moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Prag: Paaanooooraaaaameeeeen, hübsche Häuser, Mucha und Skizzen


Menschen, die soziale Netzwerke meiden, haben es vielleicht nicht mitbekommen, aber: Der Barbar und ich waren im wunderschönen Prag!

Da wir beide viel zu tun haben, war es mal an der Zeit, irgendetwas Urlaubs-mässiges zu unternehmen. Wir haben überlegt und recherchiert, wohin man für ein paar Tage gut fahren könnte. Die Auswahlkriterien waren: Nicht zu weit, hübsch zum spazieren und leckeres Essen. Dabei kam recht schnell Prag raus, das AUCH NOCH als Bonus die Heimatstadt meinem grossen Künstler-Idol Alfons Mucha ist. Und gutes Bier gibt es da auch!! Was kann man da noch falsch machen?

Unterwegs....

Ausserdem ist Prag gar nicht weit von Deutschland. Je nachdem, wo man wohnt, kann man sogar recht flott mit dem Zug (oder natürlich auch Auto) hinfahren. Aus Hamburg hätte die Zugreise aber schon um die 6 Stunden gedauert und da wir nur 5 Urlaubstage hatten, entschlossen wir uns lieber für den 1-Stündigen Flug.

Angekommen!!
Busssss...ZZZZZZ~

Normalerweise wenn ich verreise, habe ich keine Lust, viel Geld für luxuriöse Hotels auszugeben. Man ist da normalerweise nur zum Schlafen und ich sehe es nicht ein, dafür Unmengen von Geld auszugeben. Ich war auch schon in teuren Hotels dank Arbeit oder weil es nichts günstigeres gab und ich habe mich dann auch nicht viel erholter oder sonstwas gefühlt. Also suchte ich nach etwas günstigem, aber möglichst zentralen, und fand dabei auf Booking.com dieses Appartment:

Blick vom höher gelegenen Bett aus.
Die Strasse, in der es sich befindet, 3 Minuten Fussweg von der prager Burg.
Aussicht vom Appartment aus: eine ganz dezente Laterne!

Ich kann es allen nur weiterempfehlen! Die Lage ist traumhaft, man ist wirklich in wenigen Minuten bei lauter Sehenswürdigkeiten. Das alte Gebäude hat zwar ein paar Macken, wie z.B. das Entfeuchtungsgerät, das sehr laut ist, aber wir haben es über Nacht ausgemacht und sind nicht ertrunken. Gezahlt haben wir für 4 Nächte 280€ und theoretisch könnten 4-5 Menschen in dem Appartment übernachten, wäre nur etwas eng.

Nun aber auf in die Stadt!!

Haare gekämmt und auf geht's!!
Ich mag die Panorama-Funktion meiner neuen Kamera, merkt man das? XD

Was gibt es denn nun in Prag? UNMENGEN an wunderschönen Häusern, prächtigen offiziellen Gebäuden und Kirchen bis zum abwinken. Wirklich ganz ganz viele hübsche Gebäude, ich konnte gar nicht aufhören zu knipsen! (Falls ihr ein Interesse an einem Blogpost mit 200 Haus-Foddos haben wollt, braucht ihr es nur sagen. ^^°)

Ihr denkt vielleicht, ihr habt ein schönes Haus.... aber DANN seht ihr Häuser in Prag. *__*
Die Mülltonnen könnten sich ein Beispiel nehmen!!
Süsses rosa Haus.
Das ist auch irgendwie hübsch. XD
Ornamente gefälligst?

Die Häuser sind platziert auf vielen vielen Hügeln (in Prag spazieren ist SPORTLICH!!) mit Unmengen von engen Gässchen.

Mögt ihr enge Strassen?
Eng, hügelig = Prag
Die Queen der engen Gässchen!
Beware of Kopfsteinpflaster!!

Gut, dass ich keine hohen Schuhe mitgenommen habe! Die ganzen alten, engen Gässchen sind natürlich mit historischem Kopfsteinpflaster belegt und jeden Abend verflucht man sie ein bisschen, weil einem so die Füsse wehtun nach dem Wandern auf so unebenem Terrain. Aber keine Sorge, man muss nicht immer laufen: Es gibt Busse, Strassenbahnen und sogar noch eine Metro (die wir erstmal verzweifelt gesucht haben, als wir noch nicht wussten, dass sie existiert... "Google sagt Bahnlinie A, aber hier ist keine Bahnlinie A! AAAAAH!!") und verglichen mit Deutschland kosten die öffentlichen Verkehrsmittel NICHTS. Weniger als ein Bier.

