moep moep moep moep moep moep moep moep moep moep
moep
Aloha!! (^з^)-

Ich bin Asu, Illustratorin, Super-
hörnchen mit geheimen Fähigkeiten,
Shopping-Queen, Freizeit-Nerdin und
(nicht so) anonyme Internet-Abhängige.

Das hier ist mein Blog und er ist awesome! Herzlich willkommen!!

Was ich anhatte und was ist eigentlich in meiner Tasche?
(+ Sailor Moon)

Follow my blog with Bloglovin

Hab ich schon erwähnt, dass ich noch ca. Drölftausend ungepostete Outfits habe? Da komm ich NIEMALS hinterher!! Vor allem weil ich JEDEN TAG wieder etwas anhabe, lol. Ich versuche aber trotzdem, völlig hoffnungslos, aufzuholen.

Dresses and Drawings:
It’s summer and I am TOTALLY into flowery dresses. And the sky was really pretty that evening, so I drew me staring at it. ^^
Dress: Forever21
Suede Boots: Pier One (Zalando)
Bag: Restyle
Jewelry: Forever21 and places I don’t remember

via Dresses and Drawings

Die Tasche hier ist übrigens meine allerliebste Lieblingstasche seit einigen Monaten. Ich liebe sie so sehr, dass das langsam Spuren auf dem Kunstleder hinterlässt, schnüff. Und da ich die Tasche wirklich fast jeden Tag mit mir rumtrage, könnte ich euch ja mal deren Inhalt zeigen, TADAAAAA:

Tasche und Inhalt!
(Den ganzen Müll, der noch drin rumflog,
hab ich nicht geknippst. XD)

Was schlepp ich also meistens mit mir rum?

Geldbörse - Weil money, money, money! Und HVV-Fahrkarte. Das ganze verpackt in Füchse von Primark.

Makeup-Tasche - Für Restaurierungs-Arbeiten zwischendurch. (von H&M)

Skizzenbuch - MUSS man immer dabei haben, wenn man sich Künstler schimpft! (von Paperblanks)

Mäppchen - Zauberhaftes Sailor Moon Mäppchen aus Tokio mit den zum Skizzenbuch gehörenden Stiften. Das ist mein kleines Mäppchen, wenn noch viel Platz in der Tasche ist, nehm ich stattdessen mein grösseres mit, in dem auch mein Aquarell ist:


Irgendeine Sonnenbrille - Immer, wenn ich sie vergesse, strahlt die Sonne als gäb's kein Morgen mehr!!  (diese hier hab ich auf Aliexpress gekauft)

Fächer - Das ist nur jetzt gerade aktuell, weil es manchmal höllisch heiss ist.

Regenschirm - Weil man im Hamburger Sommer einfach auf JEDES Wetter vorbereitet sein muss. Das ist übrigens ein japanischer Regenschirm, der nicht nur Regen abhalten kann, sondern auch noch als Sonnenschirm 99% aller UV-Strahlen. Die Japaner nehmen das mit dem Sonnenschutz sehr ernst. Ich würde ihn auch hier als Sonnenschirm nutzen, aber wahrscheinlich gucken mich die das nicht gewohnten Deutschen an wie ein Alien.... was sie eigentlich eh schon tun, also was soll's. Ich hoffe übrigens, dass der japanische Schirm auch den Hamburger Winden standhalten kann, denn die haben schon ein paar meiner Schirme auf dem Gewissen. Andererseits war der Wind in Tokio auch nicht ohne.

Einkaufstasche - Jedes Mal, wenn ich die vergesse und im Laden eine Plastiktüte kaufen muss, bestrafe ich mich mit Schlägen und den übelsten Beleidigungen. Nein ehrlich, Plastiktüten sollen endlich aussterben! (diese Tasche gab es für 2-3€ beim Rossmann)

Externe Festplatte - Das sind all die wichtigen Daten drauf. Erstens schlepp ich sie von der Arbeit nach Hause und umgekehrt und zweitens möchte ich alle meine Werke noch haben, sollte meine Wohnung in meiner Abwesenheit abbrennen oder so. Blöd nur, dass dauerndes Rumtragen für Festplatten gar nicht mal SO gut ist. Nein, ich habe noch nichts von Cloud-Services gehört.


