moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Like a Virgin

Als ich bei Tumblr/Facebook ein Bild von meiner weissen Foundation gepostet hab, war das Interesse an einer Review gross, also ist hier eine!!


Es handelt sich hier um die "Dreamtone"-Foundation von Manic Panic in einer Farbe, die vom Namen her perfekt zu mir passt: VIRGIN.


Falls jemanden die Inhaltsstoffe interessieren und er sie entziffern kann ....

Gekauft hab ich sie bei Ebay für ca. 12-13 Euro für Foundation+Versand. Einen besonderen Grund für den Kauf gab es nicht ausser Neugierde und den Drang statt Farbe im Gesicht zu haben, ungesund und blass auszusehen. An sich ist meine Haut so hell, dass die meisten Foundations hierzulande nicht passen, aber ich komm recht gut mit asiatischen BB-Creams hin. Trotzdem war ich irgendwie scharf auf diese Jungfrauen-Creme.

Aber erstmal kommen wir zum totalen Horror-Schocker: Meinem Foundation-freien Gesicht!!


....

Alle, die bisher jemals geschrieben haben, ich hätte sonstwie gute Haut, nehmen das jetzt sofort zurück! Es ist alles da: Rötungen, Unreinheiten, Poren und Augenringe. Und was mich am meisten nervt: Meine Schultern und Brüste sind weisser als das Gesicht, das ärgert mich immer bei meinen tiefen Decolettes. Da bleibt mir natürlich zur Auswahl, entweder die Brüste, oder das Gesicht anzumalen, letzteres mache ich eh, also warum nicht mit weisser Foundation versuchen?

Und hier kommt sie zum Einsatz:

Jetzt wo ich das so sehe, fällt mir wieder ein, dass ich meine Augenbrauen hasse. X__x

Die Konsistenz dieser Cremejungfrau ist ziemlich flüssig, flüssiger als die meisten Foundations, die ich sonst so benutze, und man kriegt sie aus dem Glasbehälter mit Hilfe von diesem komischen Plastikspaten. Was genau man mit ihm machen soll, weiss ich nicht, also spachtel ich einfach ein paar Ladungen von diesem weissen Zeug (an dieser Stelle bitte dreckig lachen) in mein Gesicht.

Danach verreibe ich das ganze mit den Fingern gleichmässig und so sieht das Ergebnis aus:


Damit die ungesunde Wirkung noch besser rüberkommt, hat meine Kamera beschlossen, den Foto-Weissabgleich bläulicher zu machen. Aber wie ihr seht: Das Gesicht wird damit nicht weiss, die Foundation ist zu transparent dafür. Man kann zwar ein bisschen schichten, aber einen Theaterschminke-Failgoth-Effekt werdet ihr damit vermutlich nicht erreichen. Insgesamt wird die Gesichtsfarbe aber heller und kälter. Erstaunlich gut schlägt sie sich im Augenring-Bereich, find ich zumindest.

Vom Tragegefühl her ist "VIRGIN" weder austrocknend noch besonders glänzend, noch besonders mattierend, also eigentlich keinerlei Beschwerden oder Besonderheiten in dem Bereich. Sehr zu empfehlen ist dazu aber ein transparentes Puder, wenn man dazu neigt, im Tagesverlauf zu glänzen. Und natürlich bringt sie nicht ganz so viele pflegende Eigenschaften mit, wie die BB-Creams, an die ich sonst gewöhnt bin, was bei aktuell überall extrem trockener Heizungsluft vielleicht nicht so optimal sein könnte. Aber ich hab die Foundation noch nicht so lange am Stück getragen, um dazu was sagen zu können.

Mit Augen-Makeup und Rouge sieht das Ganze dann auch etwas weniger gruselig aus:


Mein Fazit ist, dass die "Dreamtone"-Foundation ein echt cooles Ding ist, zumindest bei meiner hellen Haut auch gut tragbar, bei dunkleren vielleicht etwas schwieriger...? Allerdings ist es keine Foundation, die ich benutze, wenn ich sonst Makeup-los aus dem Haus gehe, da sieht das Ergebnis schon SEHR blass aus. Aber "voll geschminkt" trage ich sie manchmal solo und manchmal mit BB-Cream gemischt (meine liebsten sind gerade die Perfect Serum BB Cream von Canmake und die mattierende von Garnier), was übrigens auch sehr gut geht. Also falls ihr nicht ganz erblassen wollt, sondern eure Foundation nur einen Tick aufhellen, kann man "VIRGIN" auch dazu gut benutzen.

