Preises, weil ich die Farbe genial fand. Und jetzt liebe ich ihn abgöttisch. Vielleicht sollte ich mir also auch ihre Foundations anschauen.... ^^

    @Claudia: Ja, das mit Nivea sorgt gerade für viel Trauer unter den Makeup-Mädels (und auch bei meiner Mama). Ich hab zum Glück noch nie Nivea-Kosmetikprodukte benutzt, deswegen trifft es mich nicht so hart. ^^°

    @Nangilimia: Na dann wünsch ich die viel Glück, dass sie dir auch so gut gefällt, wie mir. ^_~

    @T.: Das war auch der Glanz frisch am Morgen.... wenn ich ein paar Stunden rumlauf, glänz ich natürlich viel mehr. U__U

    ReplyDelete
  36. Ich war auch jahrelang ein (von der Hautfarbe her) Zombiegesicht, ich bin immer erstaunt wenn anderen blassen Leuten ÜBERHAUPT Flüssigfoundations passen xD ich hatte mich durch so vieles rumprobiert, auch viele deiner Foundations, aber es war ALLES zu dunkel...im teureren Bereich leider genau das gleiche. Dafür hab ich dann 5 Jahre lang Mineral Make Up (von CHrimaluxe, aber gibt sicher auch andere tolle) benutzt, weil der hellste Ton da endlich mal passte. Jetz bin ich dunkler und kann wieder richtig schön Drogerie-Foundations durchprobieren <3 das Anti Aging Make Up von Alverde steht auch auf meiner Testliste.

    ReplyDelete
  37. also, ich nehme immer nivea/bebe/... creme, lass die einziehen und dann von maybeline das dream matte mouse in "überirdisch" hell, da ich total blass bin mit sommersprossen. >.<
    dann megahelles (ist sogar nen tick heller als das mousse, was schon mattierend sein soll) drauf (von essen... sonstwas -budni-) und fertig. Sommersprossen abgedeckt und trockene wangen und glanznase ade. dann natürlich noch der rest an schminken der augen und lippen. ich mag es wenn es sehr natürlich ausschaut, aber auch so wie "abgemattet". aber ungeschminkt oder nur feuchtigkeitscreme bei mir kann ich nicht leiden. oO

    ReplyDelete
  38. Also bei mir sind Grimas Flüssig-MU in G0, die Graftobian Glamour Creme in "Graceful Swan" und MAC N10 (nix 15 was man am normalen Counter kriegt, nööö ich brauch Zeug das man natürlich wieder nur in den Pro Stores findet) hell genug. Knapp vor Wandweiss. ;)
    Wobei ich die Kompaktversion von MAC wirklich heftig und im Sommer vor allem auch zu schmierig finde. Mit Grimas komme ich gut klar - allerdings muss ich mich danach noch totmattieren, weil das Zeug weder mattiert, noch Foundation bei mir je matt genug gewesen wäre um zu mattieren. Ich bin ein lebender Fettnapf, von daher kommt da noch ne ganze Ladung Grimas Transparentpuder drauf. Und das kann ich dann 3x täglich widerholen. -.-

    ReplyDelete
  39. Ich habe mir Samstag Foundation von P2 und die Anti-Red-Base von denen gekauft. Entgegen aller negativ Reviews muss ich aber sagen, dass die Anti-Red-Base für meine extrem roten Wangen genau das Richtige ist und die "all day matt" Foundation hab ich zwar noch nicht ausgibig getestet, aber die Farbe scheint zu passen.

    Mit dem Dream Matt Mouse in Cameo von Maybelline komme ich aber auch klar.

    Das kann also echt wie immer bei jedem anders sein, deswegen kann man sich nur durchprobieren.

    ReplyDelete
  40. Coller Eintrag! Vor allem weil ich selbst heller als NC15 bei Mac bin werde ich überlegen mir die The Body Shop Foundation (sofern wieder verfügbar) mal genauer ansehen. Wobei die mir für meine Haut vermutlich auch zu reichhaltig sein wird.
    Die BB Cream find ich selbst auch super.

    HD bedeutet übrigens nur, dass diese Foundation besonders gut für Fotografie geeignet ist. Man sieht dann auf Fotos einfach super geleckt aus. :D Ähnlich dem Effekt den BB Creams auch erzielen.