Als Fernsehturm getarnte Raketenabschussstation!

Da wir ja gleich in der Nähe waren, haben wir also am ersten Tag die Prager Burg und die dazugehörigen unendlichen Gärten besichtigt. Dabei hat man auch noch eine prächtige Aussicht auf die Stadt. Kein Wunder, dass der tschechische Präsident dort abhängt. Und die gutaussehenden wir:

Das weinende Haus hinten!!

In der Burg kann man auch für ca. 10€ eine Eintrittskarte zu sämtlichen Kirchen und Ausstellungen holen, was wir aber nicht gemacht haben. Dafür haben wir beschlossen, diesen netten Turm vom Veitsdom zu besteigen:

Blick von unten.
Walk up the stairs, they said, it will be fun ....
Im Vorbeigehen: Der Weihnachts-(Oster)-Baum von Quasimodo.

Wenn man den Aufstieg auf der nicht enden wollenden, superengen Wendeltreppe überlebt hat, fragt man sich erstmal, wo die Fallschirme für den Weg nach unten sind. Aber man wird mit einer beeindruckenden Aussicht in alle Richtungen belohnt. Und mit dem Mechanismus der grossen Turmuhr, dem man beim Ausruhen laaaaange zuschauen kann.

Blick von oben!
Ameisen!!
Die Touristen-geflutete Karlsbrücke, angenehmer aus der Ferne.

Auch ins innere vom Veitsdom haben wir reingeschaut, vor allem, weil es dort ein von Alfons Mucha gestaltetes Fenster gibt. Aber blöderweise muss man das oben erwähnte Burg-Ticket gekauft haben, um sich das Fenster anzuschauen, also bewundert es einfach hier auf Wikipedia.

Veitsdom von innen, aus dem kleinen Teil geschossen, den man gratis betreten darf. Gezige Christen!!
Regenspaziergang um den Dom herum.

Am Abend sind wir noch lange durch die Innenstadt spaziert und haben Bier getrunken. An sich beinhaltete unser Urlaub recht viel Bier, aber das ist auch ziemlich gut dort! Und in den nicht ganz so Touri-abzockenden Läden kriegt man es auch für unter 2 Euro.

Die Prager Burg, bei der wir vorhin waren, von einer der vielen Brücken aus gesehen.
Hübscher Kanal ist hübsch.

Der nächste Tag war ein Samstag und die Stadt war ÜBERFLUTET mit Touristen. Normale Touristen, Schulklassen, Touristen mit den längsten Selfie-Sticks und Touristen-Polonaisen auf Segways (ja, auf Segways! -.-°).

Sie sind überall!!!!

Den Tag haben wir benutzt, um die Mucha-orientierten Punkte auf meiner Bucket-List abzuhaken. Dazu gibt es in Prag (abgesehen vom Veitsdom-Fenster) ein eigenes Mucha-Museum, das nicht wahnsinnig gross ist, aber viele Skizzen, ein paar Originalgemälde und einige Original-Lithografien seiner bekannten Plakate beinhaltet. Leider durfte man dort keine Bilder machen.

Ausserdem kann man in der Nationalgalerie seinen Slaven-Epos anschauen, eine Gemäldereihe bestehend aus 20 kleinen, dezenten Werken:

Asu for Scale.

Dort durfte man fotografieren, aber das ist gar nicht so einfach, bei 6m-hohen Bildern! Aber nicht nur die Grösse hat mich beeindruckt, sondern auch der besondere Stil dieser Gemälde, der wesentlich realistischer ist, als das was man von Mucha mehr kennt, aber trotzdem noch stilisiert und irgendwie "unecht"/fantastisch aussieht. Aber ich bin ja eh ein grosser Fan.


Falls euch gemälde gar nicht interessieren, tut mir dieser Spam hier gar nicht leid. Hier noch ein paar Details:


Wie ein vorbildlicher Künstler habe ich auch versucht, ein paar Skizzen zu machen:

Stinken auch nur ein bisschen ab gegens Original.... XD

Für alle, die es noch nicht bewundert haben, hier mein Outfit des Tages:

Mehr Bilder und Infos hier:

Am dritten Tag unternahmen wir eine Reise zu einem Haufen Knochen.... aber die bekommt noch ihren eigenen Blogeintrag!

