moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Mission Balkon


Während ich gerade mit offener Balkontür dem Gewitter draussen lausche, kann ich euch passenderweise sonnige Bilder von meiner Balkongestaltung zeigen. Und traurige Geschichten über Erdbeeren erzählen. ....Aber erstmal zum Balkon!

Einen Balkon habe ich nun ja schon länger (genauergesagt seit ich hier eingezogen bin XD), aber mein Ziel war es, einen SCHÖNEN Balkon zu haben. Und als meine Eltern mich mit Auto besuchten, ergriff ich die Gelegenheit und deckte mich mit Balkon-Möbeln, -Deko und -Pflanzen ein. Das Ergebnis davon seht ihr hier.... nicht besonders gut, da mein Balkon sehr klein ist.

Klick-Fliesen und Balkonmöbel von Ikea

Klick-Fliesen in Holzoptik (von Ikea) sind quasi die Nieten-Deichmannstiefel der Balkondekoration, was die Beliebtheit unter Bloggern angeht. Ich habe sie zumindest schon bei ganz vielen Blog-Mädchen gesehen.

Bei Nacht sieht das dann in etwa so aus, dank der LED-Lichter von Ikea und Tchibo:

Wie sie sehen, sehen sie nichts!

Und nun zu meinen Hochluft-Erdbeeren.... Lange habe ich überlegt, wie ich meinen Balkon bepflanzen möchte, denn die Tatsache, dass Pflanzen da sein sollten, stand für mich schon immer fest. Aber irgendwie konnte ich nur wenig finden, was mich wirklich begeisterte. Und dann kam mir DIE Idee: Mein Balkon ist auf der Sonnenseite und somit perfekt zum Züchten von ErdbeerenBÄREN!! Balkondeko in hübsch UND lecker!

Diese gab es im Pflanzenladen in drölf Sorten, so dass ich von jeder ein Paar gekauft hab. Mit meiner Mama zusammen wurden diese in die Blumenkästen eingepflanzt, mit Beeren-Dünger nach anleitung dosiert und seitdem wachsen und gedeihen sie ganz vorbildlich auf meinem Balkon:


Und ab da wird die Geschichte jetzt ganz traurig, holt eure Taschentücher raus! Jedes Mal, wenn ein Beerchen so aussieht, als wäre es bald reif zum Nommen, und ich mir denke "Morgen pflück ich dich, du leckeres Stück!", ist genau am besagten nächsten Tag die Beere WEG!! Von meinen eigenen Erdbeeren habe ich bisher noch keine einzige gegessen!

Reife Erdbeeren scheinen also auch andere Interessenten zu haben, ausser mir. Entweder sind meine Nachbarn Batman und Spiderman, oder es sind die dreissten Hamburger Gangster-Vögel. Gegen Batman und Spiderman habe ich trotz Googeln keine passende Abwehr gefunden, gegen die Vögel schaffte ich mir aber erstmal diesen Genossen hier an. Wie meine Twitter-Follower schon wissen: ohne Erfolg. Also habe ich die Vogel-Abwehr nun noch weiter aufgerüstet mit funkelnden Licht-Reflektier-Stäbchen:

Aufmerksame Betrachter sehen auf diesem Bild die Fotografin. XD

Ich werde berichten, ob das die Mistviecher mehr beeindruckt hat (ich sehe da eher schwarz), es reifen gerade 2 frische Beerchen heran. Notfalls werde ich mich bei meinen Vermietern informieren, ob in schlimmen Ernstfällen auch Selbstschussanlagen auf dem Balkon erlaubt sind.


Das aktuellste Balkon-Upgrade ist dieser Sonnenschirm, der SO gut gegen Sonne hilft, dass sie sich sofort hinter den Wolken verkrochen hat, als ich ihn angebracht habe.

Nun steht dem gemütlich Sein auf dem Balkon nichts mehr im Wege!! .... Ausser dass ich nie Zeit habe! Und dass es gerade gewittert!



Habt ihr auch schon euren Balkon (oder Garten, Terasse, etc.) sommerlich aufgerüstet? Mit Klick-Fliesen in Holzoptik? Habt ihr schonmal versucht, essbare Pflanzen anzubauen? Und es aufgegeben wegen Fliegenden Banditen? Erzählt mir eure Balkongeschichten!