    Empfehlen kann ich für Hellhäutchen wie dich auch noch die Foundation-Matrix (http://www.temptalia.com/foundation-matrix).
    Kühler Unterton (Pink): Die Adern am Innenhandgelenk sehen eher blau aus und man bräunt generell eher gar nicht sondern wird in der Sonne nur rot.
    Neutral (wenn man wenigstens etwas bräunt).
    Warmer Unterton der Haut (Gelb): die Adern am Innenhandgelenk sind eher grün und man bräunt sehr schnell.
    Das hilft gut bei der Bestimmung des richtigen Foundationherstellers und der richtigen Farbe.

    Super find ich z.B. die Bobbi Brown in 00Alabaster oder Porcelain - leider sind diese Foundations eher nix wenn man zu Pickelchen neigt. Aber die ist natürlich auch teuer mit 40€.
    Max Factor hat noch eine die ich seit Jahren für meine helle Haut immer wieder benutzt habe: http://www.douglas.de/douglas/productbrand_3000038702.html und die aus dem Drogeriebereich kommt und sehr hell (und matt) ist.

    So, genug gelabert.
    Mag deine Make-Up+Klamotten usw.-Einträge ^^

    ReplyDelete
  41. Also ich benutze auch die BB Creme~ Die ist echt klasse aber deckt auch ziemlich wenig und glänzt >< Aber mit losem Puder geht das eigentlich Ich liebe sie ♥

    ReplyDelete
  42. ich hab haargenau die gleichen hautunarten wie du... bin zu blass & find kaum ein make up das passt. trockene hautstellen & trotzdem auch glänzende...hab mich iwie damit abgefunden.
    auf die trockenen stellen mach ich meistens dann kein make up sondern nur hautcreme, weil man die trockenen hautfusseln mit make up noch mehr sieht T_T
    ich nehm das 24 h superstay in cameo und finds klasse. alle foundations, die ich vorher hatte, haben sich irgendwann in den "falten" abgesetzt oder gekrümelt aber das bleibt echt den ganzen tag, wos sein soll & deckt toll ab. also ich kanns nur empfehlen.
    was ich auch immer toll fand war das dream mouse make up von maybelinne aber das hat eben irgendwann am tag gekrümelt... war aber schön deckend, mattierend & suer verteilbar.
    :)
    danke für den post!

    ReplyDelete
  43. Achja, das ewige Leid mit den Foundations..
    Ich bin ja mittlerweile ziemlich aggro, was The Body Shop angeht. Der Online-Shop führt die Foundation nicht. Im Oktober (!!!!) bin ich zu nem TBS Laden gegangen und hab nach der hellsten Nuance gefragt, die meinten nur, ja die käme mit der nächsten Lieferung blaa~ Mittlerweile war ich sicher schon 74355 mal da und hab nachgefragt, aber immer noch nichts.. langsam bin ich am verzweifeln x'D

    ReplyDelete
  44. ich hab ziemlich ähnliche probleme, nur dass bei mir noch unmengen von sommersprossen (ganzjährig) dazukommen, dh ich darf nix verwenden, was zuu deckend ist, sonst sieht das voll nach kleister aus! momentan hab ich pure-make-up mineral von maybelline in arbeit, dazu den gleichen concealer von der marke oder auch den everfresh concealer (auch von maybelline). bin eigentlich ganz zufrieden damit, muss allerdings das make up mit meiner tagespflege mischen zum auftragen, da es sonst wie gesagt teilweise die sommersprossen abdeckt und das sieht total eigenartig aus!
    dieses bb-zeugs würd ich auch gern probieren, das klingt echt gut, aber solche sachen übers internet bestellen mag ich irgendwie nicht, da ich ja da die passende farbe nicht vorher probieren kann....

    ReplyDelete
  45. @Ragrunzel: Dann bist du ja tatsächlich NICH heller gewesen als ich. °__° Wusste gar nicht, dass es geht....

    @Rebecca: Aber Sommersprossen sind doch toll! Man muss sie nicht abdecken. ;__; Gib mir deine ab, wenn du sie nicht magst!!

    @aeriis: Da kann ich nur Blotting Papers empfehlen! Die helfen mir gut über den Tag und Puder hält dann auch etwas besser.