Stattdessen kommen wir zu Tag 4: Die Bucket List war abgearbeitet und wir haben beschlossen, den Tag entspannt anzugehen. Also sind wir durch die Innenstadt geschlendert und haben an einigen Cafes gehalten.

Wir zwei hübschen zur Erinnerung. #^^#
Virtual Reality ist in Prag schon angekommen! XD
Posen auf der Karlsbrücke.
Einen auf Künstler tun unter der Karlsbrücke.
Ein Meisterwerk. -.-°

Der Rathausplatz war an diesem Tag auch nicht so überlaufen wie am Samstag und ich konnte auch da ein paar Bilder machen:

Die Astronomische Uhr. Man kann zu jeder vollen Stunde in einem Pulk Touristen drauf warten,
dass was spannendes passiert. SPOILER: Es ist nicht so spannend. ^^°
Die Tür zum Turm....
.... ist kleiner, als sie aussieht. XD
Das nenne ich mal ein Badass-Dach!

Und dann lagen wir im Park:

Blumen-Barbar

Und in einem anderen Park, auf einer Insel auf der Moldau:

Park-Skizzen.

Das hatte ich dabei an:

Mehr Bilder und Infos hier:

Und schon war er da, unser letzter Abend in Prag, schnüff:

Der Barbar hat sein Lokal gefunden!
Leider war es innen nicht so barbarisch und wir haben wo anders gegessen.
Tschüss, Prag. ;__;

Was kann ich noch sagen? Ich bin verliebt!! Prag ist wirklich eine zauberhafte Stadt und ich hätte nichts dagegen, eine Wohnung in einem der wunderschönen Häuser dort zu haben. Das würde bei dem leckeren Essen und Bier aber stark meiner Figur schaden (vielleicht hilft das Hügel hoch-/runterlaufen dagegen, aber ich würde meine High Heels vermissen!).

Apropos Essen: Das kriegt noch einen ganz eigenen Blogeintrag! Dann auch mit Adressen und speichelflussanregenden Bildern, höhö. Ausserdem kommt natürlich noch ein Blogeintrag mit vielen, vielen Knochen.

Das heisst allerdings nicht, dass ihr diesen Eintrag nicht kommentieren sollt! (Schliesslich hab ich ihn Stundenlang zusammengehackt >__<) Wart ihr auch schonmal in Prag? Was hat euch am meisten gefallen? Oder wollt ihr jetzt hin?

Zum Abschied: Wir mit lecker Trdelnik!!


Jump
(Rihanna)


-beat
50%
(ALLERGIE DES TODES)
★ASU★
FACEBOOK: AsuROCKS ☆ TWITTER: Asurelle ☆ INSTAGRAM: @Asurelle ☆ TUMBLR: AsuROCKS

35 comments:

  1. wuhu was für ein Blogpost *_* für mich als auch-Mucha-Fan und Ornamente Fanatiker steht Prag ja schon lange auf der Liste meiner Reiseziele und jetzt umso mehr. Ich hätte Nichts gegen einen Extra-200-Häuser-Post XD

    ReplyDelete
  2. Ich war auch schonmal in Prag und bin auch großer Mucha Fan :3
    Stand auch in Theresienstadt an seinem Grab. Nur die Knochenkirche möchte ich unbedingt auch mal live sehen. Die stand damals nicht mit auf dem Plan. Schöne Bilder. Ich will wieder hin!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab auf jeden Fall sehr viele Foddos von der Knochenkirche, deswegen habe ich auch beschlossen, einen eigenen Post daraus zu machen. Man ist halt recht lang dahin unterwegs, deswegen muss man schon überlegen, ob man das macht, wenn man nur kurz in Prag ist.

      Delete
  3. Jaaaa!! Auch ich liebe Prag! :D
    Wir waren erst wieder letzten Herbst dort. Bei hübschen Gebäuden, Braten, Knödeln und Bier kann man einfach nicht widerstehen. Bei mir wurde es lustigerweise auch ein totaler Panorama-Prag-Post drauß, weil es einfach so... hach... hübsch ist. :D
    Liebe Grüße und ich freu mich schon auf Teil 2 (Nom Nom).
    Christina
    PS: Oaaaahhh, das mit den Riesen-Mucha Bildern hab ich leider verpasst, dabei mag ich ihn auch total.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab auch nur rausgefunden, dass die Mucha-Ausstellung dort ist, weil ich danach gesucht habe. Die sollten sie definitiv prominenter bewerben!!