Ich hoffe, eure Review-Wünsche sind damit Erfüllt, mir fällt nämlich auch nicht mehr viel zu einer Foundation ein, was ich schreiben könnte.




Where The Wild Roses Grow
(Nick Cave & Kylie Minoque)


-beat
80%
(some depression again)
★ASU★
asurocks.de

41 comments:

  1. das wäre auch was für mich , benutze aktuell stargazer white puder um mich anzupassen, da wie du gesagt hast die meisten foundations einfach nicht hell genug sind und wenn sie es sind decken sie nicht *grumml*

    ReplyDelete
  2. Anonymous18/1/13 19:00

    Tolle Foundation!
    Ich selbst habe die weiße von Gothmetic. Lässt sich auch gut mischen. ^^

    ReplyDelete
  3. Vielen Dank für die Review :) Ich habe zwar nicht sooo helle Haut, aber das meiste Drogeriezeug ist mir dann doch etwas zu dunkel :C

    ReplyDelete
  4. Njaa das sollte ich auch ausprobieren! Ich bin von Natur aus eine richtige Blassnase und bisher wirkt alles an mir so unnatürlich und drauf gekleistert...
    Allerdings vertrage ich nicht jedes Produkt...
    Wie würdest du deine Haut bezeichnen? (Trockene- oder Mischhaut?)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Mischhaut. An manchen stellen Trocken, vor allem wenn ich sie schlecht/falsch pflege und gerade Winter ist, aber im Laufe des Tages wird sie gerne fettig-glänzend. Würde ich also als zimelich mischhautig beschreiben. Aber nicht wahnsinnig empfindlich auf Make-Up, hatte da bisher nur selten Probleme.

      Delete
  5. Der Spachtel sieht aus wie das Schwämmchen dass es bei Tip-Ex in Flaschen gibt, also ja, wie die ganze Foundation wie ein Tip-Ex Fläschen :D

    Ich hätte mehr Deckkraft und demnach mehr Goth-Effekt erwartet, aber dass sie sich als tragbar erweist ist auch erfreulich. ^^

    Ach und, hübsche Asu ist hübsch! :3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich denke, mit mehr Schichten kriegt man auch ein weisseres Ergebnis hin, aber für mich ist es so genau die richtige Menge, deswegen hab ich es gar nicht so ausprobiert.

      Delete
  6. Vielen, vielen Dank für die Review! ^.^ <3

    ReplyDelete
  7. Hmm... Die White Virgin ist mir zu krass, aber die Canmake BB Cream werd ich auf jeden Fall ausprobieren. Wie viel ist denn in so ner Tube drin, sprich: Wie lange hält die Creme? Und: Wo ist der Unterschied zwischen "Canmake Perfect Serum BB Cream" und "Canmake Perfect Serum BB Cream Light"? Deckt Letztere weniger? Der Online-Shopgibt an Info ja eher weniger her...

    Hierzulande hab ichnach jahrelanger Suchereiudn Tobsuchtsanfällen aber zumindest den perfekten Concealer für helle Haut gefunden: Den "Pinceau Lumière No. 1" von Annayaké. Bisher hab ich den - in Ermangelung einer passenden BB Creme oder Foundation - immer etwas großflächiger benutzt, was natürlich schnell ins Geld geht. Das lässt sich dank Canmake ja eventuell ändern :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hm, wie lange sie hält, hängt natürlich davon ab, wieviel man sich draufspachtelt. Ich würd sagen, es hält genauso lange, wie jede andere Foundation auch, es sind die selben 30g drin, wie in den meisten anderen (zumindest in meiner Schminkschublade).