Rude Boy
(Rihanna)


-beat
110%
(STORM!!)
★ASU★
asurocks.de

12 comments:

  1. Anonymous9/6/14 19:46

    die erdbeeren aufm balkon meiner oma haben so n gräulichen pelz drauf.. sieht irgendwie aus wie schimmel oder irgendein anderer pilz. also nö, mit den erdbeeren aufn balkon wurde es bei ihr nix. und bei mir hier aufm fensterbrett würden wohl nur die tauben draufkacken, also pflanz auch eher nix essbares.^^

    ReplyDelete
  2. Oh man, ich kann nicht mehr xDD
    Erstmal: Hübscher Balkon, wenn auch klein! ^^

    Das ist echt traurig, mit den Erdbeeren. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Erfolg, dass du demnächst mal selbst einer DEINER Erdbeeren probieren darfst :DD

    Liebe Grüße <3

    ReplyDelete
  3. Dein Balkon ist ja süß, die Fliesen mag ich auch :)
    Einen Sonnenschirm für meine Terasse brauche ich auch noch dringend!
    Die Vögel hier machen morgens nur eine Menge Krach (viele Bäume um den Garten rum), die Erdbeeren lassen sie erstaunlicherweise in Ruhe. Vielleicht weil sie lieber Schnecken fressen. Davon hab ich hier allerdings so viele, dass der Kürbis, Zucchini und die Sonnenblumen letztes Jahr innerhalb von 24 Std. nach dem Einpflanzen komplett (!) aufgefressen wurden :(
    Daher hab ich dieses Jahr Schneckenkorn gestreut, bisher ist die Kürbispflanze noch da (wenn auch schon ziemlich durchlöchert, war etwas zu langsam :D ) vorher musste ich täglich ~ 20-30 Nacktschnecken aufsammeln und über den Zaun (einmal landeten sie auch in der Restmülltonne *hust) werfen Oo

    ReplyDelete
  4. Anonymous9/6/14 20:57

    Hey Asu, willkommen im Club. Bei uns fressen die Drosseln fleißig die Kirschen weg. Den Rest erledigen Blattläuse, Schnecken und Raupen.. yaay.. hrm.
    Unsere Erdbeeren werden nun auch langsam rot und bisher konnten wir fast alle noch früh genug abpflücken, ehe sich die Vögel daran auch gütlich taten. Wir haben aber auch schon überlegt, vielleicht ein Netz drüber zu spannen. Evtl. wäre das auch eine Möglichkeit für dich. Die Netze sind meistens grün, soweit ich weiß und fallen daher zwischen bzw. auf den Pflanzen nicht so auf. Außerdem kann man sie gut zurecht schneiden, damit nicht der halbe Balkon mit eingepackt wird :)
    Unsere Johannisbeere haben wir probeweise seit einigen Tagen verhüllt und bisher scheints zu wirken.
    Halt uns bitte auf dem Laufenden :)

    So, nun hoff ich mal, dass mein Kommentar diesmal richtig gespeichert wird :) Als ich zu deinem Ursula-Bild geschrieben habe, dass ich Blog-Einträge als Tutos sogar schöner finde als Video-Tutos, wurde es erst brav gespeichert und war dann nach ein paar Std. plötzlich verschwunden.. weißt du, ob so was schon öfter passiert ist? dass einige gar keine Kommentare verfassen können, hab ich u.a. schon mal im Ask Asu gelesen.

    ReplyDelete
  5. Dein Balkon sieht süß aus! Mit solchen LED Lämpchen habe ich letztes Jahr auch probiert unseren Balkon schön zu machen. Naja, sah dann letztendlich nicht - wie geplant - so aus wie im Japan-Viertel, sondern eher wie im Rotlicht-Viertel XD~
    Deine armen Erdbeeren! Und wie gemein vom Übeltäter das er dir noch kein gelassen hat. Das wird bestimmt ein dreister Vogel sein. Obwohl wir ziemlich ländlich leben hatte ich noch keine Probleme mit Vögeln auf dem Balkon, die mir meine wertvollen Früchte ernten :'D Das der Vogel nicht funktioniert hat ist echt doof. CD's und Glitzerzeug sollen aber helfen. Ansonsten vielleicht eine Vogelscheuche im Miniformat? :D Daraus könnte ein DIY werden.
    Mein Freund und ich haben schon letztes Jahr Gemüse und Obst auf unserem Balkon angepflanzt. Wir hatten 9 Tomatenpflanzen, 2 Gurkenpflanzen, 2 Erdbeeren, ne Menge Petersilie, Schnittlauch und Basilikum. Außerdem wollten wir noch Physalis und Zitronengras, Zitronenmelisse usw. anbauen, aber das hat nicht so funktioniert. Nur die Tomaten waren sehr ertragreich :-) Und die Gurken natürlich. Dieses Jahr haben wir Nur noch eine Gurkenpflanze, dafür aber irgendwie wieder 6 Tomatenpflanzen, obwohl wir nur 2 wollten. Außerdem eine Erdbeerplfanze, eine Paprikapflanze, bunte Blümchen und ich probiere neben Kräutern auch noch Möhren und Zuccini zu züchten XD Mal schauen ob es was wird. Ich gärtner total gerne :-) Irgendwie ist es total schön anzusehen wie die Früchte wachsen und die Pflanzen zu pflegen und zu schmecken wie lecker so selbst gezogene Sachen sind ^^