      Delete
  4. Anonymous10/5/15 23:25

    soo schöön....und so neidisch (T-T) Ich hatte vorletztes Jahr sogar n Hotelgutschein für ein Wochenende geschenkt bekommen konnte ihn aber nicht einlösen (zeitlich und wenn zeit gewesen wäre geldlich blöd) und nu ist er verfallen....jetzt finde ich das noch blöder als sowieso schon dass ich ihn nicht nutzen konnte. Aber sehr schöne Bilder, ich freue mich auf die weiteren Blogeinträge *-* (oh, und für den häuser-Post bin ich auch :-D )

    ReplyDelete
    Replies
    1. Woooaaaah, wo kriegt man Prag-Hotelgutscheine her? *__*

      Delete
    2. Hey, ich arbeite bei touriDat. Wir haben die meisten Gutscheine für Deutschland und Österreich. Unter https://www.touridat.com/top-staedte/europa/prag/ findet ihr eine kleine Auswahl an Hotelgutscheinen für Prag.

      Achja: Unsere Gutscheine sind außerdem 3 Jahre gültig ;)

      LG Michael

      Delete
  5. Welch eine Bilderflut- eines schöner als das andere! *____*
    Ich beneide dich so sehr... aber iiiiiiirgendwann schaffe ich es auch mal nach Prag!
    Und bis dahin, schaue ich mir deine Fotos an. :)

    ReplyDelete
  6. Ich war noch nie in Prag, wenn ich das jetzt alles so sehe, sollte ich das dringend mal nachholen ^^ Sehr schöne Impressionen!

    ReplyDelete
  7. Sehr schöne Eindrücke bzw Fotos :) Allein das Bild über den Wolken ist wunderschön, wobei ich Angst vorm Fliegen habe^^.
    Ebenso eindrucksvolle Gemälde *--* War das Fotografieren erlaubt? Kann es mir gar nicht vorstellen xD. Danke fürs Teilen ^_^

    Liebe Grüße~

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab sogar extra nochmal gefragt (und da waren mehr Aufpasser als Besucher in der Ausstellung und die haben mich alle mit Kamera gesehen XD), man durfte nur nicht blitzen.

      Delete
  8. Wooooah! Prag stand zwar auch schon auf meiner Liste von Städten, die ich unglaublich gern mal sehen würde, aber nach diesem Eintrag wird es mich [auch aus Preisgründen] wohl schneller hinführen als gedacht. :D Sehr schicke Bilder und Mucha find ich ja auch ganz traumhauft. <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Bei den Preisen muss man schauen, an sehr touristigen Orten sind sie nicht viel günstiger als deutsche. Und wenn irgendwo angeboten wird, in Euro zu zahlen, ist es IMMER mehr als der umgerechnete Kronen-Preis. Aber wenn man ein bisschen drauf achtet, kann man günstiger futtern und Bier trinken. Und wie gesagt: öffentliche Verkehrsmittel sind ein Traum, weil man da gar nicht sparen muss.

      Delete
  9. Ich freue mich immer sehr, wenn es von dir nen Blogeintrag gibt, der nicht mit Mode oder Schminke zu tun hat. Der hier war besonders schön, wegen Fernwehbefriedigung und so.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich versuch ja auch in den Klamottenposts ein bisschen aus meienm Leben dazu zu schreiben, falls es was gibt. Aber im Alltag gibt es nicht so viele Anlässe, etwas zu fotografieren. Könnte nur täglich den selben weg Zuhause <--> Arbeit knipsen. XD

      Delete
  10. "Falls ihr ein Interesse an einem Blogpost mit 200 Haus-Foddos haben wollt, braucht ihr es nur sagen. ^^°"

    YAAAA! Wobei eine Flickr-Seite oderso vielleicht besser dafür wäre ;D

    Deine Prag-Fotos sind wirklich klasse geworden, das Wetter sieht auch richtig gut aus! Die Panoramafunktion scheint oft auch gut zu funktionieren, nur der Kirchturm hat einen Heiligenschein xD Ich muss das immer nachträglich Zuhause mit PSE zusammenrechnen lassen... narf.

    Was gemein ist: Jetzt habe ich noch mehr Lust auf Prag. Noooin, irgendwie ist Prag in den letzten Monaten dauernd Thema um mich herum, das kann doch kein Zufall sein ^_^

    Wie viel habt ihr denn für den Flug bezahlt? Ich hab beim spontanen stöbern immer nur Preise gefunden, die höher waren, als wenn man zu zweit im Auto runterfährt.