      Als ich sie gekauft habe, gab es die Light-Variante noch nicht. Die normale Variante ist wirklich stark deckend, so dass ich sie teilweise mit Feuchtigkeitscreme verdünnt habe. Deswegen bin ich jetzt sehr neugierig auf die Light-Version, die weniger deckend sein soll, und werd sie wahrscheinlich als nächstes kaufen. Aber ich kann dazu halt noch keine Erfahrungen sagen, also ob die Farbe die selbe ist etc.

      Ziemlich cool ist, dass Canmake eine englische Version ihrer Webseite haben, so dass man Infos zu den Produkten nachlesen kann: http://www.canmake.com/en/index.html (Foundations und BB Creams sind unter "Base".)

      Delete
    2. Stark deckend ist eigentlich sogar perfekt. Die Meisten Cremes waren mir bisher zu transparent, deswegen werd ich wohl die normale Variante ausprobieren. Eine Vergleichsreview würde mich aber dennoch sehr interessieren.

      Delete
    3. Du hast nicht zufällig noch einen Tipp was Shading abgeht? Also speziell für sehr helle Haut? Mit den Produkten, die ich bisher ausprobiert habe, sah es meist nach "angemalt" aus, weil zu dunkel...

      Delete
    4. Nein, damit kenn ich mich so gar nicht aus. Irgendwie bin ich einerseits zu faul für Shading, andererseits sah es immer, wenn ich es versucht habe, irgendwie unnatürlich aus. Deswegen hab ich's einfach mal aufgegeben. XD

      Delete
  8. Würdest du sie denn weiterempfehlen ?
    Ich bin nämlich immer auf der suche nach sehr weisem Make up.
    Könnte man das denn nicht auch mischen sodass es nicht so gaanz weiss ist aber heller als make up dass man sonst bekommt ? (:

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab ja geschrieben, dass ich es gerne mische. Das funktioniert ziemlich gut, wenn die "Misch-Foundation" auch recht flüssig ist.
      Ich find sie gut und werd sie weiter benutzen, also find ich sie schon durchaus empfehlenswert.

      Delete
  9. Dein fertiges Make Up finde ich einfach wundervoll =)

    ReplyDelete
  10. Na, DAS nenne ich mal eine vornehme Blässe :D
    Sagt mir sehr zu! Aktuell nehme ich auch nur etwas BB Creme und transparenten Puder, aber so eine weiße Foundation wäre auch mal eine Überlegung wert :3

    ReplyDelete
  11. Huhu Blassnasen, was für mich - die nicht ganz Alpina-Weiss ist, sondern nur fast - auch gut funktioniert ist die Flüssigfoundation von Grimas in der Farbe 01, die es zum Beispiel bei Schminktopf online zu bestellen gibt. Hell aber nicht zu hell und deckender als Virgin. ^^

    ReplyDelete
    Replies
    1. Grimas kann ich auch gut für alle Kalkleisten empfehlen. Nutze deren Produkte, Camouflage (früher als Foundation, heute nur noch als Concealer), Flüssig-Foundation und Fixierpuder in 01(weiss)/G0/G1 ebenfalls schon seit ca. 13 Jahren immer mal wieder.

      Delete
    2. Muss ich mir auch mal angucken... bisher hat mich von Grimas immer die Aufmachung abgeschreckt. XD Egal um welches Produkt es geht, ich muss immer an schlecht bemalte Clowns denken. ^^°

      Delete
    3. Schlecht bemalte Clowns XD
      Nee, die Sachen sind natürlich für professionelle Make Up Artists, wie auch für den Otto Normalverbraucher gemacht/gedacht :) Man muss nur wissen, wie man mit dem Zeug umzugehen hat, hab selbst lange gebraucht um ein einigermaßen natürliches Finish hinzubekommen^^ (besonders mit der Camouflage, schwieriges Produkt finde ich.. sich mit einem Spatel das Zeug zentimeterdick ins Gesicht zu spachteln, würde ich jetzt auch der 'schlecht bemalter Clown'-Kategorie zuordnen xP)
      Aber die normale flüssige, oder auch die Creme-Foundation sind genau so, wie das Zeug aus dem Drogeriemarkt etc :)

