moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

OUTFIT: Cozy, warm & dead

Pulli ☆ SheInside, Hotpants ☆ Pimkie, Stiefel ☆ Deichmann, Strumpfhose ☆ keine Ahnung (H&M?)

Gerade ist irgendwie alles voller offener Fragen und im allgemeinen komisch. Deswegen verschanze ich mich meistens in meinem Zimmer und arbeite.... oder spiele Bioshock Infinite. Aber manchmal gehe ich dann doch aus dem Haus und kann euch deswegen noch mit Outfitshots unterhalten, wenn alles andere eher so meh ist.

CANMAKE Perfect Serum BB Cream

Ersteinmal: Wundert euch nicht, dass gerade an manchen Stellen vom Blog statt Bildern seltsame Photobucket-Meldungen hängen. Meine Bandwidth ist alle und beim bezahlen des Pro-Accounts bricht alles bei nem Fehler ab, also wollen sie mein Geld wohl nicht.... In ein paar Tagen sollten die Bilder wieder da sein.

Aber eigentlich geht es in diesem Post um etwas anderes: Die Perfect Serum BB Cream von der japanischen Marke CANMAKE. Ihr habt bestimmt schon öfters gesehen, wie ich von dieser Creme schwärme, und eine Review wurde stark gewünscht. Et voilá, hier ist sie!! Ich bin gammelig und ungestylt, was ihr gerne freundlich ignorieren dürft.

*DERP*

Die Review gibt es jetzt, weil heute die neue Light-Version der Creme bei mir angekommen ist. Sie soll genauso toll sein, wie die "Original"-Creme, nur weniger deckend. Und jetzt kann ich für euch praktischerweise beide vergleichen!

"You are more beautiful than you think"

Den meisten am Netz angeschlossenen Menschen sollte vermutlich schonmal die neue Dove-Kampagne begegnet sein, in der Frauen von einem professionellen Phantombild-Zeichner gezeichnet werden und zwar einmal nach ihrer eigenen Beschreibung von sich selbst und einmal beschrieben von einer fremden Person. Wie man vielleicht schon erwartet (sonst würde es Dove nicht zu ihrer Kampagne machen), fallen die Ergebnisse recht unterschiedlich aus. Ihr könnt euch ja das Video anschauen, das ich recht schön finde:


Wie schon erwähnt, finde ich es eigentlich recht schön. Klar, es ist Werbung und klar, es ist eine Marke, die sich sympatisch darstellen will. Und Dove macht das nunmal schon seit Jahren mit ihrem "echte Schönheit"-Gedöns, dass oft gelungen ist, aber dann doch nicht immer. Aber das "Experiment" an sich find ich wirklich spannend und es passt zu einigen Gedanken, über die ich schon länger mal aufschreiben wollte. Was für ein passender Anlass!

OUTFIT: Neon und Zombie-Einhörner

Was haben wir denn da? Ah, noch ungepostete Outfits.... wonderful!! *Hände reib*

Diesmal mit meinem über alles geliebten Zombie-Einhorn-Kleid und der augenkrebserregendsten Neon-Tasche:

Kleid ☆ Hell Bunny, Tasche & Overknees ☆ Primark, Stiefel ☆ Dr. Martens

Camwhoring LIKE A BOSS
- Die besten Photo-Apps für Android

Heute geht es um die wirklich wichtigen Dinge im Leben.... für alles andere bin ich aber auch zu krank und zu kopfschmerzig. Aber es haben schon viele danach gefragt und jetzt hab ich auch endlich mein (nicht mehr) kaputtes Smartphone wieder und kann diese zahlreich gestellte Leserfrage beantworten: Welche Apps benutz ich für meine Camwhoring-Foddos??

Die Galaxie im Hintergrund dreeeeeeeht sich normalerweise!
Hypnotisch!! (★.★)

Ich hab da ja einen ziemlichen Tick. Bzw. einen WAHN. Ich muss STÄNDIG neue Bildbearbeitungs-Apps runterladen und ausprobieren, manche benutz ich dann oft, manche gar nicht und lösch sie dann wieder. Aber einige haben sich so langsam als Lieblinge oder zumindest als empfehlenswert rauskristallisiert und die stell ich euch jetzt vor. Übrigens hab ich ein Android-Schmartfon und keine Ahnung, welche dieser Apps es auch für den Apfel gibt. Das müsst ihr dann schon selbst rausfinden. (Leser-Recherche hat Ergeben, dass es so gut wie alle diese Apps auch im Apple Store gibt, also vergesst wieder, was ich gesagt hab. ^^) Außerdem stelle ich nur kostenlose Apps vor, weil ich bisher zu geizig bin, dafür Geld auszugeben.