Und falls ihr euch BRENNEND fragt, was in meiner mermazing Makeup-Tasche drin ist, hier ist die Antwort, auf die ihr euer Leben lang gewartet habt:

Girly Stuff! #^^#
Kamm, Haargummis und Haarklammern - Braucht man einfach mal. Und die Klammern verschwinden ja bekanntlich nach und nach im sagenumwobenen Haarklammer-Narnia.

Nagelfeile - Weil meine Nägel gerne mal spontan abbrechen.

Augencreme - Hier kommt meine Alterungs-Panik zum Vorschein: Im Laufe des Tages wird die Haut um meine Augen trockener und man sieht meine OMGPANIKFALTENAAAAHHHH besser. Manchmal stört mich das so sehr, dass ich Augencreme nachschmier, für neue Feuchtigkeit. Ich hasse altern und bin grundsätzlich dagegen. Und nein, ich habe auch nichts von Botox gehört.
Für Augencreme-interessierte: Das ist die Snail Repair Eye Cream von Mizon (aus Korea, über Ebay), die ich ganz gerne mag, weil sie Schneckenschleim (jepp, Schneckenschleim XD), Hyaluronsäure, Niacinamide und ich glaub auch ein paar Peptide hat. Wenn ich irgendwann mal dazu komme, einen Post über meine Hautpflege zu schreiben, kann ich mehr dazu schreiben, aber Niacinamide und Hyaluronsäure geht IMMER.

Nudefarbener Eyeliner - Für die Wasserlinie, wenn meine Augen mal wieder eher zombiehaft rot sind. Der hier ist ein Play 101 pencil von Etude House in Farbe Nr.8 und ich benutz ihn, weil er recht wasserfest trocknet. Der einzige andere Eyeliner, der bei mir auf der Wasserlinie gehalten hat, war einer von Nars und nachdem ich den verloren hab, war ich zu geizig ihn nochmal zu kaufen. Etude House ist da trotz Import um einiges günstiger. (auch von Ebay)

Rouge - Ich mag die Rouges von Bourjois, weil sie mit einem kleinen Spiegel und einem kleinen Pinsel ausgestattet sind. Das ist die Farbe Rose D'Or, die nicht zu auffällig ist und fein golden glitzert. Ich hab aber auch ein paar andere Farben und nehme manchmal andere mit. Ich trage dabei gar nicht immer Rouge, aber wenn ich dann lust drauf hab, hab ich es dabei.

Creme-Rouge - Das macht eigentlich keinen Sinn, 2 Rouges dabei zu haben, aber das hier teste ich gerade. Es scheint länger auf den Wangen zu halten als Puder-Rouge, hat aber nicht so viele schöne Farben. (Berry Delicious Blusher von Etude House, von Ebay)

Concealer - Ich habe nicht nur Falten, sondern auch noch mächtige Augenringe! Zwischendurch muss man da auch mal Concealer nachlegen. Gerade benutze ich am liebsten diesen hier von - schon wieder - Etude House, der hat auch noch SPF30/PA++ (das ist auch gut gegen die Falten.... zumindest gegen neue Falten). (Blabla, Ebay-Link. XD)

Augenbrauen-Mascara - Wenn ich mal wieder zu faul bin, meine Augenbrauen zu färben.... also meistens. Meine Natur-Brauenfarbe ist "unsichtbar". Und es ist schon wieder von Etude House, weil ich in Deutschland wirklich nirgends ein rötliches Braun gefunden hab! (Obligatorischer Ebay-Link)