      Delete
    4. Ich denk ja auch, dass es so ist, aber das ganze Design und die Verpackung und die seiten, auf denen es verkauft wird.... das ist immer so THEATER CLOWNS BUNTE SCHMINKE für mich. XD

      Delete
  12. Achje, verdammt, jetzt muss ich mir die wohl auch kaufen >_<

    Ich finde das ergebnis sieht ziemlich gut bei dir aus.. und ich kenne das Problem mit dem "dunklen aber immernoch sehr hellem" Gesicht und dem noch helleren Rest des Körpers! Wenn ich mich normal schminke und dann die Farbe vom Gesicht mit der Farbe der Brüste vergleiche (ohgott XD) sieht mein Gesicht doch echt viel dunkler aus, als hätte ich stundelang in die Sonne geschaut...-_-

    "paar Ladungen von weißem Zeug in mein Gesicht" Hahahahahahaha ich lach mich weg :DDDD

    Und: Mit dem Pony siehst du immernoch hörnchenmäßig heiß aus o_o <3

    ReplyDelete
  13. Ich finde dich auch ohne Make Up sehr hübsch, ätsch ;P (natürlich hat jeder ohne Make Up iwelche ungeliebten 'Makel', schliesslich können wir uns im RL leider auch nicht schön-shoppen x'3)
    Ich hab die Foundation auch, habe sie aber noch nicht wirklich oft benutzt (1-2 Mal glaube ich und da hatte ich sie mit stärker deckenden Foundations gemixt), da ich mir in einem Anfall von Grössenwahn mal alle möglichen weissen/extrem hellen Foundations gekauft(/zugeschickt bekommen) habe, die es so gibt: Stargazer, Manic Panic, Illamasqua, Gothmetic.. und bin dann bei Illamasqua hängengeblieben^^°
    Ich muss sagen, dass die Virgin bei dir wirklich gut aussieht ö_ö habe da schon ganz andere Exemplare rumlaufen sehen, die wesentlich.. örm, UNnatürlicher wirkten *hüstel* Ich bin ja auch nicht so der natürliche Typ, was Foundations angeht, ich möchte schon eine gute bis starke Abdeckung haben, deswegen kann/werde ich die Virgin auch nur zum Mischen verwenden. Hätte auch ehrlich nicht gesagt, dass man damit so ein natürliches Finish hinbekommt^^

    Mich interessiert jetzt aber auch total diese Canmake BB Cream! (bestellst du eigentlich immer in diesem verlinkten Onlineshop? Einfach alle Klamotten in den Warenkorb packen und dann mit Paypal zahlen? ._.) Ich bin ja (dank dir und deiner damaligen Skin79-Review :P) ein totaler Fan von BB Creams^^ Mein momentaner Favorit ist die Missha M Perfect Cover in der Farbe Nr.13 (die ich jedoch mit einer der weissen Foundations mixe, da sie einen ticken zu dunkel ist). Würde sehr gerne noch mehr verschiedene BB Creams ausprobieren und bin da auch immer auf der Suche nach hellen und relativ gut deckenden Exemplaren :>

    Das schreit ja schon fast nach noch einer Review! XD

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich bestell japanisches Make-up eigentlich immer dort, weil ich bisher gute Erfahrungen mit dem Shop gemacht hab. Genau, einfach alles in den Warenkorb und dann ab zu Paypal. Sie haben halt keine koreanischen Marken, deswegen findet man da Missha/Skin79 etc. nicht.