Los geht's!!

Neue Glubschaugen:
GEO Berryholic Grey (+ Outfit)

Dieses GIF ist creepy, ist das nicht toll? XD

Ich habe ja lange keine Circle Lenses mehr vorgestellt.... ich hab ja auch lange keine mehr getragen. Eigentlich bin ich ja immer noch auf der Suche nach den "perfekten" Riesenaugen-Linsen für mich und bisher waren sie einfach noch nicht in meiner Sammlung. Nun bekam ich aber dank EyeCandy's die Möglichkeit, die GEO Berryholic Linsen in Grau zu testen und sie kommen definitiv schon viel näher an meinen persönlichen Linsentraum ran!


Letztes Wochenende:
Menschen aus dem Internet

Ich wollte nur kurz erzählen, dass ich vor einer Woche die zauberhaft süße Chaosmacherin Sumi kennengelernt habe, nachdem ich spontan von ihrem Hamburg-Besuch erfuhr. Und als Bonus dazu waren noch einige andere tolle Blogger und nicht-Blogger da, die ich bisher noch nicht kannte, darunter eine echte NORN:

Die größte und die kleinste Bloggerinnen Deutschlands auf einem Bild...? Close enough!!

Hier sind ein paar hübsche Erinnerungsfoddos mit hohem Bier-Anteil.

OUTFIT: Lace and braids

Wenn ich irgendwann nach meinem Tod abrechnen muss, für was ich im Leben am meisten Geld ausgegeben hab, dann wird vermutlich an erster Stelle Essen stehen und an zweiter hübsche Kleider. Gut, falls ich noch längere Teile meines Lebens in Hamburg bleibe, wird vermutlich die Miete alles schlagen, aber das passt jetzt nicht zum Thema. X__x Auf jeden Fall ist hier mal wieder ein Exemplar der kleidigen Hübschigkeit, das ich irgendwann im Sale bei Miss Selfridge ergattert habe. Und ich bin ganz stolz auf mich, weil es mal nicht Schwarz ist.... zumindest nicht ganz.

Kleid ☆ Miss Selfridge, Bolero ☆ C&A, Stiefel ☆ Deichmann

Im Namen des Mondes.... werde ich eure Fragen beantworten! +Zeugs


Eigentlich wollte ich einen kleinen Update-Post machen, aber och hatte da noch diese ungeposteten Foddos mit dem wunderschönen, handgemachten SailorMoon-Schmuck, den ich bei Kumacrafts erworben hab (laaaange hab ich drumrum geschlichen, weil die Schätzchen ja doch recht kostspielig sind.... aber ich KONNTE nicht widerstehen!). Also dekoriere ich das unhübsche Blabla mit den hübschen Bildern.


Hasencontent

Dank "The Night of the Rabbit" (nein, das ist kein Aprilscherz, sondern der großartige neue Name für Ex-"The Rabbit's Apprentice" von der Daedalic-PR, für alle die es noch nicht mitbekommen haben.... speichert das in eurem Gedächtnis ab und kauft das Spiel trotzdem!!) und der ganzen Illus, die ich für Klopfer mache, kann ich mich bald offiziell Hasenexpertin nennen. Das schreib ich in meinen Lebenslauf "Besondere Stärken: Brüste und Hasen"..... "Sie meinen Bunnies?" "Nein, ich meine Hasen." Auf jeden Fall passt es thematisch ja auch irgendwie, dass ich gerade heute mein neustes Werk im Namen des Langohrs poste, weil die Tage Zombie-Jesus als eierlegender Hase auferstanden sein soll... hab ich gehört. Religiöse Feiertage waren mir schon immer suspekt.

NUFF!!

Sehet hier, mein Plakat für Klopfers nächste Lesung in Düsseldorf, die ihr ALLE besuchen wollt!! (Vielleicht liest er ja was aus dem schlechtesten Buch der Welt vor....?) Wenn ihr weiterlest, seht ihr die einzelnen Entstehungsschritte dieses monumentalen Kunstwerks.