moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Haariger Quickie

.... diesen Post-Titel wird Google lieben!!

Ich kriege ja regelmäßig Fraaaagen über Fraaaagen zu meinen Haaren. Ich bin gerade auch wirklich happy mit ihnen, weil sie brav wachsen, nicht zu krass rumsplissen und mich insgesamt ziemlich happy machen (außer dass sie leider immer noch nicht gelernt haben, in Rot nachzuwachsen und ich weiterhin dauernd mit Ansätzen kämpfen muss U__U). Auf jeden Fall schmeichelt es mir dann umso mehr, wenn mich Leser nach den verwendeten Pflegeprodukten fragen.

Bisher hab ich immer nur von teuren Salonprodukten geschwärmt (und meiner TIGI-Schampoo/Spülung-Kombi bin ich immer noch treu), aber vor ca. 4-5 Monaten testete ich zum ersten mal aus purem Geiz diese Haarkur von Balea:

Sexy Handtuch-Turban-Asu yaaay!!

Bisher waren meine Erfahrungen mit Haarkuren aus der Drogerie relativ mies. Die meisten Kuren waren superschwer und meine Haare waren schon einen Tag nach dem Waschen total fettig. Ob es für sie gesund und pflegend war, weiss ich nicht, aber ich hatte auch keine Lust, mir täglich die Haare waschen zu müssen.... und so toll sahen sie dabei auch nicht aus, sondern eher lahm, schwunglos und ölig. Deswegen hatte ich dem Zeug eigentlich abgeschworen.

Und nun zum Positiven: Das alles passiert mir mit dieser Kur nicht! Meine Haare fühlen sich gepflegt an und weich, aber auch nicht so buttrig weich, wie nach manch einer Hardcore-Kur. Sie fetten auch nicht schneller nach als gewohnt. Dazu riecht die Kur auch noch ganz toll nach Kokos!! *awwww~* Insgesamt macht sie also alles das, was ich von einer Kur will, und kostet dabei um die 2-3 Euro (genauer weiss ich es nicht, sorry), YEAH!

Hier die Versprechen von Balea:

Asu-approved mit Directions-Flecken! XD

Ich sage: Feuchtigkeit - definitiv. Ich würde sagen, es hat das selbe Maß von Feuchtigkeitspflege wie mein früher verwendetes arschteures Spray von Bonacure. Glanz - dezent, genau nach meinem Geschmack. Für Leute, die nach einer Kur Haarglanz im Ausmaß von Shampoo-Werbung erwarten, aber eher nichts. Nach meiner Erfahrung ist solcher Glanz nur im Kombipaket mit super schnell fettenden Haaren zu haben. Leichter kämmbar - vermutlich, aber dafür reicht auch eine Spülung, find ich. Schützt das Haar vor Umwelteinflüssen - ehm.... yo, wie soll man das feststellen? Beugt lichtbedingtem Ausbleichen vor - Also jetzt im Spätherbst und Winter hab ich nicht viel lichtbedingtes Ausbleichen festegestellt. Besonders milde Rezeptur - das war der Satz, der mich zum Kauf anregte, und ja, da wurde ich nicht enttäuscht.

Kann ich also jedem, der eine leichte, feuchtigkeitsspendende Kur sucht, die die Haare nicht zu Tode pflegt, durchaus weiterempfehlen. Ich selbst hab sie schon einmal nachgekauft und werd wohl auch weiter dabei bleiben. Und selbst wenn man nachher nicht begeistert sein sollte, tut es bei dem Preis nicht allzu weh.

Oder hat hier jemand komplett konträre Efahrungen mit dieser Kur?




Medicate
(AFI)


-beat
110%
(VIDEOS SCHNEIDEN, AIAIAIAI~)
★ASU★
asurocks.de

48 comments:

  1. Balea haben wir auch daheim, allerdings nur normales Shampoo und Spülung, nicht so eine Kur.

    Wie verwendest du denn die? Jedes mal beim duschen? Oder nur 1x pro Woche? Benutzt du noch ne Spülung wenn du die Kur verwendest? Wenn ja, davor oder danach? xD
    Tut mir leid für die löcherei, aber ich hab des gefühl, ich verwende die Kuren immer falsch Q__Q oder meine Haaren mögen das einfach nicht...

