moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Me so famous!! *.*


Vor einer Weile fragte mich eine liebe Christin, ob ich nicht ein paar Fragen für ein Studentenmagazin beantworten könnte. Sie hatte Glück und die Mail ging nicht in meinem riesigen Spamberg verloren und so machten wir eine Email-Interview.

Dann hab ich das auch wieder komplett vergessen, bis eines Tages mich alle bei Daedalic plötzlich auf meinen Blog ansprachen. Ich wunderte mich, wie sie überhaupt drauf kamen, und als Quelle stellte sich die aktuelle Ausgabe von DIGGER heraus, die mysteriöserweise beim Publishing aufgetaucht war.


Abgesehen davon, dass ich jetzt nicht mehr allzuviel über meine Kollegen hier im Blog lästern sollte (was ich ja sonst ANDAUERND mache XD), weil sie ihn jetzt kennen, hab ich hier für euch, falls bei euch nirgendwo ein DIGGER in der Nähe ist, das Interview und Shitty-Handycam-Qualität zum Nachlesen:

*KLICK*

Na gut, das war ein Scherz, kein Mensch kann das lesen. Hier nochmal die Copy-Pasta-Version:


Glaubst du dass jeder sich so im Internet präsentieren kann wie du? Oder braucht man dazu Superkräfte?

Das ist schwer zu sagen, weil es für mich nie wirklich ein Ziel war, sondern eher von alleine gekommen ist. Also würde ich vermuten, dass es einfach auf den Menschen ankommt. Manche sind der Typ dafür, andere eher nicht. Ich hab oft auch im realen Leben Momente, wo ich gerne auffällig bin und im Mittelpunkt stehe, deswegen klappt es auch im Blog. Wenn man nicht so ist, kann man es wahrscheinlich auch nicht erzwingen. Ich kann an meinen "ruhigeren Tagen" auch nicht so gut bloggen.

Wann genau hast du deinen Blog gegründet?

Irgendwann Mitte 2006. Es gab auch nicht wirklich einen Grund dafür, ich wollte es einfach mal ausprobieren.

Wie hat er sich über die Zeit entwickelt?

Anfangs habe ich wirklich selten etwas geschrieben. Eigentlich nur so, damit da auch mal was drin steht. Der Blog hatte auch keine Leser, sondern nur ein paar Menschen, die sich wohl aus Zufall drauf verirrt haben. Mit der Zeit gewöhnte ich mich aber ans Bloggen und es sammelten sich mehr Leser, so dass mein Ehrgeiz regelmäßig zu schreiben auch größer wurde. Spaß gemacht hat mir das aber von Anfang an, auch ohne Leser. Mit mehr Lesern hab ich sogar manchmal das Gefühl, in einer Art "Blogpflicht" zu sein, weil ich sonst ein bisschen ein schlechtes Gewissen kriege. :) Sagen wir es so: Ich freu mich über jeden Besucher, aber bloggen würd ich so oder so.

Welche Themen mögen deine Leser besonders?

Da ich viele weibliche Leserinnen habe, sind sie natürlich leicht mit Klamotten, Schmuck und Schminke glücklich zu machen. Das kann ich auch selbst nachvollziehen, ich gucke mir gerne hübsche bunte Bildchen von Outfits oder Makeups an, ohne viel Inhalt lesen zu müssen. Aber am allerbesten kamen erstaunlicherweise bisher die Einträge an, wo ich wirklich etwas aus meiner Seele geschrieben habe, z.B. dass ich in meiner Schulzeit verzweifelte Außenseiterin war und wie ich mich bemüht habe, mich und mein Leben zum Positiven zu wenden. Solche Blogposts schreib ich wirklich selten, weil man auch nicht oft in der Stimmung dazu ist, aber bisher hatten sie alle SEHR viel Feedback. Und ich bin wahnsinnig gerührt, dass sie offensichtlich auch Lesern, die ähnliche Probleme durchmachen, etwas Mut machen.

Verdienst du auch Geld mit deinem Blog?

Ich verdien mit meinem Blog und meinem Youtube-Account etwas über Werbung, das sind aber meistens solche Beträge, dass man davon ein mal im Monat zum Burger King gehen kann oder so. Es ist nett, weil ich schließlich auch Geld für meine Domain und den Traffic bezahle, den die Bilder auf meinem Blog verursachen. Aber es ist auch definitiv nichts, womit ich reich werden könnte.

Ist der Blog deine Art dir Luft bzw. dich frei zu machen?

Was ich selten mache ist direktes Dampf ablassen, denn ich finde meistens, dass es niemanden was angeht, außer es ist unterhaltsam. Aber ich verpacke meine Gefühle dann in andere Themen. Selbst wenn ich gerade nichts schreibe, was auf Fremde persönlich wirkt, weiss ich, wie es mir zur Zeit dieses Posts oder dieses Photos ging.