Foundation Cushion - Wenn ihr noch keine Cushion Foundations benutzt, lasst alles stehen und liegen und probiert sie aus! Ich bin schon lange bekehrt. Man kann jederzeit unterwegs seine Foundation auffrischen, muss dafür sein Gesicht nicht mit seinen dreckigen Pfoten anfassen, der Auftrag ist ganz dünn und gleichmässig und da sie, mal wieder, aus Korea kommt, hat sie auch noch SPF50+/PA+++ (das ist FAST der höchste Sonnenschutz überhaupt)!! Und man kann auch noch limitierte Cases für sie kaufen, wie meine Cinderella hier! Es ist übigens das letzte Etude House Produkt in dieser Liste, versprochen. Ich weiss, das mittlerweile ein paar Marken hierzulande Foundation-Cushions nachgemacht haben, aber ich hab noch keins davon ausprobiert, weil ich so zufrieden mit dem von Etude House bin. Und die haben alle nicht den Monster-Sonnenschutz. Wenn ihr gute oder schlechte Erfahrungen habt, teilt sie gerne in den Kommentaren. (Ich weiss, ihr wollt sie haben!)

Puder - Weil mein Gesicht gerne glänzt. Da meine Catrice-Puder mit Spiegel immer kaputtgegangen sind (Puder ohne Spiegel find ich sau-unpraktisch), teste ich gerade "No Sebum" von Innisfree und ich glaube, der ist recht nachkauf-würdig, aber ich habe noch nie in meinem Leben einen Puder leer gekriegt.... vorher sind sie immer irgendwie kaputt gegangen. (Auch von Ebay, ich bin die Queen Of Ebay!)

Lippenstift-Primer - "Prep & Prime" von MAC, geht gut unter furztrockenen matten Lippies, wie denen von MAC.

Lippenstift - Immer unterschiedliche, aber dieser ist "In The Flesh" von Wet'n'Wild, ich hab einige von den Megalast Lippenstiften, weil sie ein gutes Verhältnis von nicht-zu-trocken-aber-okay-langlebig haben. Die brauchen den MAC-Primer eigentlich nicht (werden dadurch eher rutschig), aber den hab ich halt immer drin.

Lactase-Tabletten - Denn für Laktoseintolerante hat das Wort "Shitstorm" mehrere Bedeutungen......

Cetirizin - Weil Heuschnupfen einen auch nicht in Ruhe lässt.

Meine Lieblings-Halskette - Ach DA war sie drin! Ich such sie schon seit Tagen!!


Das war also der lebensnotwendige Inhalt meiner Makeup-Tasche. Eines Tages werde ich auch über den Inhalt meiner Mäppchen schreiben, aber das wird ein SEHR, SEHR, SEHR langer Eintrag.

Tragt ihr auch immer so viel mit euch rum? Ich habe immer das Gefühl, dass ich viel zu viel Kram dabei habe, aber dann kann ich irgendwie auf nichts davon verzichten. Vielleicht bin ich nicht die einzige, der es so geht.



Und hier noch ein Outfit von dieser Woche, ganz im Zeichen des Mondes:


Dresses and Drawings
:
Fighting evil by moonlight
Drawing for videogames by daylight ~♪

Since my outfit was Sailor Moon themed today I drew Usagi wearing it (almost). XD
Crop top: EMP
Jeans: New Yorker
Heels: almost 10 years old from some catalogue ^^
Jewelry: Paris Kids (Harajuku), Forever21

via Dresses & Drawings Dresses and Drawings

Dank dem aktuellen Thema der Character Design Challenge bin ich gerade ganz hart im Sailor Moon Fieber, daher auch dieses Outfit. Ich hab immer noch keine klare Idee, was ich machen werde, aber sie formt sich langsam. Bis dahin zeichne ich ein paar Sailor-Kriegerinnen:


Ein Sailor Moon Redesign habe ich ja schon mal gemacht, erinnert ihr euch noch?