    Ich warte gespannt auch mehr FOTOOOOOOOOOOS (und Prag-Stories^^)!!! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ohgott, ich versteh Flickr nicht so und ich habe schon SO viele accounts überall, dass ich nicht noch mehr brauche, eigentlich. XD
      Und Blogger hat doch die nette durchklickbare Lightbox, wenn man die Bilder gross anklickt. ^_~

      Ha, der Heiligenschein! Ich hab da etwas getrickst (das war nämlich das einzige, was bei der Panoramafunktion nicht einwandfrei funktioniert hat) und auf meinen Bildschirmen zuhause sah man den nicht. Wird korrigiert!!

      Der Flug hin war teuer, weil wir am 1. Mai geflogen sind, das waren 200-irgendwas. Zurück dafür nur 80 für beide. Man sollte da am besten einfach "unbeliebte" Tage raussuchen. (Es war mit Germanwings, die haben eigentlich Europa-Angebote ab 39€.)
      Weiss allerdings nicht, wieviel Auto im Vergleich kostet, der Barbar und ich haben beide keinen Führerschein. ^^°

      Delete
  11. Moooah wie großartig! Ich war schonmal in Prag, aber da war ich eine pubertierende Teenagerin und konnte das nicht ganz so genießen wie ich es jetzt wahrscheinlich tun würde, was sicherlich auch daran lag, dass ich mit meiner Mutter und ihrem furchtbaren Freund da war. Mein Liebster und ich wollen unbedingt wieder dort Urlaub machen *___* aber das wird wohl noch ein Weilchen dauern. Ich kann die anderen Posts kaum abwarten. :D

    ReplyDelete
  12. so viele tolle eindrücke, da weiß ich gar nicht, was ich alles kommentieren wollte ._.
    also sage ich einfach nur: sehr gerne eine weitere bilderflut mit prag-häusern!
    die stadt sieht so toll aus, ich würde auch gerne hin, aber mein freund stellt sich bis dato noch quer. ich hoffe, es dauert nicht mehr allzu lange, um ihn überzeugen zu können :'D

    ReplyDelete
  13. Ohhhh soo toll! Prag ist eine unglaublich schöne Stadt und ihr scheint mega viel Spaß gehabt zu haben :D Wir waren... Ende 2013 in Prag und ich hab mich auch gleich verliebt in die Stadt. War das die Mucha Ausstellung an diesem großen Platz neben der astronomischen Uhr? Die haben wir nur durch so einen kleinen Aufsteller gesehen, der davor stand, waren dann aber auch drin :)
    Die Knochenkirche fand ich aber gar nicht sooo beeindruckend, oder vllt hat mich das auch nicht genug gegruselt einfach :D

    Liebst,
    Kathi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das Museum ist nicht soooo weit davon, aber die Ausstellung ist am anderen Ende der Stadt. Hier ist die Adresse:
      http://www.czechtourism.com/de/e/muchas-slav-epic/

      Delete
    2. so viele tolle eindrücke, da weiß ich gar nicht, was ich alles kommentieren wollte ._.
      also sage ich einfach nur: sehr gerne eine weitere bilderflut mit prag-häusern!
      die stadt sieht so toll aus, ich würde auch gerne hin, aber mein freund stellt sich bis dato noch quer. ich hoffe, es dauert nicht mehr allzu lange, um ihn überzeugen zu können

      Delete
  14. prag fand ich auch super toll :). und was hast du gegen touris auf segways :P. das hat super spaß gemacht und man war schnell auf irgendwelchen bergen :P

    :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Primär dass sie sehr belustigend aussehen, wie sie in einer reihe mit ihren Helmen brav dem Anführer folgen. Und dass die hinten KEIN WORT von dem verstehen, was der vorne erzählt.
      Da lauf ich lieber selbst die Hügel hoch und runter und kann dann auch bei Wunsch anhalten und mir ein Trdelnik kaufen!