    @Nao-Ren: Also ich hab eine hochqualitative Kamera und merke keinen optischen Unterschied zwischen HD und nicht-HD.... ich würd mal sagen, das ist einfach nur ein neues Werbe-Modewort. XD
    Danke für die Matrix!
    Und über die Bobbi Brown Foundations war ich auch schon ganz neugierig, aber zum spontan Kaufen sind sie definitiv zu teuer und testen könnte man sie nur im Karstadt und Co und dort HASSE ich die nervigen Verkäufer-Tussen und habe keine Lust, mich von ihnen beraten zu lassen. >__<

    @Aprella: Das ist ja gemein! Ich hatte bisher noch keine solchen Negativerfahrungen mit Bodyshop. Aber ich find's schon doof genug, dass es das Zeug nicht im Onlineshop gibt.... wozu dann ein Onlineshop? >__Ô

    ReplyDelete
  46. Faszinierend, hier laufen echt nur Kalkleisten rum XD
    Ich selber lege aber auch extrem viel Wert darauf, dass meine Haut genau so schön 'milchweiss' bleibt, wie sie ist^^ Wenn möglich auch mit Foundation und das ist wirklich jahrelang der totale K(r)ampf gewesen ~_~ Entweder sah ich aus wie Tiffy oder wie Bibo.. Im Drogeriebereich gibt es überhaupt nichts Passendes für mich. Alles entweder zu gelb-, oder zu rosastichig. Und ich sehe wirklich nicht ein, wieso ich über 30 Geld für eine Foundation ausgeben sollte, die ich im Vorhinein nicht testen kann und die dann im Endeffekt scheisse ist, weil sie farblich nicht zu mir passt, nicht gut deckt, krümmelt, stinkt oder was.weiss.ich <_<
    Deswegen bin ich wirklich sehr froh, die BB Cream entdeckt zu haben, dank dir, liebe Asu :3
    Ich benutze sie meist als Basis (über P+P SPF 50 von MAC oder La Roche-Posay Anthelios XL LSF 50+) für meine Mineral Foundation (Chrimaluxe 01 neutral/cala opaque/plus). Die Creme ist weder rosa noch gelb, eher gräulich/neutral und passt sich perfekt an meinen Hautton an. 'Die Creme wird so gut wie unsichtbar, gleicht trotzdem die Gesichtsfarbe aus und kaschiert tiefe Poren, AMAZING!!' *Asu zitier* XD
    Hab in irgendeinem Blog gesehen, dass es die Creme sogar in noch helleren Nuancen gibt, weiss aber nicht mehr wo das war und bei Ebay gibt es sooo viele Angebote, da blick ich einfach nicht durch x_x°
    Vorher habe ich jahrelang Produkte von Grimas benutzt, das ich vor etwas über 10 Jahren mal auf der Beauty International entdeckt habe. Camouflage G00 + etwas G01 gemischt (verdünnt! mit Under Make Up-Base) und Fixing Powder waren lange Zeit meine heiligen Grale xD
    Dann Grimas Foundation, eine etwas (viel) leichtere Version des Camou in G00, über dem Anti-Shine Fluid, welches wirklich gut mattiert hat (T-Zone). Ich bin übrigens auch der Hauttyp, der gleichzeitig trocken/schuppig wie eine sich häutende Schlange ist und doch glänzt wie ein Pavianarsch >_<° Eine schuppig-glänzende Stirn/Nase, der Wahnsinn.. Für solche Tage habe ich die 'Ombia Med 5% UREA Gesichtspflege für trockene Haut' von Aldi für mich entdeckt ;D Das Zeug ist super! Danach hat man Babyweiche Haut aber glänzt nicht, weil es eine Feuchtigkeits-, und keine Fettpflege ist ^_^v

    ReplyDelete
  47. @ASU
    Hast du mal versucht ob man einen Unterschied sieht wenn du mit Blitzlicht bei High-Definition-Fotos arbeitest?
    Aber klar ist es ein Werbe-Modewort :D Welcher normal sterbliche Mensch braucht HD-Foundation im Alltag? Models und sonstigen Menschen vor einer HD-Kamera fürs HD-Fernsehen vielleicht. Genauso wie kaum ein normal sterblicher Mensch von uns eine Kamera mit mehr als 10 Megapixeln benötigt *lacht*. Aber wirkt eben :D~