Hier gibt es ein kleines Making-Of-GIF und hier habe ich einige frühe Skizzen gepostet und meine Überlegungen dazu geschrieben. Das Unglaubliche ist, dass schon mehrere talentierte Menschen "meine" Usagi gecosplayt haben!! Ich muss unbedingt mal einen Post mit allen Cosplays machen, bitte schickt mir links, falls ihr welche kennt! Es ist so zauberhaft, seine Werke als Cosplay zu sehen, ich bin jedes mal am quieken und fast am weinen. *allthefeelings*

Hach, Sailor Moon Charaktere zu zeichnen wird einfach nie langweilig..... und habe ich schon erwähnt, dass ich in Tokio in einer Sailor Moon Ausstellung war? Ein Blogeintrag kommt auf jeden Fall!! .......AAAAAH ICH MUSS WEITER TOKIO EINTRÄGE SCHREIBEN, WANN SOLL ICH DAS ALLES MACHEN?!?!?!?! Ich habe eindeutig zu viele Hobbies. U__U

Vorschau!


P.S.: Ich hab auch noch diese Sailor Moon gezeichnet:


Und diese hier:



FACEBOOK: AsuROCKS ☆ TWITTER: Asurelle ☆ INSTAGRAM: @Asurelle OUTFIT & SKETCH BLOG: Dresses and Drawings ☆ ARTWORKS: Art by Asurocks

18 comments:

  1. Asu <3
    Deine Blogeinträge sind etwas, was mich seit sicher schon 4-5 Jahren begleitet. Und immer freue ich mich, vor allem das du aktuell so viel schreibst! *herzchenaugen*
    Deine Outfits sind und bleiben super. Immer wenn ich deine Outfits angucke denke ich: "geb dir selbst mal mehr mühe beim anziehen, mensch!", aber meist scheitert es bei mir daran das die spannenden klamotten teuer sind oder doof aussehen ô.o
    Die Sachen in deiner Tasche sind auch sehr interessant. Ich wollte schon schreiben "Zeichensachen-Eintrag!!!", aber du hast ja erwähnt das das hoffentlich noch kommt *Daumen drück*, ich bin zwar künstlerisch echt noch weit hinter dir, aber um mehr zu üben wollte ich mir auch mal Zeichenblock und -Mäppchen anschaffen, und scheitere momentan noch an der Frage, welche Stifte man für unterwegs am besten nutzt. Bleistift ist so langweilig!
    Ansonsten hat der Eintrag alles, was man an deinem Blog kennt und liebt (ich zumindest!): hübsche Fotos, hübsche Outfits, hübsche Zeichnungen, Stitch und Sailor Moon!
    Ich hoffe du kommst bald zu dem Eintrag der Sailor Moon Ausstellung, ich mache nämlich fleißig Notizen sollte ich nach Japan kommen. Das lässt vermutlich noch auf sich warten, aber man will ja vorbereitet sein!
    So, nach langer Zeit mal wieder hier zu Wort gemeldet und mir hast du den Abend versüßt! Nun dir ebenso einen schönen Abend, man liest sich! ~

    ReplyDelete
    Replies
    1. Awwww wie schön sowas zu lesen! Ich hab gerade erst festgestellt, dass mein Blog in einem Monat 10 Jahre alt wird!! Deswegen möchte ich ihn eigentlich auch nicht sterben lassen, auch wenn ich manchmal keine Zeit und Motivation zum Schreiben habe..... aber wie cool wäre das, wenn ich ihn als Oma noch hätte und Outfit-Posts machen würde? XD Und wenn ein Teil meiner Leser auch so alt wären und schon so lange dabei, das stell ich mir sauwitzig vor!!

      Man findet erstaunlich viele "spannende" Klamotten auch für wenig Geld. Wenn man in kleine Grössen reinpasst und mit dem Risiko leben kann, dass man nichts zurückschicken kann, sind Händler aus China das günstigste. Aber mit weniger Risiko hat z.B. Forever21 immer haufenweise wunderschöne Kleider zu sehr netten Preisen. Leider haben sie nicht viele Filialen in Deutschland (wiesooooo?), aber man kann im Online-Shop wenigstens auch Sachen zurückschicken oder so. Tally Weijl hat aber auch viel schönes und viele vor-Ort-Läden. Manchmal gibt es Zeiten, wo die aktuelle Mode dem eigenen Geschmack entspricht und dann findet man auch viel bezahlbares schönes, bis die Mode wieder weiterzieht zu etwas, was man nicht leiden kann. ^^°

      Stifte-Post wird auf jeden Fall noch kommen, aber ich kann schonmal spoilern: So wie meine meisten Schminksachen aus Korea sind, sind die meisten meiner Stifte japanisch. ^^° Pentel und Zebra haben einfach die besten Stifte und Pinselstifte. Ich empfehle auch jedem den Online-Shop http://j-stuff.de/ für Zeichenstift-Porn. (Auf Amazon findet man aber auch einige.)