      Ich bin auch ein Riesen-BBcream-Fan, aber ich habe so viel schlechtes über dieses "Whitening" gelesen, das viele davon haben, (also keine wirklichen Geschichten, sondern dass es einfach ungesund sein soll) und ich bin ja weiss genug... deswegen hab ich nach einer gesucht, die kein Whitening hat und bin dann auf die von Canmake drauf gestossen. Die Perfect Serum ist für meine Verhältnisse sehr stark deckend, auch verglichen mit anderen BBcreams, die ich bisher hatte. Mir ist es fast zu stark, so dass ich sie oft mit Feuchtigkeitscreme mische, aber wenn du was stark deckendes suchst, wäre es vielleicht das richtige für dich. Ich werd wahrscheinlich als nächstes die Light-Variante von der Creme ausprobieren, die weniger decken soll. Dann kann ich ja eine Vergleichs-Review machen. ^^

      Die Virgin-Foundation kann man ja sicherlich auch schichten, um unnatürlicher auszusehen, aber daran war ich nicht so interessiert irgendwie. Ich denke aber, wenn man sie nicht gut verteilt, kann man schön streifig aussehen. ^^°

      Delete
    2. Ein Vergleich der Canmake BB's würde mich auch sehr interessieren. Dann warte ich noch, bis du das iwann mal machst und bestelle dann erst in dem Shop :3

      Also so ganz unnatürlich, zugekleistert und Clownsmaske-mässig sehe ich ja dann doch nicht aus bzw stehe ich nicht so drauf XD Ich mag eben nur mehr Deckkraft, besonders im Wangenbereich, da ich zu (von mir sehr verhassten!) 'Apfelbäckchen' neige |D"

      Von diesem Whitening habe ich bis jetzt ehrlich gesagt noch nix gemerkt, also weder positiv noch negativ, benutze die Missha nun auch schon eine Weile^^ Ich hatte ja Anfang letzten Jahres irgendwas ganz, ganz schlimmes mit meinem Gesicht (Verdacht auf Periorale Dermatitis), wäre am liebsten vor den nächsten Zug gesprungen und bin auch 3-4 Wochen gar nicht mehr rausgegangen (ausser zum Hautarzt). Es war der PURE HORROR ;__; Egal, was ich benutzt habe an Cremes oder Make Up, es wurde immer schlimmer x'( Das Einzige, was ich mir wirklich unbedenklich ins Gesicht schmieren konnte war diese Missha BB Cream. Habe dann iwo im Inet gelesen, dass diese Art von pflegendem 'Make Up' (also BB's an sich) extra für die besonders empfindliche Haut, die man zB nach einem kosmetischen Eingriff (wie chemisches Peeling, Hautaufhellung etc pp, kA, was die Asiatinnen noch alles mit sich machen lassen^^°) hat, konzipiert wurde ._. Das hat mich dann noch etwas mehr überzeugt, die Missha weiterhin zu benutzen und bis jetzt bin ich sehr zufrieden und mein Gesicht ist wieder wie neu *doof lach* :>

      Delete
  14. Ooh, die kaufte ich in mehrfacher Ausführung vor ... 8-9 Jahren xD ein bisschen is sogar noch übrig ...
    mir war sie damals alleine einfach nich deckend genug, deshalb hab ich sie dann doch nur mit Make Up vermischt. Leider wurd das ganze bei meiner fettigen Haut ganz schnell schmierig x_X sodass ich dann lieber weißen STargazer Puder über meine Foundation gemacht hab. Die Erlösung kam für mich mit superhellem Mineral Make Up (Chrimaluxe in Cala Neutral, die normale Version, nich die krümeligere extra deckende), was ich dann auch 5 Jahre lang benutzt hab, bis ich ein SOlariumsmensch wurde x-D hab immmer noch Reste da, die ich fürd Kontuieren benutze.
    Also wenn du mal was sehr hautfreundliches, chemiefreies und meiner Meinung nach qualitativ sehr gutes haben willst, das auch für Leichen geeignet is: Chrimaluxe!!11

    ReplyDelete
    Replies
    1. (mir is sogar fast so, als hätt ich schonmal einen Kommentar mit meiner CHrimaluxe-Geschichte verfasst..hmhm! Schleichwerbung, ohne dass ich es merke!!1 aber man kann die Foundation nich genug loben >:D)

      Delete
    2. Kann ich nur zustimmen, benutze Chrimaluxe ebenfalls in der CALA/01 neutral opaque/opaque plus, super tolles Zeug! (aber nix für staubtrockene Häutchen ;P)

      Delete
    3. Irgendwie hab ich mich nie wirklich mit Mineral Makeups angefreundet. Ich benutz sie nur manchmal im Sommer.