    ReplyDelete
  2. @光: Ich wasch mir die Haare meistens nur 1 Mal die Woche (und nicht beim Duschen), deswegen benutz ich sie automatisch 1 Mal die Woche. XD Und ja, ich benutz noch Spülung, weil ich Shampoo nur an den Haarwurzeln verwende und beim Rest nur Spülung. Dann spül ich das alles aus, trockne die Haare mit einem Handtuch und schmier dann die Kur drauf. Dann wickel ich die gekurten Haare in ein Hantuch, warte 2 Minuten und spül sie danach aus. ^^
    Was genau mögen deine Haare denn nicht daran?

    ReplyDelete
  3. Ich nehme die "Redken extreme Haarmaske" und das hat WUNDER bewirkt... habe früher min. 10 mal meine haare blondiert und bunt getönt mit directions und hätte ich die Kur nicht gehabt ... lange haare ade ):

    aber sie sind Glücklich und zufrieden :D <3

    ReplyDelete
  4. Ich hab die Kur und die Spülung von Balea ausprobiert und bin auch ziemlich zufrieden mit beiden Produkten. Allerdings mag ich den Geruch überhaupt nicht, weswegen ich zu anderen Marken (herbal essences, Pantene Pro-V, Fructis) umgestiegen bin, die ich im Wechsel benutze, also sobald eine Flasche leer ist.
    Für den Preis hat man aber auf jedenfall schon ein ziemlich gutes produkt, da hast du schon recht :)

    ReplyDelete
  5. Anonymous28/3/11 16:29

    Was für Spülung benutzt du noch? :)

    ReplyDelete
  6. @Ela: Hm.... EXTREME klingt genau nach dem, was ich NICHT möchte. XD Das hätte ich eher gebraucht, als meine Haare komplett blondiert und tot waren (aber ich glaube, denen war gar nicht mehr zu helfen >__<).

    @Lalamon: Also zumindest mit Herbal Essences kann man mich jagen, denn davon krieg ich immer SOFORT Schuppen, die ich sonst nie habe. >__<

    ReplyDelete
  7. @Anon: "Superstar" von TIGI.

    ReplyDelete
  8. Ach ich vergesse immer Kuren XD und wenn dann mal jeden Monat mal was extremes reinkommt ists ganz gut ^^
    früher absolut notwendig *---*

    aber du weißt schon das in deiner Kur auch die bösen Silikone drinnen sind? :O xP

    ReplyDelete
  9. @Ela: Aber die sagen doch, dass da keine drin sin....? Ich bin jetzt nicht so der Mensch, der die ganze Zutatenliste durchgoogelt.

    ReplyDelete
  10. Diese Kur benutze ich (unter anderem) auch ab und zu^^ Finde auch, dass sie sehr lecker riecht. Geruch ist bei mir teilweise ausschlaggebend XD Färbe mir ja bereits seit ca. 15 Jahren meine Haare regelmäßig schwarz und ich muss sagen, sie sind nicht im Geringsten kaputt o.Ä. Habe auch keinen Spliss. (Aber das ist ab einer bestimmten Länge eh nicht mehr so das grosse Problem) Ob es jetzt an dieser (oder anderen) Kur/en liegt, kann ich nicht sagen. Es schadet jedenfalls nicht^^ Ich pflege meine Haare generell sehr, sehr intensiv, da ich eine 'Züchterin' bin ;P Bei meiner momentanen Länge von 110cm muss man auch ne Menge Pflege reinstecken, sonst hat man ganz schnell ganz kaputte Haare und das sieht dann alles andere als schön aus.
    Hast du eigentlich Probleme mit trockenen Spitzen?

    ReplyDelete
  11. Balea ist auch meistens was für diese aggressiven Silokon-Gegnerinnen, die jedem sagen müssen : Oh nein, du bist ja mit Silis vollgepampt!!11einself :D

    ReplyDelete
  12. *Silikon / Tüppfehler

    (Dimethicone oder sonstige Begriffe mit -cone hinten...ich hab keine erspähen können :P)

    ReplyDelete
  13. Anonymous28/3/11 17:28

    Was sind Silikone eigentlich?

    ReplyDelete
  14. @Dark: Sie sind trockener als der Rest, aber sind auch in letzter Zeit etwas besser geworden, hab ich das Gefühl. Aber das ändert sich auch je nach Laune der Haare. XD

    @Plüscho: Ich glaub, dann würden sie es nicht extra draufschreiben. Aber ich achte auch nicht so penibel drauf.