Gibt es ein Ereignis wo du für dich sagst, dass du dich davon frei gemacht hast?

Hm.... wahrscheinlich am ehesten meine Selbsthass-Outsider-Schulvergangenheit, von der ich mich irgendwann verabschieden konnte.

Und gibt es deiner Meinung nach etwas, wovon andere sich befreien sollten

Davon, dass man es allen recht machen muss. Wenn man versucht, allen zu gefallen, macht man sich meistens nur verrückt. Ich hab es schon wirklich in vielen Lebenssituationen festgestellt. Im Endeffekt ist es immer besser, sich selbst treu zu bleiben, auch wenn man Gegenwind bekommt.

Zu guter Letzt: Was würde keiner vermuten, wenn er dich ansieht?

Ich bin viel schüchterner als man denkt. Und das glaubt mir keiner.

Und zum Schluss sollte ich noch ein paar Fragen in Bildform beantworten, die ihr hier seht:

*KLICK*

Entgegen der vielversprechenden Titelseite hab ich mich NICHT freigemacht.... wieviele Leser sind jetzt wohl enttäuscht?



Dream is Collapsing
(Inception OST)


-beat
90%
(alle um mich sind krank....
LAST WOMAN STANDING!)
★ASU★
asu☆rocks.de

26 comments:

  1. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete
  2. Ich will die Zeitschrift haben :3

    Die Bilder am Ende sind echt cool ♥

    ReplyDelete
  3. Mhhh Copy-Pasta =3 Yummy! XDD

    Dass du interviewt wurdest ist ja cool ^^
    Ich für meinen Teil muss noch hinzufügen, dass ich deine Zeichen-Tutorials und die Blogeinträge über deine Bilder wirklich liebe! Denn ich lerne immer sooo viel wenn ich sehe wie andere Künstler arbeiten, und deine Tutorials haben mir schon fot weitergeholfen =3 Deswegen mag ich deinen Blog so - weil er eben eine Gute Mischung aus allem ist und mich wirklich jeder einzelne Post interessiert XD Sei es was persönliches, Styling, über Games und und und....
    Das Layout des Artikels finde ich übrigens sehr gelungen :D Die gegenüberstellung Selbstportrait/Foto ist toll X3

    Und die "gezeichneten" Antworten sind genial :D Haha... das Bild von der fußballspielenden Asu XD Echt gut!

    ReplyDelete
  4. @VarisVarjo: Das freut mich, dass es auch Leute gibt, die die Tutorials mögen. Das ist immer so schwer einzuschätzen, weil es dazu kaum Kommentare gibt. ^^

    ReplyDelete
  5. Ah wie cool! Schon eingerahmt ins Wohnzimmer gehängt?

    ReplyDelete
  6. Ein schönes Interview! Aber berühmt warst du auch schon vorher. ;-)

    Und ich mochte die Tutorials auch, so wie allgemein all deine gezeichneten Bilder. Schöne Bilder kann ich mir stundenlang ansehen.

    ReplyDelete
  7. Ja, diese Einträge finde ich auch sehr interessant... wenn nicht sogar am interessantesten.

    ReplyDelete
  8. ich lese deinen Blog schon seit 2006 und find ihn seitdem immernoch toll :<3)

    ReplyDelete
  9. Uuh, Asu in einer Zeitschrift! Ich müsste eigentlich mal danach Ausschau halten... O:
    (Ist es nicht cool, selbst in einer Zeitschrift zu sein? >.<)
    Die Zeichnungen gefallen mir so sehr, du kannst das soo gut! :)
    Ja, diese Einträge haben mich auch schockiert, ich glaub meinen Senf hab ich da auch irgendwo zugegeben.
    Aber ich lese deinen Blog im Allgemeinen gerne, von Outfits über Persönliches von dir bis hin zu tollen Zeichnungen! *-*
    Liebste Grüße ~

    ReplyDelete
  10. Ist ja geil! Wurdest du schon oft in Magazinen veröffentlicht? (:
    Und man kann es eigentlich ganz gut lesen wenn man's auf einem extrigen Fenster aufmacht.

    ReplyDelete
  11. Deine Bilder sind so knuffig. Insbesondere die ASU, die sich ins Gesicht tritt, finde ich toll.