    ReplyDelete
  48. ich hab' jetzt nciht alle kommis durchgelesen und hoff' dass das noch nicht gefragt wurde XD

    also du hast hier im beispiel deine nr.1 vom body shop benutzt oder? jetzt hast du mich mit der bb cream voll angefixt und wollt' fragen, ob du vllt noch ein vergleichsbild mit und ohne bb cream reinstellen könntest? X.x

    das wär' echt lieb :>

    ReplyDelete
  49. wooow !
    amazing blog ; ) interesting post!

    if U want follow me and write comment ;* xoxo

    ReplyDelete
  50. Ich benutze eigentlich nie Foundation, immer nur Concealer (für Augenringe usw.) und Puder. Ich gehöre wohl zu den wenigen glücklichen Teenies, die kaum Pickel haben :D.
    Ich finds bei dir ohne Foundation gar nicht so schlimm, wie du schreibst (;, leigt vielleichta uch daran, dass man den Glanz auf den Fotos kaum sieht.

    ReplyDelete
  51. Ich benutze die Ellen Betrix Serie von Max Factor und bin sehr zufrieden damit. Ich hab extrem helle Haut und rote Bäckchen. Durch das hellste Make up wird bei mir alles durchgehend schön ohne einen to-much effekt zu hinerlassem.

    ReplyDelete
  52. ich bin auch voll hell...aber mein größtes problem ist, dass ich trockene zonen habe und die foundation sich da absetzt und scheiße aussieht...aber ohne sehe ich noch schlimmer aus.....du hast mich jetzt auf das chinesische zeug neugierig gemacht da ich kein bodyshop in der nähe hab -.-

    ReplyDelete
  53. also ich befürchte ich brauch schon das anti aging make up <.< & bei mir muss man ne menge bedecken -.-

    ReplyDelete
  54. alles macht bei mir pickel, wirklich alles u.u

    zurzeit benutz ich die mineral foundation von babor, (loses puder) ich vertrag sie und die farbe passt. ansonsten ist die deckkraft nicht so der hammer (ne base kann ich auch nicht benutzen weil die auch pickel macht -.-) naja mattieren tut sie, aber ist eben auch schnell verschwunden...

    ich bin jetzt waschgel- und peelingmäßig auf alverde umgestiegen und wenn meine haut sich wieder ganz beruhigt hat, werd ich mir auh mal das makeup von denen zulegen, vielleicht verstehen die sich ja untereinander, von einer marke

    ReplyDelete
  55. Hab auch total helle Haut und hatte bisher immer Foundations die nie gepasst haben :(

    Jetzt hab ich ausm Kiko Foundation im porcelainton und bin super zufrieden damit :3

    ReplyDelete
  56. Also ich habe mich ziemlich lange durch die Drogerie durch gewuselt und bei mir war leider jede Nuance zu dunkel :-/ ! Deshalb benutze ich zZ. nur noch die Foundation von Bobbi Brown, allerdings ist ja der Preis nicht gerade toll :( ! Die Foundation von The Body Shop sieht recht hell aus, ich glaube die werde ich mir mal anschauen! Danke für den Tipp ;)

    ReplyDelete
  57. wollt dazu nur sagen, dass aufhellende foundations wie die bb in deutschland verboten sind und quasi nur in asien bzw teilweise (z.b. clinique)auch in den staaten erhältlich sind.
    das liegt daran, dass extrem schädliche3 stoffe darin enthalten sind,die zu hautvernarbungen, pigmentflecken und schlimmerem führen können.
    wenn man sich mal bilder von betroffenen ansieht,wird einem wirklich schlecht dabei. daher würde ich dir in jedem fall davon abraten, solche cremes jemals wieder zu benutzen, gerade weil du schon so hell bist (ich im übrigen auch, benutze die pro longwear foundation von mac in nc15 und selbst die ist an manchen stellen etwas dunkel).
    hast du schon mal dunkle pigmentverfärbungen bei hellhäutigen gesehen? die gehen nicht mehr weg, gar nienienicht, höchstens -und mit viel glück- durch laserabrasion und durch auftragen solcher cremes kann das echt ungleichmäßig-flächig entstehen, quasi das gegenteil von michael jackson!