    @Anon: Enthalten sehr viele Spülungen, Kuren etc., weil es die Haare "umhüllt" und glänzender macht. Aber in letzter Zeit geht der Trend sehr gegen die Silikone, weil dann wohl auch Pflegestoffe, Farbe und alles was man in den Haaren drin haben will, dank der Silikon-Schicht nicht mehr ins Haar reingelangt. So hab ich das zumindest verstanden. ^^

    ReplyDelete
  15. Also ich habe so das Problem, wenn ich viele "Glanz" Produkte (und die sind eigentlich immer mit Silikon) benutze. Wenn ich da zum Friseur gehe, um sie nachfärben zu lassen, fängt der Friseur an zu weinen weil die Farbe nicht eingedrungen ist.

    ReplyDelete
  16. meine Haare mögen das ganze zeug auch nicht. Wenn ich mir irgendwas anderes als Schampoo (und da geht auch nciht alles) ins Haar schmier, kann ich die direkt am nächsten Tag nochmal waschen gehen.
    Meine Haare mögen aber auch fast gar nichts. Werden sie im Regen nass, werden sie beinahe fettig, nachdem sie wieder trocken sind, schaumfestiger und haarspray bringen nichts (fällt innerhalb von 1 stunde alles wieder ab) aber fettig werden meine Haare auch sofort X.x

    Aber das ganze Zeug ist doch im grunde auch völlig unnötig...wenn ich mir nichts in die haare klatsche sind die tagelang schön, glänzen, sind leicht kämmbar (meistens muss ich gar nciht kämmen) und "locker". Ich glaub wenn man sie nicht wirklich dauernd färbt oder so braucht man sowas nicht wirklich

    ReplyDelete
  17. @arekiru: Hatte das Problem halt noch nie, weil ich keinen Glanz-Kram benutze und auch schon lange Salonprodukte benutze, die sowas wohl nicht enthalten. Deswegen bin ich eher außenstehend bei der ganzen Silikon-Diskussion.

    @Nathy: Ja nach Haarbeschaffenheit halt. Meine Haare neigen zum trocken und strohig sein (dazu hatten sie auch vor dem Färben einen Hang, aber jetzt erst recht), deswegen bin ich froh, eine gute Kur gefunden zu haben. Aber ich bin auch nicht der Meinung, dass JEDER irgendwelche Kuren und Zeugs benutzen muss....

    ReplyDelete
  18. Ich schwöre ja auch meine Dove spühlung *___*!!!Aber das klingt auch interessant...allein schon wegen dem Kokos duft!

    ReplyDelete
  19. Von der Serie (also dieses Colorglanz Cocos-Zeug) von der auch deine Kur ist, verwende ich seit kurzem das Schampoo. Dass es davon auch eine Haarkur gibt, ist völlig an mir vorbei gegangen. Aber perfekt! Ich brauch eh ne neue Tube! Danke für die Empfehlung.

    ReplyDelete
  20. Klingt ja sehr positiv was du da erzählst :)
    Vor allem sind keine Silikone drin XD Ich bin zwar keine militante Anti-Silikon-Verfechterin, aber ich merke bei meinen haaren einfach, dass ohne Silikone die Farbe länger hält :)

    Wie sieht das bei dir eigentlich aus wenn du "fettige" Haare bekommst? Bekommst du strähnige Haare, sieht man das richtig? Oder werden sie nur schwer und so.... "glatt" beim anfassen? SO ist es bei mir nämlich meistens nach einer Woche o.o Nicht wirklich "fettig" wie bei manch anderem, und mir wird auch immer gesagt man sieht es nichtmal o.o also weiß ich nie, ob meine haare dann wirklich fettig sind oder nicht XD
    ich wasch mir meine haare nämlich eigentlich auch nur einmal in der woche außer ich mache viel sport.

    ReplyDelete
  21. @Varis: Naja, sie kleben dann am Ansatz zusammen und liegen platt und schleimig auf dem Kopf. Also null Ansatz-Volumen. Außerdem kriegen sie dann diesen öligen Glanz.... Da kommen aber Kopffett und Haarspray-Rückstände besonders gnädig zusammen. XD
    Aber es ist ja auch jede Kopfhaut anders, also kann es sein, dass deine viel weniger nachfettet. Ist sie denn manchmal trocken?