      Delete
  15. MuffelMarta19/1/13 20:38

    Du bist so brutal hübsch ohne MakeUp.
    Natürlich auch mit, aber ohne haut das echt um.

    ReplyDelete
  16. Anonymous20/1/13 01:06

    Asu du Schönheit! Weiße Foundations sind aber auch nicht zum so auftragen sondern um normale Foundations aufzuhellen ;) ...Das wäre dann auch alltagstauglicher.
    Fühl dich gedrückt, Stoffi!

    ReplyDelete
  17. Anonymous21/1/13 11:06

    Tipp:
    ich nutze die Stargazer Foundation (ist deutlich billiger und wie ich finde auch besser, Zb bei black-impressions.de)
    damit das nich ganz so fleckig und nach Fasching aussieht einfach normale (zu dunkle) Foundation mit der weißen mischen und auftragen.
    Sieht wirklich gut dann aus ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Von Stargazer hatte ich mal Lidschatten, die nach nem halben Jahr angefangen haben, ziemlich abartig zu riechen.... seitdem lass ich irgendwie die Finger von der Marke. >__< (Vielleicht zu unrecht, aber wenn man einmal schlechte Erfahrungen macht, lässt es einen nicht mehr los.)

      Delete
  18. ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestossen und bin absolut hin und weg - ich glaube ich werde mich jetzt hier erstmal durchwühlen ^^

    die Foundation klingt wirklich interessant - ich hatte mal eine weiße Foundation von Barry M. die war aber nicht so das Wahre - die Textur war einfach nicht meins

    glg Cessa

    ReplyDelete
  19. PetitCupcake27/1/13 19:39

    Huhu Asu,das wird jetzt vielleich für dich eine zu persöhnliche frage,was ich durchaus nachvollziehen kann. Andereseits zeigst du dich damit ja auch im Internet und der Öffentlichkeit. Mir ist es erst gerade aufgefallen aber du trägst auf einigen Bildern in diesem Post ein Halsband mit O-Ring,ist das für dich nur ein "Accessoir" wofür es ja eigentlich nicht gedacht ist. ^^ Oder lebst du BDSM ?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Also ich hab gewisse Interessen, mich vielleicht mal anketten oder fesseln zu lassen (bisher noch nicht wirklich ausgelebt, weil es ja SEHR viel Vertrauen erfordert), aber alles ausserhalb des Bondage-Themas ist glaub ich nicht so meins. GLAUB ICH. Das würde ja noch mehr Vertrauen erfordern, deswegen denk ich, dass ich es nicht so bald rausfinde. ^^
      Das Halsband ist auch mehr Accessoire-technisch gedacht.... ich hab ja auch ein Hunde-Halsband, ohne damit sagen zu wollen, ich wäre gerne ein Hund. XD Mir gefällt primär die Ästhetik von diesem Fetisch/Lebensstil.

      Delete
    2. PetitCupcake29/1/13 17:42

      Huhu, es freut mich sehr das du mir so schnell & erlich antwortest! :) Nein so war das ja nicht gemeint xD. Man sendet mit sowas eben auch immer Signale. ;)

      Delete
    3. Klar, aber ich würde sowas eh NIE mit jemandem ausprobieren, den ich nicht jahrelang gut kenne, deswegen können alle anderen die Signale eh getrost ignorieren. XD

      Delete
  20. Du rocks. Dein Make up ist hammer.

    ReplyDelete
  21. Zuuuu hell, zuu blass :O
    Ist ja alles Geschmacksache :P
    Bei mir ist es übrigens immer genau andersrum, das Gesicht ist blasser als der Körper! Der bruzelt nämlich im Sommer immer gut draußen, aber im Gesicht bleibt nichts davon hängen, obwohl es mindestens genau so viel Sonne abbekommt, tendenziell sogar mehr. Ich pudere mein Gesicht deswegen etwas dunkler, damit es passt :D
    So horror siehst du ohne alles übrigens nicht aus und so kratastrophal finde ich die Haut auch überhauptnicht!!!!

    Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche!

    ReplyDelete