      Delete
    2. Und ich finde übrigens, Kleider machen es einem voll leicht "besonders" angezogen auszusehen und sind dabei sehr unkompliziert: Es ist ja nur ein teil, man muss also nicht überlegen, wie man ein Oberteil und was untenrum gut miteinander kombiniert. Hübsche Schuhe zum hübschen Kleid und fertig! (Oder ganz gemütlich: falls alle kleider sehen mit Chucks casual-schön aus.) ^_~

      Delete
    3. Anonymous21/6/16 22:30

      Ich lese deinen Blog auch schon seit über 5 Jahren und freue mich immer wieder, wenn du aus den Untiefen des Alltags wieder auftauchst. Das hier ist der einzige Blog, zu dem ich immer wieder zurückkomme. Danke dafür, liebe Asu! :)

      Delete
  2. Du bist ja so Böööööse! XD Habe vor ner ganzen Weile mal koreanische BB-Creams getestet, waren nicht schlecht aber so wirklich mit warm geworden bin ich nicht. Nun hast du mich mit dern Etude House Precious Mineral Any Cushion angefixt und ich überlege diese mal zu testen. Durchs BB-Cream testen weiß ich zumindest schonmal, das die koreanischen Make-ups meist super für helle Hauttypen geeignet sind. Welche der angebotenen Nuancen nutzt du denn? *nen Anhaltspunkt gebrauchen könnte, da zwischen Natural und light Beige am schwanken* Bestellen kann ich so oder so erst nächsten Monat, hab mir nen Shoppingverbot für den Rest des Monats auferlegt, weil ich mir ja unbedingt teuer Schuhe kaufen musste. *die waren es mir aber auch wert* :D

    Das Sailor Moon Crop Top hats mir auch angetan...auch schon auf meiner Wunschliste. ^^"
    Deine Outfit Post finde ich immer toll, vorallem bringen sie mich dazu ab und an doch mal drüber nach zu denken eventuell auch mal ein Kleid zu tragen....bis mir wieder einfällt das ich nicht gerne Kleider trage. XD

    Zu deinen Zeichnungen: Wollts eigentlich auch getwittert haben, aber ich habs vergessen und war faul. Ich finde sie Alle toll! Vorallem hab ich mich drüber gefreut, das es auch Skizzen von Hotaru gab....irgendwie hab ich immer das Gefühl gehabt, das man Hotaru/Sailor Saturn eher Stiefmütterlich behandeln würde, dabei fand ich sie immer einer der spannenderen Sailor Scouts. Freu mich schon drauf, wenn du deinen Sailor Moon Ausstellung Post schaffst. ^^

    Grüßchen
    SivviLin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Also ich hab die hellste Nuance von der Any Cushion, weil mein Ziel immer ist, dass meine Gesichtshaut farblich besser zu meinem (noch helleren) Dekolette passt. Da man die Foundation recht transparent schichten kann, muss die Farbe nicht SO super genau passen, finde ich. Aber wenn man sich gar nicht sicher ist, kann man ja eine andere Farbe als Refil kaufen, die sind ja etwas günstiger als das komplett-Ding mit Spiegel und so.

      Was für Schuhe hast du dir denn gekauft? Jetzt bin ich neugierig!!

      Und wie kann man nicht gerne Kleider tragen? Sie sind so gemütlich! So viel Beinfreiheit! Und man braucht nur ein Teil und ist schon hübsch angezogen, keine Kopfschmerzen, was man wie kombiniert! Kleider FTW!!