    ReplyDelete
  22. Bisher habe ich immer auf die Swiss-O-Par Kokosmilch Kur + Shampoo gesetzt. ♥

    Dass Balea auch so eine Kur besitzt, wusste ich gar nicht ... Danke für den Tipp! :)
    (Swiss-O-Par ist nicht immer ganz billig)

    Soviel man auf dem Etikett lesen kann sind in der BaleaKur doch keine Silikone drin, oder?

    ReplyDelete
  23. Ich blöde Gans, da steht ja in der Produktbeschreibung darüber, dass keine Silikone drin sind.

    Ich bin das schon so gewohnt bei den Inhaltsstoffen zu lesen, dass ich den Rest vollkommen übersehe!
    Sorry!
    (^__^)"

    ReplyDelete
  24. Vielen Dank für den Tipp - Balea (ohne Tierversuche) ohne Silikone und dieser Preis, was will man mehr ^^ Muss ich unbedingt ausprobieren! Danke danke danke! *abknutsch*

    ReplyDelete
  25. ich bin auch der totale fan von balea. das ist einfach die beste marke für wenig geld. =)

    ReplyDelete
  26. Gegen Silikone sprechen ja nicht nur mögliche Haar- oer Hautprobleme, sondern auch die Belastung der Umwelt. Wenn man drauf verzichten kann, sollte man das tun... glaube ich, aber ich bin auch kein Prediger ;)

    ReplyDelete
  27. achja, dazu noch ein link:
    http://www.vital.de/artikel/silikon-der-kosmetik

    ReplyDelete
  28. Zu mir meine mal eine Frisörin das die zwar sagen da sind keine Silikone drin aber stattdessen machen sie was anderes rein was schlimmer ist als sie Silikone die da drinnen sind....
    Silikone sind immer drin nur in professionellen sind weniger Silikone drin stattdessen mehr Pflegestoffe

    die billigen haben weniger Pflegestoffe und mehr Silikone drin (damit das haar so aussieht wie als wäre es gesund weil es so "toll" glänzt...)

    ReplyDelete
  29. Ich habe sie schon 2 mal gekauft. Einmal als Kur, falls meine Haare mit der Silikonaufgabe zicken. Danach auf Tipp einer Youtuberin (MermaidxBarbie02), die wie ich Directions verwendet, aber irre wenig braucht... weil sie das Zeug mit dieser Kur streckt! Seitdem brauch ich auch ultra wenig und bin total happy :D Und die getönten Haare sehen mit der Kur NOCH besser aus und riechen nicht mehr nach Directions.

    ReplyDelete
  30. hm wirklich noch nies benutzt wär aber vll mal n kauf wert^^ ich & meine ollen syoss produkte gepaart mit shampoo & spülung von nivea für blondes haar x.x
    ich hasse es nämlich das die haare meist nachm waschen so ÜBERweich sind -.-

    ReplyDelete
  31. @Lischchen: Ich glaube, die Umwelt hasst mich eh schon wegen der ganzen Haarfärberei. ^^°

    @ela: Wenn sie sagt, dass es nur schlimm und noch schlimmer gibt, was schlägt sie dann als "richtge" Haarpflege vor?

    @Mercury: Ich misch die auch in die Kur! ^^ Weisst du zufällig, in welchem Mischverhältnis sie es macht?

    ReplyDelete
  32. Haariger Quickie... mit AmorphoPHALLUS Konjac Root Powder...
    (ich les so gerne Inhaltsstofflisten ^^)


    Also diese Kur benutz ich nicht.
    Wobei ich irgendwie seit Ewigkeiten keine Kur benutze, dafür allerdings immer Pflegespülung.
    Manchmal Öle ich mir allerdings die Haare mit Babyöl ein und lass sie nen Tag lang "ziehen", so krieg ich auch gelegentlich trockene Haarspitzen wieder glänzend.

    Was mich allerdings irritiert ist, dass du bevor du die Kur nimmst noch eine Pflegespülung benutzt. Letztenendes ist doch beides fast das selbe, nur dass eine Kur mehr Wirkstoffe beinhaltet. Zumindestens brauchte ich damals keine mehr wenn ich eine Kur genommen hab.

