moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Schöne Aussichten für Zombiepiraten


Hachja, Arbeiten am Portfolio macht einen nostalgisch.... vor allem wenn es sich um eins meiner liebsten eigenen Projekte bisher handelt. Erinnert ihr euch noch an Pirates of The Undead Sea? Das Point&Click Adventure von Erik und mir, mit grossartigen Texten von Klopfer (ich find sie nach 100 Mal lesen immer noch saulustig). Falls ihr es noch nicht gespielt habt, SPIELT ES JETZT!! (Am besten noch bevor euch dieser Blogeintrag ZU TODE SPOILERN wird.)

Like a Virgin

Als ich bei Tumblr/Facebook ein Bild von meiner weissen Foundation gepostet hab, war das Interesse an einer Review gross, also ist hier eine!!


Es handelt sich hier um die "Dreamtone"-Foundation von Manic Panic in einer Farbe, die vom Namen her perfekt zu mir passt: VIRGIN.


Black mirror shots

Immer wenn ich traurig bin.... trage ich Klamotten! Und wenn ich fröhlich bin, trage ich auch Klamotten! Und wenn ich verzweifelt bin...... Ich trage so gut wie IMMER Klamotten!! (Auch wenn es manchmal wie jetzt gerade ein Tshirt und eine Pyjamahose ist XD) Das ist immer wieder ein guter Inhalt für Blogeinträge. Also hier mal wieder eine Sammlung an existentialistisch schwarzen Outfits, die sich auf meiner Festplatte so ansammelten. Diese hier entstanden alle, als ich Ende letzten Jahres bei einer Freundin gewohnt hab, deswegen stellte das Selbstfotofieren eine gewisse Herausforderung dar.

SCREAM

Da der Jahresanfang sich bisher noch leicht chaotisch gestaltet.... aber HEY!! Willkommen in 2013! Hab ich hier ja noch gar nicht geschrieben. Auf jeden Fall WOLLTE ich zwar noch so einen Ende-des-Jahres-tralala-Post schreiben, aber das schaff ich so wie ich mich kenn irgendwann im Sommer. Nagut, vielleicht etwas früher. Auf jeden Fall merkt ihr, das mit dem Schreiben ist noch recht schwer.

Aber dafür versuch ich es jetzt wieder mehr mit zeichnen!! Gerade das tendierte letztes Jahr sehr dazu viel vernachlässigt zu werden und einer der Vorsätze für dieses Jahr (Uuuuh, nein, Vorsätze! Das ist doch das, was man nachher AUF KEINEN FALL einhält!! °≧Д≦) ist bei mir definitiv mehr zeichnen. Also nicht nur für die Arbeit, sondern vor allem für mich. Bisher, so eine Woche im neuen Jahr, klappt das recht gut.

Hier ein kreativer Erguss der letzten Tage für euch:

*KLICK*

Tja und hier hört auch schon das spannende für nicht zeichnerisch interessierte auf, denn der weitere Verlauf des Posts wird nur aus Entstehungsschritten dieses Bildes bestehen. Müsst also gar nicht erst weiterklicken. Ich find sowas eigentlich immer interessant (vor allem bei Künstlern, die viel besser sind als ich, um Depressionen zu kriegen), deswegen poste ich das.