    ReplyDelete
  58. das is ja blöd, wenn die echt so schädlich sein soll ö_ö aber irgendwie find ci ncihts vernünftiges im netz dazu... und so auch keine bilder von betroffenen..

    ReplyDelete
  59. Ich glaube, diese schlimmen Betroffenen (ich hab davon eine im Fernsehen gesehen), sind bei übleren Cremes.... Da gibt's ja ganz andere Kaliber. Man kommt aber natürlich trotzdem ins Grübeln.... hmmmmmm. >__<

    ReplyDelete
  60. was ich dir empfehlen kann (von blasser haut zur blassen haut xD) ist von max factor "soft resistant make up" - light 1.

    das ist richtig gut deckend, und trocknet die haut auch nicht so aus, und sie kostet auch nur ca 10 euro :D (man hat acuh lange was von :3)

    http://ecx.images-amazon.com/images/I/31n4FX-DqZL.jpg

    ReplyDelete
  61. Anonymous31/1/11 12:40

    Ich hab ja eine ähnliche Hautfarbe wie du und hab dich auch schon mal in den Kommentaren um Foundation-Rat gebeten :)

    Habe eine Zeitlang die vom Body Shop benutzt, mag sie auch eigentlich gern, aber sie hält leider nicht sehr lange und ist für meine Haut eigentlich auch zu feucht -> Glanz!

    Jetzt benutze ich die bessere der beiden von Alverde, die du vorgestellt hast, und bin echt zufrieden. Riecht zwar etwas komisch, aber bei mir hat sie noch nie gefusselt! Vielleicht hattest du eine schlechte Tube erwischt...

    Mai

    ReplyDelete
  62. also mit flüssig foundation komm ich mal garned besonders weit, weil meine haut, kaum dass des zeug draufgeschmiert ist, anfängt zu schuppen. und ich, auch wenn ich den allerhellsten ton verwende, immer aussehe als hätte ich nen selbstbräuner-unfall gehabt. irgendwann bin ich dann mal auf compact-make-up gekommen, da noch ne schicht puder drüber und fertig. und wenns ganz arg ist auch mal concealer dazwischen^^
    und so ziemlich des komplette make-up zeugs was ich hab ist von manhattan :)

    ReplyDelete
  63. Ich habe noch NIE Foundation benutzt und hatte auch nie das Gefühl das zu müssen. Benutze auch erst seit kurzem Concealer.
    Aber dank dir will ich jetzt SOFORT Foundation haben XD

    Aber Asu .... ich bin dir so dankbar dafür, dass ich durch dich Eyeshadow Base kennengelernt hab *____*
    Werde nie wieder ohne ausm Haus gehn ^^

    ReplyDelete
  64. Hui Schminkkram :3
    Ich bin da irgendwie zu genügsam ^^; Ich nehm das Essence soft touch mousse und dann noch ein Puder... der Nachteil dabei ist, dass trockene Hautstellen sofort auffallen (krümeliges Make-Up oh nöööö) Ich werd mal die tollen Foundations austesten... vielleicht ist meine Nase dann auch mal glücklich und meine Augenringe hören auf "Nachtsarbeitender Yeti" zu schreien.

    ReplyDelete
  65. Anonymous1/2/11 18:43

    BB Cream wurde von deutschen Entwickelt die sind nicht verboten!Derjenige meinte wohl die Bleachingcreams....

    ReplyDelete
  66. Hallu Asu!♥ ;>
    Ich verfolge deinen Blog so gerne!
    Jetzt hab ich mal eine Frage o:
    Denkst du das die BB cream auch für Mischhaut oder leicht ölige Haut geeignet ist? Weil du geschrieben hast, dass sie sehr feuchtigkeitsspendend wäre o:
    Viele liebe Grüüßiis! ♥

    ReplyDelete
  67. @Eily: Ich selbst hab ja auch Mischhaut und mit transparentem Puder find ich sie super. Ohne Puder sieht man schnell ölig aus, fürcht ich.

    ReplyDelete
  68. Danke für die Antwort! :D
    Ich denke, ich werd sie mir irgendwann mal kaufen.

    ReplyDelete