    Andererseits könnte mich das hier mal dran erinnern vielleicht doch mal eine Kur zu kaufen^^

    ach ja, und wenn es noch um etwas Haar-Wissen geht:
    http://animexx.onlinewelten.com/weblog/5996/?tag=137371

    ReplyDelete
  33. du kannst ruig in 2 Person mit mir schreiben xD
    ich mag dir ja nur tipps geben und dir nix vorschreiben.. wenn dir deine reicht, dann reicht dir deine Kur xP
    ich benutz halt fast nur redken und evtl kann es dir ja nicht schaden wenn du 2 unterschiedliche hast? als vor schlag; evtl eine zum reinsprühen und ohne ausspühlen.

    (Achja: DIe minimalen Silikone in den Frisörprodukten sind so wasserlöslich, dass die sich schnell wieder rauswaschen und nicht schädlich für die Farbe sind)

    ReplyDelete
  34. @unkraut: Die Spülung ist auch pure Gewohnheit. Ich hab noch nie drüber nachgedacht, dass ich sie mit der Kur vielleicht NICHT brauche. XD Vielleicht sollte ich das mal testen.... ^^°

    @ela: Ich hab in der 3. Person geschrieben, weil du meintest, dass eine Friseurin das gesagt hat. ^^ Ich hab mich nur gefragt, wenn Silikone doof sind, aber das, was stattdessen drin ist, noch dööfer, was soll man dann überhaupt noch benutzen? Aber dein letzter Satz hat jetzt Klarheit gebracht. ^^
    Ich bin ja auch total für Salon-Produkte. Diese Kur war das erste, was mich aus dem günstigeren Bereich überzeugt hat. Vielleicht ist sie ja echt nicht mies? Ausserdem hat sie als Reinschmier-Kur den Vorteil, dass ich Directions reintun kann und sie meine Haarfarbe auffrischt. Das machen Sprühkuren ja nicht.

    ReplyDelete
  35. Gut das ich die Verwirrung die ich verursacht auch wieder aufgelöst habe
    -ohne es zu merken- XD muhahahaha Intuition ^.^

    Als ich kann ja nur für mich sprechen, aber seit ich Frisörkuren benutze (habe ja in den letzten Jahren nicht nur die extreme gehabt) freuen sich meine haare mehr als wenn ich z.b. (ka welche es war) Schwarzkopf Kur für 2,5 in die Haare schmiere u.u

    noch ein letzter Tipp: Mach mal eine Tiefenreinigung (gibt so Shampoos von fast allen Fr-Marken) da werden alle Verunreinigungen aus dem Haar entfernt von stylingprodukten (...) Zwar zieht dass das rot etwas mehr aus dem haar ABER die Haare sind danach williger Rot wieder aufzunehmen und ich finde es hält länger o.O
    Frisörin die ich kenne meinte das sollte man alle paar Monate machen (:

    ReplyDelete
  36. Was benutzt du denn eigentlich für deine Haarfarbe - nur Directionstönungen?

    ReplyDelete
  37. @ela: Naja, Experimete mit anderen Kuren müssen eh erstmal warten, bis ich wieder Kohle habe. ^^ Aber danke für die Tipps.

    @luxxx: Da muss ich mal wieder auf den großen Haareintrag verweisen --> http://blog.asurocks.de/2010/02/haariger-eintrag.html ;3

    ReplyDelete
  38. Silikone sind wirklich nicht drin, zumindest nicht die "bösen", ich les nämlich immer die Inhaltstoffe durch X)

    Ich kann die "Glanzspülung" von Alverde empfehlen, gibts beim DM für 2€ oder so. Die Haare glänzen danach zwar nicht übermäßig, aber werden sooo weich davon, spürt man schon beim auftragen :3
    Alles zwei Wochen dann noch eine Kur von Lush drauf und meine Haare sind glücklich.

    ReplyDelete
  39. Asu, die Umwelt hasst uns sowieso wegen allem möglichen - Duschgel, Spülmittel, Hormone aus der Pille, Plastikverpackungen, ... Wie gesagt, ich bin da kein Apostel, aber ich versuche gerade rauszufinden, worauf ich verzichten kann um ein bisschen weniger Zeug in den Kanal fließen zu lassen - da habe ich mit Bio-Shampoos und Duschgel gute Erfahrungen gemacht. Allerdings hab ich das Haarefärben seit einiger Zeit aufgegeben und jetzt sind sie nicht mehr so Pflegebedürftig wie früher..