      Delete
  15. Ich kann mich nur anschließen... was für eine geniale Fotoflut von und über Prag!!! ^___^ Dein Kleid ist traumaft und das Foto vor dem 6 Meter Gemälde ist echt süß. ^^
    Ich war ja mal vor über 10 Jahren dort, auch relativ kurz. Doch ich will wieder hin *_* Gagnz besonders wegen Mucha *fähnchen schwenk*

    Ganz liebe Grüße, PixelMaki ♥

    ReplyDelete
  16. Wir waren damals auf einer Klassenfahrt in Tschechien und sind dann für ein paar Stunden nach Prag gefahren. Ich hab mich heftigst verliebt <3 Leider waren es nur 4 oder 5 Stunden, die halt typisch Touri-mäßig waren. Immerhin war es dort an dem Tag nicht so voll! <3

    ReplyDelete
  17. Also mehr Fotos von Prag würden mich nicht stören :D Immer her damit ^^

    Ich war bis jetzt zweimal in Prag, aber mit den Bus von Wien zahlt man hin und zurück nicht mal 30€ deswegen steht bald hoffentlich ein erneuter Besuch an.
    Am besten in Prag hat mir im Winter die Atmosphäre gefallen. Wir waren in so einen kleinen Restaurant, dass draußen Decken hatte und Glühwein ausschenkte. Uuuund ich habe dort den besten Burger meines Lebens gegessen. Also falls mal ein Restaurant-Tipp gebraucht wird: Apropos in der Nähe vom jüdischen Friedhof. Perfekt zum Steak & Burger essen und wir hatten einen super freundlichen Kellner ^^
    Wir bekamen außerdem von einer Freundin eine Oldtimer Rundfahrt geschenkt. Das hat schon was, so in Decken eingekuschelt durch die Stadt zu fahren ^^

    Was mir an Prag nicht gefallen hat: ich habe in der Synagoge beim jüdischen Friedhof eine Stufe übersehen und habe einen Kniefall gemacht, gefolgt von einen Schmerzenschrei. Die Leute haben alle doof geschaut... Naja, dieser Sturz war ausschlaggebend für eine OP an meinen Bändern. Jetzt hab ich eine Narbe, die mich immer an diesen eleganten Sturz erinnern wird.

    ReplyDelete
  18. Hey,
    ich muss zugeben, bis jetzt stand Prag eigentlich gar nicht so auf meiner Liste.. Aber dank deinen Bildern muss ich jetzt unbedingt hin *_*
    Ich freue mich schon auf die Bilder der Knochenkirche =D

    Übrigens gibt es Trdelnik hier überall auf den Mittelaltermärkten & nennen sich Baumstriezel =D

    Liebste Grüße

    ReplyDelete
  19. Tolle Stadt, einfach perfekt. Deine Skizzen können sich auf jeden Fall sehen lassen!

    ReplyDelete
  20. Anonymous17/5/15 14:11

    Wow, ich dachte schon es lohnt sich endlich mal wieder auf diesen Blog zu klicken, weil es mal was anderes gibt als immer die selben schnöden Outfit Bilder. Aber selbst verständlich kommt selbst so ein Post nicht ohne aus.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wow, du musst einen echt schlechten Tag gehabt haben, wenn dir die GANZEN ZWEI Outfit-Fotos den ganzen megalangen Eintrag versauen! Armes dudu!!
      Und wenn dich meine Interessen so anpissen, lies einfach nicht meinen Blog. Ich muss mich sicher nicht in MEINEM Blog für Dinge rechtfertigen, die ICH mag.
      (Und neuerdings kommen meine Outfits sogar immer mit Zeichnungen, so dass Mode-interessierte unde meine-Kunst-interessierten was zu gucken haben.... du magst also anscheinend BEIDES nicht, was zum fick suchst du dann überhaupt auf meinem Blog?)

      Delete
  21. Hach, Prag... Wie lange träume ich schon davon. Wenn ich deine Bilder so sehe, möchte ich mich gleich in den nächsten Zug setzen. Aber die Zeit... vielleicht im August, da hab ich nämlich Urlaub und könnte deiner Inspiration folgen. Sieht nach ner Hammer-Zeit aus, die ihr da hattet!

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

    P.S.: Ich verstehe echt nicht, warum Leute, denen solche Posts nicht gefallen, immer wieder kommentieren müssen. Haben die nix besseres zu tun? :D

    ReplyDelete
  22. Bei den Bildern bekommt man echt Fernweh. Wir waren das letzte mal wegen eines Tuniers in Prag und haben den Aufenthalt dort sehr genossen, so wie ihr :)

    Gruß
    Marie

    ReplyDelete
  23. Da hast du aber viele Bilder gemacht :) Ich will nächstes Jahr auch auf jeden Fall wieder nach Prag! Da kann man echt super schön durch die Stadt bummeln oder auch mal sportlich aktiv sein - abends ist es dort super schön oder?

    ReplyDelete