    ReplyDelete
  6. Was für ein Garten Eden im Vergleich zu meinem Balkon. XD Balkonpflanzen hätte ich sehr gerne, aber ich darf keine Pflanzkästen an den Balkon hängen. Meine einzige "Begrünung" besteht aus einem kleinen Fleck Unkraut, der sich unter den Bodenkacheln eingenistet hat. Manchmal blüht da sogar was. Also wie gesagt, hege und pflege deinen Garten Eden. XD

    ReplyDelete
  7. Meine Erdbeeren sind den Blattläusen zum Opfer gefallen -.-
    Miese kleine Drecksviecher!!
    *grmml* Alle eingegangen - also keine Erdbeeren für mich dieses Jahr *schnüff*

    ReplyDelete
  8. Anonymous10/6/14 19:02

    Hallo Asu, wie versprochen versuch ich jetzt noch mal, über den IE einen Kommentar da zu lassen :) (und jetzt weiß ich wieder, warum ich den IE eigentlich nicht mag. Selbst, wenn ich aufm Rad sitzen müsste, um den nötigen Strom zu produzieren, würde FF noch schneller laden xD)
    Also das Problem mit den gefräßigen Drosseln haben wir dieses Jahr leider auch.. besonders bei den Kirschen >_> Und was die nicht weg futtern, übernehmen dann Schnecken, Raupen und Läuse.
    Zum Schutz wäre auch meine Idee gewesen, ein Netz darüber zu spannen, aber ich hab jetzt schon ein paar Mal gelesen, dass du das nicht möchtest. Einen anderen Tipp habe ich leider nicht. Erfahrung mit solchen Abschreckmethoden wie Plastikvögel oder glänzende Sachen habe ich nicht, aber so eine Selbstschussanlage würde mir auch gefallen xD (auch wegen dieser Taubenplage bei uns o_O)
    Und weil ich grad beim Schreiben auf den Kommentar von Isabel schauen kann: Gegen Blattläuse wirkt Seifenlauge ganz gut. Einfach damit abwaschen und du hast zumindest für ein paar Tage Ruhe :)

    So, nun bin ich mal gespannt, was mit meinem Kommentar passiert XD

    ReplyDelete
  9. So. Ich habe keinen Balkon, sondern nur eine Außenfensterbank, aber auf der gedeiht jedes Jahr Salat <3 Und die üblichen Kräuter. Wobei der Basilikum lieber in seinem Gewächshaus ist.

    ReplyDelete
  10. Anonymous12/6/14 12:27

    Sehr schöner Balkon! Ich hab leider gar keinen, nicht mal einen winzigen *wein*. Ich dachte übrigens gerade, das "toch" statt "touch" sei Krähendialekt. Krähen sprechen sicher ziemlich krächzig-britisch: "Kaahnt totsch thiis!"
    -Mai

    ReplyDelete
  11. JuneRainInAutumn4/8/14 11:20

    Bei usnerer kleinen Wg ist ein Garten mit Dran. Aber anbauen dürfen wir nichts. Daher habe ich alles in Töpfen auf der Terrase.
    Probleme mit Vöglchen hatte ich bisher keine. Eher damit meine erdbeeren vor meiner Schwester und meiner Mama zu schützen... die sind immer schneller dran gewesen..
    Was für mich immer anstrengend ist ist die pflege der möbel... sie müßen geölt werden vor wasser geschützt werden im winter rein... bla bla bla..
    Auch geht es jedes jahr etwas in meinen geldbeutel... den pflanzen lassen sich schlecht im kästen und töpfen überwintern weswegen ich jedes jahr neue kaufe oder verusche nach zu ziehen... ein hoffnungsloses unterfangen.
    ABER ich hab meine freude drann!! Ich mags wenn es gut riecht und die exotischen blumen haben es mir angethan :D

    ReplyDelete