    ReplyDelete
  40. @Iceflame: Spülung ist ertmal unaktuell, weil ich noch nen halben Liter TIGI hab. XD (Hab mir vor nem Jahr die riesigen Friseurflaschen bei Ebay geholt, weil es so viel günstiger war. ^^)

    @Lischen: Müsste ich dann mit meinem Nuvaring als Verhütung nicht voll umweltfreundlich sein? Wenn die Hormone direkt an der "richtigen Stelle" abgegeben werden....? *hmmm*
    Färben aufgeben kommt für mich nicht in Frage. Ich kann mir mich gar nicht mehr mit meinem Natur-Köterblond vorstellen. XD

    ReplyDelete
  41. Danke für den Tipp Asu! Ich brauchte eh eine neue Haarkur und war heute gleich im DM. Jetzt rieche ich wie ein leckerer Nachtisch und will mich selber vernaschen :)

    ReplyDelete
  42. Menno, jetzt bin ich auch so ne Person, die dieselbe Frage das 398383ste Mal stellt *hust*

    Kleiner Tip: Ich hab auch naturblondes Haar und bekomme meine Haare ohne irgendwie zu blondieren extrem knallig mit einer ähnlichen Tönung wie Directions hin (nennt sich Crazy Color) - mit ner Einwirkzeit von ~4 Stunden geht eben alles. ;) Tönen muss ich nur alle 4-5 Wochen, das wäscht sich nicht sonderlich schnell raus.

    ReplyDelete
  43. Ich bin ja immer wieder extrem neidisch, wenn ich deine Fotos bewundere. Letztens habe ich versucht meinen Friseur dazu zu überreden, mir auch knallrote Haare zu machen. Es wurde dunkel mit Lilastich x_x Zu feines Haar, zu helle Haut, bla bla. Leihst du mir deinen Friseur mit seiner super "Blondieranteil" Technik? *g*

    ReplyDelete
  44. Danke für das Review! Ich wollte mir grade eh eine kostengünstige + gute Haarkur zulegen und werde gleich mal die von Balea probieren :)
    (Balea sollte dich für diesen Post bezahlen! xP)

    ReplyDelete
  45. Oh ja, das Cocos-Zeug von Balea rockt! Hab das volle Programm zu Hause. Shampoo, Kur, Duschgel, Bodylotion... ich muss riechen wie ne ganze Karibik-Insel. Bin übrigens zufällig über 153789 Ecken auf dein Blog gestoßen und liebe deinen (Haar-/Klamotten-/Disneysucht-)Stil!

    Weiter so!
    Das Streifenzebra

    ReplyDelete
  46. Hmmm also wirklich trocken (spannend) ist meine Kopfhaut immer nur unmittelbar nach dem waschen. Ja, meine werden auch total platt wenn ich sie länger nicht wasche *hust*
    Gut ich denke da sind unsere Haare also ähnlich XD

    Was ich dich auch noch fragen wollte:
    Ist dir denn im SOmmer nicht fürchterlich heiß mit deinen langen haaren? Ich merke es ja jetzt schon im Frühling dass ich mich wie unter einer Wollmütze fühle XD Am schlimmsten ist es im Nacken... Geht's dir da auch so & hast du vllt irgendwelche Tipps dagegen? .__. (außer hochstecken XD)
    Okay, meine sind ja auch noch schwarz das heißt mit Sonne bin ich sowieso verloren. Aber auch in öffentlichen verkehrsmitteln wo grundsätzlich +10°C mehr als die Außentemperatur herrschen ist das schon echt tödlich für den Kreislauf XD

    ReplyDelete
  47. Achtest du eigentlich auf Silikone in Shampoos etc.? Ich benutz im Moment am liebsten John Frieda go blonder und bin total zufriden damit. Scheinen auch keine Silikone drin zu sein, aber vom täglichen Haarewaschen bin ich trotzdem noch nicht weg. Dafür sind meine Haare einfach zu dünn glaub ich... der Fluch der Blondinen^^

    ReplyDelete
  48. hab letztens ein "freeze easy" ~ oder so wie auch immer das heißt probe-kur ausprobiert die allein schon 3 euro kostete für einmal verwenden.. und ich muss ehrlich sagen - man merkt kein unterschied ._. ...

    vielen dank aber für die erkenntnis bezüglich der silikone °-° *in zukunft ebenfalls drauf achten tuh*

    ReplyDelete