    Sag hast du die Bildchen mit Aquarell angepinselt?
    :)

    ReplyDelete
  12. Anonymous1/12/11 20:22

    Ach wie cool :) Freut mich für dich ;D

    ReplyDelete
  13. Oh mann! Ich habe erstmal ewig versucht das Interview auf dem Foto zu lesen und hab schon richtig Kopfschmerzen davon bekommen! Als ich aufgegeben habe und bemekt habe das alles nochmal in LESBAR darunter steht musste ich erstmal laut lachen. :-D
    Bei mir stimmt es: Ich LIEBE die Posts die deine Gefühlslage beschreiben. (Alles andere aber auch) ;-) LG Vio

    ReplyDelete
  14. Gnarf, ich hab wirklich das abfotografierte Interview entziffert und HINTERHER bemerkt, dass du das Ganze nochmal als Copy&Paste - Variante darunter gestellt hast... Ich bin so doof x.x

    Was ist das denn für ein Gefühl, eine Zeitung aufzuschlagen, und Fotos und Zeichnungen von sich selbst darin zu sehen? Stell ich mir seltsam vor :D

    ReplyDelete
  15. "Na gut, das war ein Scherz, kein Mensch kann das lesen."

    Scheiße man, ich hab nicht runtergescrollt und habs mir echt angetan xD Aber ich hab alles lesen können, bin ich jetzt echt kein Mensch? :'( :P

    Die Fußball-Asu ist geil :D :D

    Jetzt bist du richtig berühmt und wirst noch öfter auf der Straße angesprochen *g* Auf jeden Fall gibt das sicher mehr klicks, berichte mal in nem Monat, ob es echt was ausgemacht hat :)

    ReplyDelete
  16. Schöner Artikel mit schönen Bildern. Weiter so Asu!

    ReplyDelete
  17. Wenn ich Google Maps richtig verstanden habe, sind es etwa 440-470 km bis nach Hamburg.
    Es ist also sehr unwarscheinlich, dass ich eine Ausgabe dieses Digger-Heftchens, mal mein eigen nennen darf. Garnicht nett^^

    Ich bin übrigens der gleichen Meinung wie VarisVarjo: Deine Zeichen-Tutorials sind toll. :3
    Mich persönlich würde auch mal ein Echtzeit-Zeichen-Video interessieren.. ich habe immer das Gefühl, dass andere sooo viel schneller Zeichnen können und alles super funktioniert. Das frustiert mich.

    Das war ja dann schon die Zweite Verewigung in einer Zeitschrift.
    *Hinweis auf diesen Blog-Eintrag -> http://blog.asurocks.de/2010/07/vesica-piscis.html (:

    Wer weiß wohin es unsere Asu noch verschlägt :D Ich bin gespannt ^^

    ReplyDelete
  18. Wo kann man diese Zeitschrift denn kaufen? Sieht ja schon sehr cool aus.

    Und ich mag deine Tutorials auch sehr gerne, und wenn ich in Hamburg wohnen würde, wäre ich sicherlich mal in deinem Zeichenkurs gewesen. :)

    Aber wenn ich nächstes Jahr hinziehe..da fühl ich mich wahrscheinlich viel zu alt neben den Kiddies :DDD

    ReplyDelete
  19. Ich musste ja so über den Space Invader im Kleidchen lachen :D Und das Squirrel *___* Süüüüß :D

    ReplyDelete
  20. Muaaaaa will das Eichjhörnchen knuddeln!!! oki ich knuddel Eichhörnchen immer wenn ich es mal wieder "am Bahnhof" sehe :P und ich hasse es auch Füsse zu malen...dooof

    ReplyDelete
  21. Hihihi :D Sehr kewl, herzlichen Glückwunsch! :D

    ReplyDelete
  22. Die Idee die Fragen mit Bildern zu beantworten find ich gut, zumal ich mir eh gerne deine Zeichnungen (auch Skizzen) angucke und deine Kreativität bewundere :>

    (mir fällt grade auf, dass ich dich immernoch nicht abonniert hab.. wird sofort geändert!)

    ReplyDelete
  23. Mitsuru-Senpai4/12/11 11:09

    >>Hm.... wahrscheinlich am ehesten meine Selbsthass-Outsider-Schulvergangenheit, von der ich mich irgendwann verabschieden konnte.<<

    Es überrascht mich sehr zu lesen, dass "ausgerechnet" jemand wie du mal ein Outsider gewesen sein sollst.
    Umso ermutigender ist es zu erfahren, dass du dich davon hast frei machen können & zu solch einem ausdrucksstarken Menschen geworden bist - zwar immer noch schüchtern, aber im gewissen Maße ist Schüchternheit ja auch kein "Delikt".
    Ich wünsche mir, dass ich dir in der Hinsicht bald mal nacheifern kann.

    Gruß
    die deinen Blog oft lesende, aber noch nie zu Wort gekommene Mitsu.

    ReplyDelete
  24. Der kosmetische Space Invader, ich hab laut gelacht :D

    ReplyDelete
  25. Zitat:
    "...natürlich leicht mit Klamotten, Schmuck und Schminke glücklich zu machen."
    Als Leser kann man mich auch damit begeistern. ;D

    Das Antworten mit Bildern, ist ne echt geniale Idee. =D

    Die vorletzte Bilderantwort ist ein echter Brüller, hat mich an die juten "Mouse&Babe Comic's" erinnert. ;D

    ReplyDelete