      Hotaru war eine meiner Lieblings-Sailors, wahrscheinlich weil sie so ein bisschen kleines Goth-Mädchen war. ^^

      Delete
    2. Ja bei Foundation denk ich mir auch, lieber nen ticken zu hell als zu dunkel, nach dunkeln bzw. "färben" kann man ja mit so Sachen wie Bronzer oder Rouge ganz gut machen. Hab ja auch noch nen bissel Zeit zum überlegen und wie du schon erwähnt hasst, die Möglichkeit Nachfüller entweder direkt eine Nuance dunkler mit zu bestellen oder später mal nach zu bestellen.

      Ich verlinke dir einfach mal ein Bildchen der Schuhe, welches ich bei Twitter gepostet hatte.
      https://pbs.twimg.com/media/CkheLI7WYAAfh-w.jpg
      Ich liebe den Superstar ansich ja schon (*hust* 10 Paar derzeit hab *hust*), aber der Superstar Pride Pack war Liebe auf den ersten Blick. ^^ Zum Thema Schuhe ansich: Ich bewundere ja immer wie du anscheinend super auf himmelhohen Absätzen laufen kannst, während ich beim Anblick der Absätze schon die übelsten Vorstellungen davon bekomme wie ich mir letztendlich das Genick auf ihnen brechen werde. XD

      Naja bei Kleidern muss man halt immer aufpassen, das es keine Hößchen-Blitzer gibt. XD Hatte/Hab halt oftmals das Problem das Kleider die eigentlich zu den Knien gehen sollen, bei mir bis mitte Oberschenkel reichen oder gerade mal den Hintern verdecken, dabei bin ich nun auch wieder nicht soooooo Groß. >.< Wobei die Art Kleider die ich hier bei dir im Blog immer bewundern darf doch schon verlockend sind. :3 Ich hab mich halt noch nicht getraut mal eines zu bestellen, weil ich mit der Größe da immer so nen bissel unsicher bin und dann gehts hin und her halt wieder los.

      Delete
  3. Ich habe grundsätzlich nur mind. doppelt so große Handtaschen, wegen des ganzen Krams den ich immer mitschleppe. Und ich nehm nicht einmal Makeup mit (Dafür nen Terminplaner, ein riesiges Portmonee, Handy, Einkaufsbeutel, Stifte, Kaugummi, Haargummis, Essen zur Arbeit, ne Flasche Wasser wenn ich in die Stadt oder so gehe, Müll, Müll, Müll, Müll, Alter Kassenbons, Mehr alte Kassenbons und Müll.

    Für das Spangen-Problem habe ich inzwischen eine Lösung:
    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60177473/

    Genau dieses Ikeading. Da hab ich die Dinger vorne in einer Kipptasche und seit dem verlier ich sie nicht mehr überall. Vorher hatte ich sie in geschlossenen Dosen und das war irgendwie weniger direkt im Zugriff... da hab ich sie viel öfter einfach irgendwo abgelegt und weg waren sie. Das selbe Prinzip auch bei Haargummis.
    Funktioniert wie geschnitten Brot :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich glaube halt, meine verschwinden, weil ich sie manchmal auf der Couch aus den Haaren raushol und auf den Couchtisch lege, manchmal an meinem Schreibtisch etc. Da würde das Ikea-Ding auch nicht helfen. Aber das Ding ist sicher praktisch!!

      Riesige Portmonees find ich ja praktisch, aber ich hasse es, wenn sie nicht in kleinere Handtaschen reinpassen, die ich gern zum Weggehen und so benutze.

      Aber ja, Wasserflasche und Essen und so hab ich auch oft mit, aber halt nicht immer. Manchmal benutz ich für das Essen zur Arbeit einfach die Einkaufstasche, kommt ja eh alles in den Fahrradkorb in dem Fall.

      Delete
    2. Ich will mir schon länger mal eine kleinere Umhängetasche zum Feiern oder so kaufen, aber für den Alltag hab ich lieber was großes. Auch für unvorhergesehenes / spontanes (Dabei passiert mir das eher selten, aber ich fühl mich unwohl wenn ich nicht ne Möglichkeit hab vorbereitet zu sein). Und das Deutsche Wetter: Ich muss nen Regenschirm dabei haben UND meine Jacke verstauen können falls es plötzlich warm wird :D Meine neuste ist dieses Ungetüm:
      https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61OJia1-E3L._SL1000_.jpg

      und das war das kleinere von 2 Modellen zwischen denen ich geschwankt habe.

      Delete
    3. Ich hab irgendwie bisher keine richtig grosse schicke Tasche gefunden. Meine Jacke häng ich immer oben drauf. Meine grösste Tasche ist meine japanische Schultasche, die ist etwas dicker als diese hier im Post, da passt etwas mehr rein. Aber grösser hab ich nix... vor allem weil ich keine hübsche finde.

      Delete
    4. Na super, das kenn ich umgekehrt. Diese kleine Feiertasche such ich schon ewig aber alles ist mir entweder zu teuer, zu unprakischt (nicht verschließbar oder so) oder passt nicht zu meinem Stil.

      Zusammen wären wir eine brave Frau mit vielen Taschen in allen passenden Größen ;)

      Delete
  4. Herrlich, was andere Menschen so in ihren Taschen haben :D
    Neben Müll, Müll, Müll, Kassenbons, Geldbeutel, mega Schlüsselbund-of-Doom (dabei ist da schon ein Karabiner dran, mit dem ich unnötige Schlüssel wie zum Brüderleins Frettchen füttern oder Babysitten abmachen kann, wenn ich das nicht muss)und Terminplaner leben in meiner Tasche sicher fantastrilliarden Hundeleckerlies, Kugelschreiber, Taschentücher, Gliedermaßstäbe, Messer und hin und wieder Kabelbinder und eine Minikosmetiktasche.

    ReplyDelete
  5. Es wär super, wenn du mal wieder ein Gesichtspflege/Make-Up Post schreibst. Seit Jahren bekomme ich von dir Tipps zu Produkten für viel zu helle Haut und tolle Lippenstifte, danke dafür :3
    Ich nutze auch am liebsten koreanische Produkte, zur Zeit von "Missha" und "Jolse",die Koreanerinnen können das einfach besser. Etude House, kannte ich bisher noch nicht, das muss ich mir mal ansehen. Schneckenschleim Produkte sind super, auch wenn einem das keiner glauben möchte ;)

    ReplyDelete
  6. Ihre Outfits sind immer bunt und einzigartig, Sie sind wirklich etwas Besonderes.

    http://www.missydress.ch/abendkleider

    ReplyDelete
  7. Ich freu mich auch seit Jahren immer wieder über jeden neuen Blogeintrag von dir :-) So schön die ganze Social Media Welt auch ist, es ist halt doch noch was ganz anderes sich nach Tagen, Wochen oder Monaten über einen riesigen Blogeintrag mit viel viel Text und Bildern zu freuen.
    Meine Handtaschen sehen nicht anders aus, allerdings habe ich mich über die Jahre schon gebessert, was das Zumüllen angeht :-) mittlerweile räume ich meine Handtaschen beim Wechseln regelmäßig restlos leer bevor ich sie wegpacke, so hält sich das Verschwinden von Dingen einigermaßen in Grenzen.
    Ich glaube den Nude Eyeliner muss ich mal probieren, ich habe das auch ziemlich stark mit der geröteten Wasserlinie aber da dunkle Töne draufzuschmieren ist mir als fast-gar-kein-Makeup-Träger im Alltag viel zu viel :D

    Bitte lass den Blog hier nie sterben oder zumindest noch ein Zwanzig oder Dreißigjähriges Jubiläum erleben XD

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich brauche definitiv diese konsequenz bei meinen handtaschen.... aber meistens hab ich, spätestens nachdem ich ins 3.OG hochgestrampelt bin, keinen bock auf gar nichts mehr, werfe schuhe und tasche irgendwohin und habe dann am nächsten morgen den salat. >__<

      bei eyeliner kann ich übrigens auch braun-töne empfehlen. damit kann man ganz leicht so einen leichten-smokey-effekt hervorrufen, verdeckt das rot und sieht auch nicht mega geschminkt aus. ;3

      Delete